Beschreibung

Mehr lesen

La ville futuriste de Metropolis où règne Joh Fredersen est divisée en deux : en haut, le quartier des puissants, en bas celui des travailleurs. Un jour, le fils de Fredersen fait la connaissance de Maria. Il décide de la rejoindre dans la ville d’en bas sans savoir que son père a construit un robot qui tente de mener la ville entière à sa perte.

Bonus:
- "Voyage vers Metropolis": documentaire sur la nouvelle version du film
- "Metropolis 1927" : genèse du film
- "Metropolis 2011" : analyse du film replacé dans le contexte d`aujourd`hui
- Livret:
- Introduction et mise en perspective du film dans l`histoire du cinéma
- photos d`illustrations
- photos du tournage

Produktdetails

Regisseur Fritz Lang
Schauspieler Alfred Abel, Gustav Fröhlich, Brigitte Helm, Rudolf Kleine-Rogge
 
Genre Kult
Science Fiction
Stummfilm
Inhalt Blu-ray
FSK / Altersfreigabe ab 18 Jahren
Erscheinungsdatum 01.07.2014
Edition Director's Cut, MK2
Ton Deutsch (DTS-HD Master/High 5.1), Deutsch (DTS-HD 2.0)
Untertitel Französisch
Laufzeit 150 Minuten
Bildformat 1.33:1
Produktionsjahr 1927
Ländercode B
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • TON

    Am 20. März 2005 von Manfred geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Nun, mit der Sprachauswahl bei Stmmfilmen hat es folgendes auf sich: Stummfilme haben meisst sog. Zwischentitel - und diese sind in der jeweiligen Landessprache.

    Es ist Ürigens ein Irrtum, dass Stummfilme in den Kinos der 20er Jahre stumm vorgeführt wurden. In den prachtvollen Kinopaästen spielte ein Orchester, in den kleineren Kinos stand eine Kinoorgel und selbst in den Landkinos gab es einen Pianisten.

    Für aufwändige Filmproduktionen wie "Metropolis" wurde zumeisst eine eigene Musik komponiert. Auf der DVD ist diese Originalpartitur zu hören.

  • Poliss

    Am 05. Juni 2004 von Mettro geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Kann es sein das der Flm Sprachauswahl hat weil er untertitelt ist ?(bei Stummfilmen so üblich) Ansonsten kann man ja den Ton abschalten wenn man das Original -Felling haben will...

  • Stummfilm?

    Am 30. März 2004 von JXP geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich dachte, das sei ein Stummfilm, wieso hat es dann 'ne Sprachauswahl? Oder habe ich das falsch in Erinnerung?
    Bezieht sich vielleicht nur auf die Kommentare...?

  • Super

    Am 11. Februar 2004 von Schnax geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Das waren noch Filme.. Aber der ist bestimmt nicht jedermanns Sache.

  • Metropolis

    Am 29. Januar 2004 von G.J.C. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Stimmungsvoll und aufwendig inszeniert. Der Film ist trotzdem noch von 1926; nix giganto-digital Effekte usw.
    Ist also eher etwas für Liebhaber.

  • hammerfilm

    Am 23. April 2003 von zniver geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    es muess für jede kino-fan.. so hät's agfange...!

    idrücklichi sach und gueti gschicht, us dä hütige technische sichtwiis amüsant...

    chaufe... oder zumindest luegä!

  • metropolis

    Am 22. März 2003 von gianpiero patuto geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Genialer Film - von der Machart bis zum Inhalt nichts einzuwenden! Die Mutter aller Filme was Specialeffects anbelangt ( man bedenke 1926) . Leicht kommunistisch angehaucht.
    Vision einer Stadt in der Zukunft , die eine Denkensweise aus njener Zeit charakterisiert.

  • endlich!

    Am 26. Februar 2003 von nero geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    erscheint im april auch noch als deutsche ausgabe. anscheinend wurde der film für diese dvd aufwendig restauriert und zeigt die vollständigstmögliche fassung, und zwar 118 min. in der originalgeschwindigkeit von 25 bilder/sek. die filmmusik wurde neu eingespielt, entspricht ansonsten aber der originalfassung. dazu kommen noch umfangreiche hintergrunddokus, womit wir hier endlich eine fassung hätten, die diesem meilenstein der filmgeschichte gerecht wird!

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.de kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.