Do you have feedback on our new shop?

Your opinion is important to us!

We have redesigned our shop during the last months, with the aim of offering the CeDe family a good shopping experience in the future as well. Now we are looking forward to your opinion on the result of our work - bluntly, directly and fairly. We take every feedback seriously, but we cannot respond to each mail personally. We thank you for your understanding.

This form sends us technical details about your browser in addition to the current URL in the shop. This may help us to better understand your feedback. You can find detailed information about this in our Privacy statement.

This site uses cookies. Read our privacy policy to learn more about how we use cookies and how you can change your preferences. OK

€ 18.99

Rätselkönig

Audio-CD

SWISS

Deliverable immediately

Description

Product details

Artists Plankton
 
Genre Pop, Rock
Content CD
Released 13.03.2009
 

Tracks

1.
Alli Warted
2:51
2.
Scheissnatur
3:42
3.
Taxi
3:06
4.
Madame Giraff
3:17
5.
Für Kein Vorteil
3:29
6.
Hinder De Berge
2:55
7.
De Letschti Verchäufer
1:51
8.
Faschwievonelei
3:45
9.
Jagdlied
3:51
10.
Uf Mim Sofa
3:57
11.
Bitte Nid Ich
4:02
12.
Tête-À-Tête
3:11
13.
Müede Socke
2:53
14.
Muure
3:51
15.
Alti Rocker Vertriibe
2:34

Artist

Artists

Genre

Customer reviews

  • Erfrischend

    Written on 15. April 2009 by Sue.

    Wirklich ein sehr gelungenes Mundart-Album! Unbedingt reinhören und kaufen!

  • das rätsel ist gelöst

    Written on 25. March 2009 by erb schleicher.

    das rätsel um den besten mundartsong seit jahren ist gelöst - und der gewinner ist: "schei..natur". Phil Harmony, du hast eine sehr schöne kritik verfasst, welche den nagel voll und ganz auf den kopf trifft. ich freue mich schon auf die angekündigte, grossangelegte konzertreise der band.

  • erfrischend unberrechenbar

    Written on 21. March 2009 by jana.

    merci fürs neue album!

  • Die Rätsellösung

    Written on 14. March 2009 by Phil Harmony.

    Klar, glockenrein hell und frei von Alk und Smoke. Eine Stimme wie einst Knabe Wunderhorn! Unterlegt mit einem gefällig-abwechslungsreichen Soundteppich. Empfehlenswert auch als Vorlage für eine Pop/Rock-Projektwoche an der Diplommittelschule. Zum mitsingen, mittrümmelen, mitschmunzeln und als Erfolgsgarant für Freude und Frohsinn am Elternabend. Die Melodien mit dem lieblich-ironisch-melancholische Text erinnern an den Genre der Küchenlieder aus der Zeit der Romantik ("Mariechen sass weinend im Garten..") und lassen dahinter einen Schöngeist vermuten!

  • humor und melancholie

    Written on 03. March 2009 by rockfan.

    fast vier jahre nach dem letzten album "hallo erde" melden sich plankton mit einem neuen longplayer zurück. nicht viele hatten darauf gewettet, dass die band nach dem endgültigen aussstieg von schlagzeuger mathias kräutli (jetzt my name is george, annakin) weiter machen würden. der erfolg der ersten zwei alben schrie ja auch nicht gerade danach, das projekt weiter zu verfolgen. doch plankton haben unbeirrbar weiter gemacht und ein erfrischendes album gemacht, das sich den gängigen mustern einer popplatte bewusst entzieht. so vielfältig hat man die winterthurer noch nie gehört. skurrile texte treffen auf ironische momente, sozialkritisches auf sehr viel melancholie. und mit nullachtfünfzehn liebesliedern können plankton auch nicht allzu viel anfangen. sie sind damit näher bei mani matter als bei gölä. man darf gespannt sein, ob es dafür ein publikum ausserhalb der winterthurer bannmeile gibt.

  • melancholie

    Written on 28. February 2009 by ichhörezu.

    Jeder Mensch hat Melancholie befördernde Momente in sich, aufgrund derer er in bittersüßer Stimmung und Schwermut versinken kann. Weil die Melancholie nicht in den heutigen Zeitgeist und zu unserer Spaßkultur passt und zudem verdächtigt wird, Grundlage einer abnormen Geisteshaltung zu sein, leben wir sie nicht aus, sondern verdrängen sie lieber.....
    ------
    MELANCHOLIE bezeichnet einen Zustand der Schwermut, der Traurigkeit, evtl. der Trauer (bei vorhergegangenem Ereignis), des Trübsinns oder der Depression in Bezug auf einen Menschen, seine psychische und körperliche Disposition. Der Begriff kann auch die Wirkung oder den Charakter eines Kunstwerks, einer Landschaft oder einer Situation bezeichnen. Der Begriff ist bereits antik.

    In Bezug auf eine psychische Disposition oder ein Krankheitsbild ist der Begriff Melancholie im 20. Jahrhundert weitgehend durch den Begriff der Depression ersetzt worden. Im Begriff der Melancholie schwingt aber eine Bandbreite von Bedeutungen mit, die über die Jahrhunderte im Spannungsfeld von Philosophie, Medizin, Psychologie, Religion, Literatur, Kunst und Musik entstanden sind.
    -------

  • Hut ab

    Written on 26. February 2009 by Phil.

    Tönt ganz aständig! Respect dasses die Jungs waget, züridütsch z singe! Isch ja nöd grad de klassisch Akzänt zum singe...

  • Nicht schlecht..

    Written on 18. February 2009 by könig des rätsels.

    und sogar noch einiges besser..
    Und vielleicht seht ihr sie schon bald
    live bei cd`s Konkis.. ;)

  • Schei_vorfreud...

    Written on 12. February 2009 by eva.

    äh, natürlich nicht. ;)
    Klingt schon mal super, besonders die Nummern 2, 5, 9 & 10 gefallen spontan sehr gut.
    Es wird aber hoffentlich nicht erwartet, dass am 14. dann schon alle Texte sitzen?!

  • Endlich...

    Written on 12. February 2009 by Baby Genius.

    ...ist bestellt!

  • YeahYeahYeah

    Written on 09. February 2009 by Sepp.

    Endlich isch es so wiit. Voll friedliche Sound, und mer verstaht sogar de Text:-)

  • Super Songs

    Written on 07. February 2009 by René aus Luzern.

    Die Songs rocken. Kuuul!!! Habe mir das Album schon mal vorbestellt und werden dann sicher auch mal an einem Konzert mit euch rocken.

  • CD-Taufe am 03.04 im Salzhaus!

    Written on 05. February 2009 by Peter us Winti.

    Vier lange Jahre mussten die Fans der Winterthurer Formation auf ein neues Album warten! Jetzt ist es (bald) da und die Hörproben lassen auf ein weiteres, locker rockiges, mit coolen Züritüütschen Texten bestücktes Album schliessen, das die Vorfreude auf die CD-Taufe nur noch verstärkt! Danke Jungs!

Show all reviews

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

The input fields marked * are obligatory