€ 29,99

Wonderful (2022 Reissue, BMG Rights Management, LP)

Vinyl

Versand in der Regel in 1 bis 4 Arbeitstagen

Versionen vergleichen

Beschreibung

Produktdetails

Interpreten Madness
 
Genre Pop, Rock
Ska
Inhalt LP
Erscheinungsdatum 29.04.2022
Edition BMG Rights Management, 2022 Reissue
 

Tracks

1.
Lovestruck
2.
Johnny The Horse
3.
The Communicator
4.
4 Am
5.
The Wizard
6.
Drip Fed Fred
7.
Going To The Top
8.
Elysium
9.
Saturday Night Sunday Morning
10.
If I Don't Care
11.
No Money

Künstler

Interpreten

Genre

Kundenrezensionen

  • Madnesssssssss

    Am 05. Dezember 2006 von Bibo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    On pourrait croire que c'est un Best Of... tellement chaque chanson représente et ressemble à une période différente du groupe ! Je n'irai pas jusqu'à dire que c'est le meilleur, mais j'ai énormément de plaisir à l'écouter. En fin de compte, pour moi, chaque album de Madness est le meilleur !!

  • Am 16. Juli 2001 von highwayman geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    die wahren madness fans werden mich für einen
    ignoranten halten, aber diese scheibe gefällt mir
    von all den madness werken mit abstand am
    besten.fast jedes lied ist ein knaller,besonders
    lovestruck hat es mir angetan.

  • Das Comeback: Madness klingen wieder wie anno dazumal, nur nicht so überzeugend.

    Am 16. Januar 2000 von 0@,CeDe Shop geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    1978 waren Madness nicht ganz unschuldig am Ska-Revival. Ihre Singles auf dem legendären 2-Tone-Label waren von Anfang an hit- und kultverdächtig. Später unterschrieben sie beim ebenso legendären Punklabel Still Records und brachten mit One Step Beyond einen Klassiker des Genres hervor. Madness gehörten bis Mitte der 80er Jahre zu den beliebtesten britischen Bands, alle tanzten zum Nutty-Sound der mehrköpfigen Band aus London. 1986 war dann Schluss, live gab es zwar mit dem Finsbury-Park-Openair 1992 ein Comeback, aber das wars dann auch schon. Erst jetzt wagten sich die Skapopper nach 13-jähriger Absenz wieder an ein neues Album. Es klingt vielleicht ein wenig poppiger und geschliffener als zu den besten Zeiten, aber es kommt mir vor, als sei die Zeit bei Madness still gestanden. Das kann natürlich sowohl positiv wie auch negativ ausgelegt werden. Jedenfalls regierten die Medien recht euphorisch auf ?Wonderful?, obwohl die grossen Singles-Würfe fehlen. Hauptsache, es gibt was Neues von Madness zu hören. (Rolf 1/00)

  • aloha

    Am 20. Dezember 1999 von soda geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    goile sede!

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.de kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.