€ 42,99

3 Feet High And Rising (2023 Reissue, Chrysalis, Indies Only, Magenta Vinyl, 2 LPs)

Vinyl

Erscheint am 03.03.2023

Versionen vergleichen

Beschreibung

Produktdetails

Interpreten De La Soul
 
Genre Rap, Hip-Hop
Inhalt 2 LPs
Erscheinungsdatum 03.03.2023
Produktform Colored
Edition Indies Only, Chrysalis, 2023 Reissue
 

Tracks - Disc 1 (LP)

1.
Intro
1:41
2.
The Magic Number
3:16
3.
Change In Speak
2:33
4.
Cool Breeze On The Rocks
0:48
5.
Can U Keep A Secret
1:41
6.
Jenifa Taught Me (Derwin's Revenge)
3:25
7.
Ghetto Thang
3:36
8.
Transmitting Live From Mars
1:12
9.
Eye Know
4:13
10.
Take It Off
1:53
11.
A Little Bit Of Soap
0:57
12.
Tread Water
3:46
13.
Potholes In My Lawn
3:50
14.
Say No Go
4:20
15.
Do As De La Does
2:12
16.
Plug Tunin' (Last Chance To Comprehend)
4:07
17.
De La Orgee
1:14
18.
Buddy
4:55
19.
Description
1:32
20.
Me Myself And I
3:50
21.
This Is A Recording 4 Living In A Fulltime Era
3:10
22.
I Can Do Anything (Delacratic)
0:41
23.
D.A.I.S.Y. Age
4:43
24.
Plug Tunin (Original 12" Version)
3:43

Tracks - Disc 2 (LP)

1.
Freedom Of Speak (We Got Three Minutes)
2:59
2.
Strickly Dan Stuckle
0:42
3.
Jenifa (Taught Me) (12" Version)
4:42
4.
Skip To My Loop
1:13
5.
Potholes In My Lawn (12" Version)
3:47
6.
Me Myself And I (Oblapos Mode)
3:32
7.
Ain't Hip To Be Labeled A Hippie
1:50
8.
What's More (From The Soundtrack To Hell On 1st Ave)
2:05
9.
Brain Washed Follower
2:50
10.
Say No Go (New Keys Vocal)
4:54
11.
The Mack Daddy On The Left
2:32
12.
Double Huey Skit
3:52
13.
Ghetto Thang (Ghetto Ximer)
3:52
14.
Eye Know (The Know It All Mix)
7:12

Künstler

Interpreten

Genre

Kundenrezensionen

  • letter to england

    Am 29. August 2005 von haneke geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    So genannter Hippie-Hip-Hop. Einfach phantastisch was De la Soul mit 3 Feet High and rising geschaffen haben. Wie Ruedi schon sagte. Gehört zu den drei besten Hip Hop Alben überhaupt.

  • respekt

    Am 03. Februar 2005 von ill till geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    genial was die jungs do abglieferet händ. extrem fridlichi beats und unverglichlichi text. halt richtig geilä old school rap. a "a tribe called quest" chömeds aber doch nöd anä. die spiläd no inärä ganz andärä liga, do langät die bewertigstabellä nümä.

    peace

  • die beste

    Am 25. Dezember 2004 von wathiik ar raee geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ganz klar die beste - und wichtigste - von de la soul. wie epmd konnten sie ihre erste lp nie uebertrumpfen - das spricht allerdings ueberhaupt nicht gegen de la soul, schliesslich ist das eine der wichtigsten hip hop platten ueberhaupt...

  • ja!

    Am 19. Juni 2004 von mo' geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    bi froh dass dir das o so gseht.

  • Klassiker!

    Am 20. August 2001 von Flavour geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    da kann ich der meinung unter mir nur zustimmen. das müssen die heutigen hiphopper auch noch kennen.
    ich kenne dann nur noch de la soul is dead. auf die kann man verzichten, aber nicht auf 3 feet high and rising.

  • ruewid@bluewin.ch

    Am 05. Juni 2000 von Ruedi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Eine der drei besten HipHop-Platten überhaupt.

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.de kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.