Artikel empfehlen

E-Mail Link

Auf diesen Artikel verlinken:

Optional:

Sprache der verlinkten Seite:

Partner-ID in Link integrieren: Links aktualisieren

Fragen zum Partner-Programm oder zur Verlinkung? Kontakt
EUR 26,99
Erscheint02.11.2018
LieferfristVorbestellung
In den Warenkorb Zu Wunschliste hinzufügen
Audio-CD

Metallica

And Justice For All (2018 Remastered, 3 CDs)

Interpreten Metallica
 
Genre Hardrock, Metal
Inhalt 3 CDs
Erscheint 02.11.2018
Edition 2018 Remastered
 
Kundenbewertung 4 (73)

1 disc of never-before-released rough mixes/demos,
1 disc of never-before-released live tracks.
Also contains booklet of never-before-seen Ross Halfin photos

Tracks - Disc 1 (CD)

play 1.Blackened 6:42
play 2.And Justice For All 9:46
play 3.Eye Of The Beholder 6:26
play 4.One 7:26
play 5.The Shortest Straw 6:36
play 6.Harvester Of Sorrow 5:45
play 7.The Frayed Ends Of Sanity 7:43
play 8.To Live Is To Die 9:49
play 9.Dyers Eve 5:14

In externem Player probehören (m3u-Playlist)

Tracks - Disc 2 (CD)

1.Blackened (November 1987 Demo / Expanded Edition) 5:57
2....And Justice For All (November 1987/Writing In Progress / Expanded Edition) 8:26
3.Eye Of The Beholder (November 1987/Writing In Progress / Expanded Edition) 6:52
4.One (Work In Progress Rough Mix / Expanded Edition) 7:14
5.The Shortest Straw (December 1987/Writing In Progress / Expanded Edition) 6:46
6.Harvester Of Sorrow (Work In Progress Rough Mix / Expanded Edition) 5:48
7.The Frayed Ends Of Sanity (November 1987 Demo / Expanded Edition) 7:37
8.To Live Is To Die (Work In Progress Rough Mix / Expanded Edition) 8:57
9.Dyers Eve (January 1988 Demo / Expanded Edition) 5:59

Tracks - Disc 3 (CD)

1.Blackened (Live At Seattle Coliseum, Seattle/1989 / Expanded Edition) 6:38
2.For Whom The Bell Tolls (Live At Long Beach Arena, Long Beach, Ca/December 7Th, 1988 / Expanded Edition) 4:26
3.Welcome Home (Sanitarium) (Live At Hammersmith Odeon, London, England/October 10Th, 1988 / Expanded Edition) 6:01
4.Leper Messiah (Live At Long Beach Arena, Long Beach, Ca/December 7Th, 1988 / Expanded Edition) 5:34
5.Harvester Of Sorrow (Live At Hammersmith Odeon, London, England/October 10Th, 1988 / Expanded Edition) 5:22
6.Eye Of The Beholder (Live At Hammersmith Odeon, London, England/October 10Th, 1988 / Expanded Edition) 6:02
7.Seek & Destroy (Live At The Troubadour, West Hollywood, Ca/May 24Th, 1988 / Expanded Edition) 6:50
8.Creeping Death (Live At Reunion Arena, Dallas, Tx/February 5Th, 1989 / Expanded Edition) 7:52
9.One (Live At Seattle Coliseum, Seattle/1989 / Expanded Edition) 8:05
10....And Justice For All (Live At Long Beach Arena, Long Beach, Ca/December 7Th, 1988 / Expanded Edition) 9:12
11.Whiplash (Live At The Troubadour, West Hollywood, Ca/May 24Th, 1988 / Expanded Edition) 4:00
12.Breadfan (Live At Seattle Coliseum, Seattle, Wa/August 29Th, 1989 / Expanded Edition) 4:17

Kundenrezensionen

Top oder Flop? - Schreib hier Deine Rezension!

  • von Pablo vom 06. April 2017

    top

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Concordo con Mauri!

  • von Schlaumeier vom 03. Oktober 2013

    mit Bass!!!

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hier endlich die Version, in der man Newsteds Bass hören kann!!

  • von mauri vom 24. August 2012

    justice

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    sono cresciuto con questo album e chi lo critica non capisce niente!
    sono sicuro che tanta gente è d'accordo con me!

  • von boxida vom 14. Januar 2012

    lars geht ab!

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Geiles Album, nicht jeder Song gefällt.
    Trotzdem sind andere Songs dieses Albums in meiner Ewigen-Liste.

  • von aqua vom 19. August 2011

    na ja...

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Gab schon wesentlich besseres.

  • von gunzi vom 24. Februar 2011

    m.o.d.

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    immer noch hammer.

  • von Francine Jordi vom 20. November 2009

    Dear Mother, dear Father....

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Tja Leute, diese Scheibe gefällt mir heute immernoch sehr gut. Sie war damals anders als alle anderen Metallica-Vorgängeralben und das ist/war vielleicht das Besondere daran. 'One', 'Eye of the Beholder', 'To live is to die' und das schnelle 'Dyers Eve' sind Meilensteine in der Metallica-Geschichte und LIVE sowieso HAMMER!!!! Wer nicht in Jonschwil oder im Hallenstadion war, ist selber schuld. Wenn ich keine Ohren hätte, würde ich heute noch um den ganzen Kopf herum grinsen. Die Nackenschmerzen lassen aber langsam nach. Metallica Forever!!

  • von AJFA!! vom 06. März 2009

    AJFA

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

  • von Da TimmY vom 25. November 2008

    haha

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ist doch einfach geile scheibe....
    aber wen ihr findet das eure musik besser ist, müsst ihr das doch nicht hier laut reinposaunen. des isch hier fehl am platze

  • von and justice for all?! vom 15. Oktober 2008

    rofl

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ja, wobeis beim schnäbbi ja klare richtlinien gibt/gab! ;-)

  • von METALLICA THE BEST!!! ;) vom 15. Oktober 2008

    :)

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    mir gefällt die kasette immer noch! :) hab mir jetzt aber nach 18 jahren noch die cd gekauft... ist das bei euch "metal" jungs noch oft so... ?! "meine band ist die beste!", "hört euch mal ...... an das ist sound!!!" ... "fukc metallica.. slayer 4ever" etc, etc...
    schon mal was von geschmacksache gehört?! lol.. ist ja wie pfiifeli vergleichen im kindergarten... :D

  • von Vinnie Moore vom 11. Oktober 2008

    besser als Queensrÿche..?

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    soll as ein Witz sein...?!?!AND JUSTICE FOR ALL ist ein klassiker,steht ausser frage,dennoch ommt metallica niemals an Queensrÿche ran...!
    Q2Y

  • von Jaymz vom 29. September 2008

    Dieses Meisterwerk...

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...zu diesem Preis - SKANDALÖS!

  • von geoff tate vom 19. September 2008

    muahaha

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    selten so gelacht. metallica musikalisch besser als queensryche??? muahaha

  • von Jimmy Page vom 18. September 2008

    Metal Warrior

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Was erzählst du den für dummes zeug, Metallica ist musikalisch etwas vom besten auf der Welt. Klar mir gefällt Queensrÿche auch, aber ich finde sie kommen musikalisch längst nicht an Metallica Ran.

  • von DoubleH vom 06. September 2008

    ideal

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Nach der Zeit von Trash-Metal war das wohl ein neuer gelungener Weg zu neuen Ufern. Die alten Alben begeistern mich nach wie vor, aber auch dieses Platte hats in sich. Immer noch Trashig. Das ganze hat auch nichts mit British-Heavy-Metal zu tun, was wohl einen Unterschied darstellt.

  • von Mr.X vom 21. Juni 2008

    Unfassbar

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Eines der besten Alben der Welt.

  • von -- vom 24. Februar 2008

    --

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Metal warrior, geh schlafen...

  • von zrep vom 11. Februar 2008

    and justice for all

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    le meilleur album de tous les temps ?

  • von Urs vom 11. Mai 2007

    Exellente!

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Habe diese Woche im Auto die verstaubte Kasette gehört. Mir kamen die Tränen. Was Metallica hier ablieferte, ist im Gegensatz zu St. Anger hohe Kunst gewesen. Habe noch And Justice For All auf der Guitar gelernt. Ach wie geil!! Heute kann leider Metallica machen was sie wollen. Sie verkaufen sowieso genug!

  • von gunzi vom 20. Januar 2007

    rammstein

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    james sagte mal es sei das schlechteste album,es ist das beste.

  • von Michi vom 14. Januar 2007

    Das war nichts

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die japanische klingt genau gleich. Die Aufmachung ist zwar toll,(wie ein Doppelalbum zu LP Zeiten) aber für 36.- doch recht teuer.

  • von Titty Twister vom 11. Januar 2007

    And Justice For All

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    M E T A L L I C A
    R U L E S N O W A N D F O R E V E R.

  • von Michi vom 04. November 2006

    Habe gehört...

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...das die japanische AND JUSTICE besser abgemischt sei. Wenns stimmt werde ich es dann hier notieren.

  • von ha! vom 28. September 2006

    building a cage

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    'Eye Of The Beholder' und 'The Shortest Straw' sind die einzigen highlights dieses albums.

  • von METALLICA4EVER vom 28. Juli 2006

    Justice

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ja di songs si de absolut hammer! aber d'qualität vo de ufnahm isch beschisse... jede wo mau im studio gsi isch weiss wasi meine...
    und eigentlich chame nit säge wellers aubum dass besser isch, da alli geniau sin!

  • von funk doc vom 03. April 2006

    das Beste

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    für mich das wohl beste album von metallica

  • von Orlando Schneider vom 15. Januar 2006

    ...And Justice For All

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wahrschinlich s geilste Album uf Erde.Das ghört id CD-Sammlig vomene richtige Metaller!!Und wär behauptet das Metallica so vill wie Slipknot oder nüt chan de hät kei Ahnig!!Ich säg nur eis chaufed das Album..!!

  • von Tom vom 22. Dezember 2005

    hihi, Metal Warior:-)

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    naja, da bin ich nicht ganz deiner Meinung! Metallica haben Metalgeschichte geschrieben, und "AJFA" ist ein absolutes Meisterwerk!

  • von Metal Warrior vom 14. Dezember 2005

    schlafliedchen

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Beste Band der Welt? Ein Witz ist das.
    Hört mal Iron Maiden, Dream Theater oder Judas Priest und Queensrÿche. Die haben instrumental was drauf. und deren sänger können singen!!!
    Metallica ist mit slipknot die meist überschätze band der welt

  • von jesus vom 19. Oktober 2005

    meilenstein?

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    JA

  • von Luke vom 29. Juli 2005

    MEISTERWERK

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Das beste Album der besten Band der Welt. Punkt

  • von Nicht nur One... vom 24. Juli 2005

    Tempi Wechsel,Geniale Texte,etc...

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    sondern besonders songs wie "Harvester Of Sorrow" (Schon der geniale Titel) oder "The Frayed Ends Of Sanity" überzeugen derbst man höre sich nur mal die Stelle bei Minute 4 an einfach nur genial! VIele mögen vielleicht das progressive nicht so, aber hört euch einfach mal rein. ICh hatte am Anfang mit dieser sehr Basslastigen Produktion kaum höhen vorhanden auch sehr ein Problem jedoch machen es die genial Komponierten Songs wieder gut. Metallica hier auf dem absoluten Höhepunkt ihres Technischen Könnens! Das sollte sich keiner entgehen!

  • von Sirhill vom 10. Juni 2005

    metal up your a...

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Voici pour moi l'ultime de l'ultime plus grand album de tous les temps du métal....a genoux mes frère devant nos maîtres!!! mais bon c'est le passé....sniffffff
    VOLEZ-LE!!!!!!! vous devez acheté cet album!!!

  • von ritzi vom 10. März 2005

    one

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ändlich chumm ich moll zum schribä ich ha diä plattä scho sit zig johr ich los sä nümm so vill aber immer wenn ich sä dinnä ha bi ich begeischteret. mit em song one hei metallica eis vo dä beschtä metal liäder vo allnä zitä gschribä do lot sich nüt dra ändärä immer widr ä ohräschmaus ein vo dä komplettischtä sons überhaupt lot mi nümm los

  • von urs bisang vom 10. September 2004

    sex

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    sexsexsexsexsexsexsexsex

  • von Jonathan vom 06. August 2004

    Perfekt

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich habe schon 8 Alben
    von Metallica und And Justice ist für mich ein der besten Alben

  • von Sandro vom 10. Juni 2004

    Probehören !!

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Meiner Meinung nach DAS Album dieser Gruppe. Technisch der Höhepunkt ihrer bisherigen Alben. Für einige vermutlich schon fast zu intellektuell und "steril".

  • von sirius vom 03. April 2004

    ...And Justice For All

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Es ist ein Wahnsinnsalbum. Einer der allerbesten Metal-Songs aller Zeiten ist darauf enthalten, nämlich ONE: Tempi-Wechsel, Stimmungs-wechsel, technisch einfach der helle Wahnsinn. Jeder Song ist erste Klasse, die Band ist technisch nicht zu toppen, so präzise und so geil spielen nur Metallica. James Hetfield ist der Gott des Metal.

  • von Heinz Klöpfer vom 13. März 2004

    master of pupets

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    In da house.

  • von xxx vom 31. Dezember 2003

    wow

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

  • von witch n vom 19. Dezember 2003

    jawohl

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    das ist das beste album von METALLICA, den göttern des metal!

  • von metal vom 08. November 2003

    metallica

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    HOIEA!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • von manö vom 21. Oktober 2003

    dummer vergleich

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wie kann man Metallica mit Brodequin vergleichen? das wäre ja wie ich daniel kübelbööck mit Corpsegrinder vergleichen würde! tja, hammerscheibe!

  • von ironfist vom 27. September 2003

    tut weh

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wie konnten sie nur so tief abstürzen musikalisch? vergleicht man diese geniale scheibe hier mit st.anger wird brutal und überdeutlich aufgezeigt wie endlos tief!

  • von Crimsonhead (The real) vom 19. September 2003

    Stay sick !!!

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Das beste Metallica Album. Danach kommt SANKT ANGER und erst danach all die anderen ;) Wenn ihr WIRKLICH was hartes hören wollt, so zieht euch Cannibal Corpse oder Brodequin rein...

  • von stormrider vom 02. September 2003

    die beste

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    meiner und der ansicht vieler musiker nach die beste metallica scheibe, wenn nicht beste metal scheibe dies je gab. das album ist ultrakomplex und absolut progressiv (siehe nur schon das cover). mir ists eine frage wie solch eine band nun doch so tief sinken konnte...was sie hinterlassen haben sollte jedoch keiner vergessen

  • von Metallica vom 19. Juli 2003

    super

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    aso die cd isch ächt eini vo de beschte vo metallica.. und zu dem isch die cd genau a mim geburtstag usecho.. :)

  • von Jogibaren vom 28. Juni 2003

    Scho no guet

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Vielleicht, D.O.A. aber mit den Alben nach dem Black album haben sie sich selber wieder vom Thron gestossen

  • von jaja vom 21. Juni 2003

    jäwöhl

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    irgendwie weniger hart wie die letzten drei, aber dennoch genial

  • von Crimsonhead vom 13. Juni 2003

    Die Beste

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ist zwar nicht das BESTE Album auf diesem Planeten, aber IMHO das beste Metallica-Album...

  • von D.O.A. vom 08. Juni 2003

    NUR DIE!

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Das beste Album aller Zeiten!! Im Heavy-Metal-Jahrzehnt setzte sich Metallica die Krone mit diesem Album gleich selber auf. Es gibt kein besseres Album. Umstimmungsversuche sind zwecklos.

  • von Creeping Death vom 07. Juni 2003

    Kick Ass

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    HAAALT!!!
    Was Justice ist schlecht aufgenommen???!?! Wenn ihr wirklich was hören wollt, dass schlecht abgemischt ist, dann hört euch mal St. Anger an. Die besten Scheiben sind einfach: Ride The Lightning, Master Of Puppets, Justice, Black Album, Garage INC. und S&M!!

  • von Nosferatu vom 12. April 2003

    nicht so das wahre

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Auf die Frage von ribinoko : und ob ich schon besseren Hard rock resp. Metal gehört habe!

  • von FuManchu vom 11. Oktober 2002

    Eigentlich genial...

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...aber verdammt schlecht aufgenommen und abgemischt....

  • von ribinoko vom 16. September 2002

    hallo

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    hallo hallo..!hät öpärt scho jemals gäilärä hard rock ghört.......?ne also ebä!!!

  • von Mr Bungle vom 31. August 2002

    the ultimate insanity

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die produktion war bewusst weniger basslastig. RIP Cliff..
    Justice ist aber trotzdem 'ne Hammer Scheibe; Metallica wollten zu diesem Zeitpunkt einfach eine progressive Scheibe aufnehmen, und haben damit viele an die Wand gespielt. One ist sowieso ein Klassiker, aber auch die anderen Songs sind sehr sehr fett. Ich setze dieses Album fast auf die gleiche Stufe wie Ride the Lightning und Master of Puppets, aber eben nur fast... Die Scheibe gehört trotzdem sicher auch zu den Meilensteinen im Thrash/Speed/Metal.

  • von chandler bing vom 21. Juli 2002

    kultig

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    gemeinsam mit master of puppets das beste metallica-album. schnell und hart - halt einfach heavy metal der alten schule. meilenweit entfernt vom mainstream und vom kommerz-sound des schwarzen albums.

  • von Hate Me vom 10. Juni 2002

    Ach...

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...wie ich diese Band liebe!

  • von vom 12. März 2002

    Gute Songs

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Es wurde hier ja schon erwähnt: die Songs sind wirklich gut, aber die Produktion ist zum Wegwerfen. Hoffentlich gibt's mal eine Remastered-Version.

  • von Äiren Dänu vom 10. Februar 2002

    Das Beste aber.....

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Leicht und locker könnte AJFA das Beste Metallica-Album aller Zeiten sein, wenn da nicht die Grottenschlechte Produktion wäre. Wenn Jason im Booklet nicht erwähnt wäre würde man wohl gar nicht merken das er dabei ist oder hört jemand von euch den Bass? Man stelle sich vor AJAFA wäre so produziert worden wie das Black-Album - einfach ein orgasmischer Gedanke!

    Trotzdem unsterblich!!!!!

  • von Rider vom 07. Januar 2002

    Metallica Halt --> Genial

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Also mir gfallt die platte sehr gut ich find si sogar die best

  • von pippo vom 13. Oktober 2001

    pippo

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    questo cd è fantastico, compratelo!! E comunque metallica for ever!!

  • von nm vom 22. Mai 2001

    metal at its best

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    meiner bescheidenen meinung nach das beste metallica
    album. "blackened", "to live is to die" oder "dyers eve" sind
    das ultimative! einzig die pruduktion ist ein wenig
    merkwürdig. dafür setzt das cover den vorangegangenen
    noch einen drauf. für mich das spielerische highlight ihrer
    karriere. kaufen, aber dalli!

    ausserdem kaufen:
    - master of puppets
    - ride the lightning
    - kill 'em all
    - garage days re-revisited

  • von Töbe vom 05. April 2001

    Ersters schwächeln der Band

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Klar man muss an dieser Stelle wohl erwähnen, dass Jason das erste Mal bei einem Album mitwirkt, dies entschuldigt die scheisse Produktion aber keineswegs. Stücke wie Blackened und Dyes Eve sind aber trotz allem wie in alten Zeiten gespielt und in Jason hat die Band einen würdigen Nachfolger gefunden.

  • von vom 25. Januar 2001

    ludi

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    perfekter metal sound die ganze platte von a bis z.

  • von cartman vom 22. Januar 2001

    voll gail

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

  • von Raven vom 03. Januar 2001

    Cooles Album

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wow, die ersten 4 Lieder sind einfach spitze, der rest ist eher mittelmässig. Aber etwas ist Tatsache, das Geld ist es schon nur für diese ersten Lieder wert. Kaufen!!

  • von RSS vom 14. November 2000

    Mittelmässig

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

  • von vom 16. Oktober 2000

    Feinfühliger Blues mit einem Touch Jazz

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Das beste Blues-Album das es gibt.

  • von Masta vom 23. August 2000

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    unglaubliches Album, mit extremenTempiwechseln!! Nachdem man ONE gehört hat, kann man damit nicht mehr aufhören!!! Das abwechslungsreichste Met-Album, ein muss für freaks!

  • von Al vom 25. März 2000

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    GD is shit! heavy is 100% energy!

  • von susan vom 17. Dezember 1999

    their best album!!!!

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.