Beschreibung

Mehr lesen

Ein Junge (Jackson A. Dunn) von einem anderen Planeten legt eine Bruchlandung auf der Erde hin und wird von einem menschlichen Ehepaar im ländlichen Amerika (Elizabeth Banks, David Denman) aufgenommen. Die Breyers hatten sich schon lange Nachwuchs gewünscht aber keinen bekommen Somit sehen sie das vom Himmel gefallene Baby als Geschenk an und nehmen es liebevoll in ihre Familie auf. Doch je älter, der auf den Namen Brandon getaufte Junge wird, desto finsterer sind die Kräfte, die er entwickelt. Doch statt diese übermenschlichen Fähigkeiten zum Guten einzusetzen, treten immer häufiger düstere Seiten an Brandon auf. Seine Adoptiveltern sind verzweifelt und müssen sich eingestehen, dass er vielleicht nicht zu dem Helden heranwachsen wird, an den sie geglaubt haben...

Produktdetails

Regisseur David Yarovesky
Schauspieler Elizabeth Banks, David Denman, Jackson A. Dunn, Abraham Clinkscales, Jennifer Holland
Label Sony Pictures Home Entertainment
 
Genre Horror
Science Fiction
Inhalt Blu-ray
FSK / Altersfreigabe ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 30.10.2019
Ton Deutsch (DTS-HD Master/High 5.1), Englisch (DTS-HD Master/High 5.1), Japanisch (DTS-HD Master/High 5.1), Türkisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel Deutsch, Englisch, Japanisch, Türkisch
Extras Dokumentationen, Audiokommentar
Laufzeit 90 Minuten
Bildformat 16/9, 2.39:1
Produktionsjahr 2019
Originaltitel Brightburn
Ländercode B
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • sehr unterhaltsam, packend, sympathische Figuren

    Am 21. August 2019 von GameMoviePortal geschrieben.

    Der Regisseur David Yarovesky inszeniert zusammen mit Filmproduzent und Filmvisionär James Gunn (THE GUARDIANS OF THE GALAXY) einen kleinen aber feinen Horror-Sci-Fi-Thriller, der eine exzellente Ausgangslage und gleichzeitig den Grundstein für eine TV-Serie oder eine Fortsetzung legen könnte.

    BRIGHTBURN: SON OF DARKNESS ist von Beginn an sehr unterhaltsam, erzeugt zunehmende Spannung, zeigt sympathische Figuren, gute schauspielerische Leistungen, hat einen passenden Score von Timothy Williams (DIABLO), ein paar fest sitzende Schockmomente und ein unerwartetes und gelungenes Ende (nicht Hollywood-typisch).

    Der Film verliert sich nicht mit unnötigen und uninteressanten Figuren oder Nebengeschichten. Trotzdem bleiben leider ein paar offene Fragen im Raum stehen.

    Ich wurde jedenfalls positiv überrascht und kann den Film weiterempfehlen. Die ganze Filmkritik findest du auf GameMoviePortal Schweiz (einfach googeln).

  • Sehr spannend bis zum Schluss

    Am 10. November 2019 von Knudell0 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich habe schon lange nicht mehr einen so guten Film gesehen.
    Leider nur 90 Minuten lang.
    Ich hoffe es wird eine Fortsetzung geben.

  • Brightburn - L'enfant du mal

    Am 13. August 2019 von Manu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    C'est la même histoire que Superman, mais le gamin tourne mal...

    Sans intérêt...

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.de kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.