€ 10,49

You've Come A Long Way Baby

Audio-CD

Versand in der Regel in 1 bis 4 Arbeitstagen

3 weitere Versionen verfügbar

Versionen vergleichen

Beschreibung

Produktdetails

Interpreten Fatboy Slim
 
Genre Big Beats, Break Beats
Inhalt CD
Erscheinungsdatum 19.10.1998
 

Tracks

1.
Right Here, Right Now
6:28
2.
Rockafeller Skank
6:53
3.
Fuckinh In Heaven
3:54
4.
Gangster Tripping
5:20
5.
Build It Up - Tear It Down
5:05
6.
Kalifornia
5:53
7.
Soul Surfing
4:56
8.
You're Not From Brighton
5:20
9.
Praise You
5:23
10.
Love Island
5:18
11.
Acid 8000
7:28

Künstler

Kundenrezensionen

  • Zeitloser Klassiker

    Am 18. Januar 2010 von flubbi geschrieben.

    ich kann J.J. und punkgirlie nur zustimmen. Alle, die etwas von Musik verstehen, lieben dieses Album. Ein absolutes Muss! Jeder, der was anderes behauptet, hat keine Ahnung...
    Peace!

  • Ein Klassiker

    Am 15. Mai 2009 von punkgirlie geschrieben.

    Ich würde sogar soweit gehen und sagen, dass dieses Album das Zeug zum Klassiker hat. Dieses Album muss man einfach lieben!

  • an J.J.

    Am 07. Oktober 2008 von Chlätterbär geschrieben.

    Also wenn du 700 Cds zu Hause hast und diese die Beste ist, dann sind wohl alle anderen 699 Cds ziemlicher Mist. Dieses Album ist zwar gar nicht so übel aber nach mehrmaligem Durchhören hat mans dann doch mal gehört. The Rockafeller Skunk und Praise You sind mit Abstand die Besten auf diesem Silberling.

  • Boahhh

    Am 24. Oktober 2005 von FFF geschrieben.

    Right here right now ist ja wohl der absolute hammer das lied geht deftig ab man man man I Love you fatboy Slim!!!

  • Einfach Hammer

    Am 13. September 2005 von J.J. geschrieben.

    Ich habe rund 700 CD's zu Hause stehen und diese ist das absolute Juwel darunter. Ein Hammer Song nach dem andern. Besser gehts nicht...

  • wooow.....sooo geil!!!

    Am 08. März 2004 von exploited geschrieben.

    also wän ir was besseres finden den sägens mir.... i glob zwor kaum das des so schnell pasira wird :D

  • verdammt ist das geil!!!

    Am 21. Juli 2003 von dreammaster geschrieben.

    noch nie zuvor habe ich so endgeilen sound gehört!!!!
    das schlägt sogar noch halfway between teh gutter and the stars! der schlichte wahnsinn!!

  • Besser gehts nicht

    Am 20. Februar 2003 von Surfing geschrieben.

    Das ist das geilste Album Auf der ganzen Welt.

  • I'm #1 so why try harder?

    Am 24. September 2002 von peterpan geschrieben.

    Dieser Satz steht auf dem T-Shirt des gewichtigen Typen auf dem Cover. Und der Satz trifft auch genau auf dieses Album zu: meiner Meinung nach ist es bisher die abwechslungsreichste, spannendste und animierendste Dance-Platte. Sie vermischt HipHop, elektronische Spielereien und E-Gitarren mit einem tanzbaren Beat, welcher einem die Speckrollen wackeln lässt...

  • Super geil

    Am 03. Juni 2001 von Hengi geschrieben.

    Super Geile Musik, mehr kann man nicht sagen !!!!!!!

  • Am 01. Mai 2001 von gordle geschrieben.

    das einzig gute fatboy slim album
    dafür umso besser
    besonders das cover hats mir angetan

  • prime of FBS

    Am 18. April 2000 von terror geschrieben.

    ich find das sehr gut

  • voll fett

    Am 16. September 1999 von hugo geschrieben.

    fatboy slim haben nicht einfach so den erfolg erreicht den sie haben, sie machen wirklich geilen und abwechslungsreichen sound der neuen generation. ein muss für jeden fan von moderner musik

  • After this, Music will never be the same.....

    Am 01. Juli 1999 von Benz geschrieben.

  • Senn

    Am 24. Juni 1999 von jungle_senn@hotmail.com geschrieben.

    Big Beat vom feinsten!

  • KOSMOPOL

    Am 26. Mai 1999 von KOSMOPOL geschrieben.

    Setzt keine besonders neuen Akzente,
    ABER rockt das Haus, ec

  • The bomb

    Am 24. Februar 1999 von Stonebuck geschrieben.

    Fatboy slim kicks ass! Der Big Beat aus Brighton England schlechthin.
    In Amerika ist der Rockafeller Skank bereits der grosse Hit und wird es bestimmt auch in Europe wenn er als Soundtrack mit dem aktuellen hitmovie "She's all that" herüperschwappt.
    The Skank, Gangster Tripping und Kalifornia sind die Clubhits.

  • The Funk Soul Brother

    Am 13. Februar 1999 von MR geschrieben.

    Nebenbei macht der Norman auch noch coole Videos. Wer den zu Praise You gesehen hat wird mir zustimmen
    Noch ein Tip: Das Remix Album "On The Floor At The Boutique" ist sogar noch ein bisschen besser.

  • Achtung

    Am 11. Februar 1999 von AFX geschrieben.

    Es gibt 2 Versionen des Albums, auf der 1. (wie sie hier zu finden ist) ist das Gespräch zwischen Fatboy Slim und dem Reporter der Anfang des 2. Liedes (the rockafeller skank ) was geiler ist als auf der 2. Version, wo das Gespräch der Schluss des 1. Liedes ist (right here right now )

    Die 2. Version hat ausserdem ein anderes Cover, nämlich ein mega Platten-Regal

  • Absolut groovige Beats

    Am 06. Februar 1999 von geschrieben.

    11 Erstklassig produzierte Stücke, von denen alle einfach zum abtanzen sind. Fatboy benutzt coole Samples und Voices und macht daraus nur das beste. Tips: Rockafeller Skank, Soul Surfing, Praise You, Right here right now!
    Ein Muss für jeden Big Beat Fan!

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.de kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.