€ 30,49

Django und die Bande der Gehenkten (1968) (Cover A, Limited Edition, Mediabook, 2 Blu-rays)

Deutsch · Blu-ray

TIPP

Sofort Lieferbar

Versionen vergleichen

Beschreibung

Mehr lesen

Djangos Mut und Verwegenheit sind im Wilden Westen bekannt. Man engagiert ihn kurzerhand für einen gefährlichen Goldtransport. Doch der geheime Transport gerät in einen Hinterhalt. Drahtzieher des Überfalls ist Dave, der zukünftige Gouverneur und Djangos alter Freund. Als Djangos junge Frau Lucy im Kugelhagel der Banditen sterbend zusammenbricht, schwört er den Mördern blutige Vergeltung. Getarnt als Friedensrichter und Henker formt er aus den Todgeweihten eine schlagkräftige Bande, mit der er seinen gnadenlosen Rachefeldzug startet... Gnade denen Gott, die vor ihre Flinten treten.

Limitiert auf 1000 Stück

Bonusmaterial: Alternative, deutsche Comedy-Fassung auf 2ten Blu-ray

Produktdetails

Regisseur Ferdinando Baldi
Schauspieler Terence Hill, George Eastman, Frank Horst, José Torres
Label Explosive Media
 
Genre Western
Inhalt 2 Blu-rays
FSK / Altersfreigabe ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 11.11.2021
Edition Limited Edition, Mediabook, Cover A
Ton Deutsch (DTS-HD 2.0), Englisch (DTS-HD 2.0), Italienisch (DTS-HD 2.0)
Untertitel Deutsch, Englisch
Extras Booklet, Interviews, Audiokommentar
Laufzeit 92 Minuten
Bildformat 16/9, 1.66:1
Produktionsjahr 1968
Originaltitel Preparati la bara!
Ländercode B
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • blabla

    Am 23. Oktober 2009 von col. bannister geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    erzähl hier keinen stuss. dieser sackstarke italowestern ist einer der besten filme von terence hill aber natürlich nur in dieser hier vorliegenden originalfassung. diese unsägliche "lustigfassung" joe der galgenvogel ist gänzlich für den Abfall. es gibt genug filme wo terence hill den affen macht, da muss man die raren ausnahmefälle nicht hinterher auch noch verunstalten.

  • Terence sieht rot

    Am 04. April 2009 von Jérôme Freymond geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die Filme von Terence Hill sind von Dekaden und Generationen abhängig. Das ist mir heute wieder siedendheiss eingefallen. Der vorliegende, knallharten Western "Django und die Bande der Gehenkten" entstand 1968 mit Rainer Brandt als seine deutsche Stimme. Da fragte ich mich als Fan natürlich gleich: Wieso nicht Thomas Danneberg? Klar, der drehte die Comedy-Fassung "Joe, der Galgenvogel", aber die Handlung bleibt natürlich gleich. Flammende Szenen, eiskalte Abrechnungen und jede Menge Kugelhagel. Ich bin glücklich zu wissen, dass es Hill ein paar Jahre später zur Ulknudel mit flotten Sprüchen und grossem Appetit brachte. Denn so schuf er sich mit seinem gewichtigen Partner Bud Spencer für immer einen Platz in meinem DVD-Regal. Dieser hier gehört aber weder in der einen, noch in der anderen Fassung dazu.

  • Django!

    Am 12. Juli 2007 von Hans Ruedi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Terence Hill hat die Serie gut fortgesetzt. Dieser Film ist zwar alt, jedoch sehr spannend und hat gute Musik.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.de kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.