€ 11,99

Honeymoon

Audio-CD

Sofort lieferbar

2 weitere Versionen verfügbar

Versionen vergleichen

Beschreibung

Produktdetails

Interpreten Lana Del Rey
 
Genre Pop, Rock
Inhalt CD
Erscheinungsdatum 18.09.2015
 

Tracks

1.
Honeymoon
5:51
2.
Music To Watch Boys To
4:51
3.
Terrence Loves You
4:51
4.
God Knows I Tried
4:41
5.
High By The Beach
4:18
6.
Freak
4:55
7.
Art Deco
4:55
8.
Burnt Norton (Interlude)
1:22
9.
Religion
5:23
10.
Salvatore
4:41
11.
Blackest Day
6:06
12.
24
4:56
13.
Swan Song
5:23
14.
Don't Let Me Be Misunderstood
3:04

Künstler

Interpreten

Genre

Kundenrezensionen

  • an Viking-Mike

    Am 28. Oktober 2016 von Thekla geschrieben.

    Vielleicht ist diese ruhige Musik ja genau DAS was gewissen Leuten gefällt? Wie ich aus deinem Kommentar rückschliesse, bist du ein Fan von Heavy Metal. Natürlich bist du dann bei Lana Del Reys Dream Pop an der falschen Stelle?!

  • Lanweiliger geht's nicht

    Am 01. Oktober 2016 von Viking-Mike geschrieben.

    Was für eine Schlaftablette dieses Album doch ist. So etwas fades, langweiliges und monotones Liedgut hab ich schon lange nicht mehr gehört. Dazu tönen alle Songs noch genau gleich. Ich muss wach werden, am besten mit "In Flames*!

  • Wundervolle Stimme...

    Am 17. September 2016 von Edda geschrieben.

    wäre was für den neuen James Bond Titelsong...

  • Hammerstimme

    Am 17. September 2016 von Edith geschrieben.

  • Sie lernt dazu!!

    Am 13. Mai 2016 von Jojo geschrieben.

  • New

    Am 19. Dezember 2015 von Laos geschrieben.

    Die Liedtexte sind immer noch nach der gleichen Masche, doch das Musikalische bietet viel neues: Die Flute bei "Music to watch Boys to" sorgt für eine dramatische und dunkel Untermalung des ganzen Liedes, Art Deco als ganzes klingt neu und The Blackest Day ist auch wundervoll für den Gehörgang. Etwas völlig anderes als alle Vorgägner, doch trotzdem kann Honeymoon mit den anderen mithalten.

  • Besser als erwartet

    Am 22. September 2015 von Delia geschrieben.

    Ich dachte das nach Ultraviolence nicht vergleichbares mehr kommen könnte, doch da habe ich mich geirrt: High by the Beach, Music to watch Boys to, Religion, 24, Blackest day, Art Deco und natürlich Honeymoon sind wahre Meisterwerke.

  • Nett...

    Am 21. September 2015 von Roger geschrieben.

    aber kommt nie an das Meisterwerk Ultraviolence heran. Hat jedoch mit "Music to watch Boys to", God know's I tried", "High by the Beach" und "Salvatore" zumindest vier deftige Hits mit an Bord...

  • ennuyant

    Am 21. September 2015 von mon bon... geschrieben.

    Artiste surévaluée. Toujours sur un même ton monotone. Quelques changement de rythmes seraient bienvenus. Dommage.

  • exquisit!

    Am 25. August 2015 von Andrew geschrieben.

    Lana Del Rey hat ein unglaubliches Outpouring an Liedern auf YouTube, die nicht offiziell veröffentlicht werden... die CD's sind nur die Spitze des Eisbergs!!
    Ich finde, sie ist unglaublich talentiert, hab sie live gesehen, war ganz toll..
    Ich freue mich jedenfalls sehr auf die neue CD, kenne keine Künstlerin, die im Moment besser ist als sie.

  • Lana Del Rey Honeymoon

    Am 21. August 2015 von Walter geschrieben.

    Freue mich auch!

  • Freue mich!!

    Am 12. April 2015 von _Sirking_ geschrieben.

  • Sie ist und bleibt die Beste!!

    Am 18. September 2015 von _Sirking_ geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.