€ 29.49

Untrue (LP)

Vinyl

4-6 days

Compare versions

Description

Product details

Artists Burial (Dubstep)
 
Genre Electronica, Electro, Ambient
Content LP
Publication date 06.11.2007
 

Tracks

1.
Intro
0:46
2.
Archangel
3:58
3.
Near Dark
3:54
4.
Ghost Hardware
4:53
5.
Endorphing
2:57
6.
Etched Headplate
5:59
7.
In Mcdonalds
2:07
8.
Untrue
6:16
9.
Shell Of Light
4:40
10.
Dog Shelter
2:59
11.
Homeless
5:20
12.
Uk
1:40
13.
Raver
4:59

Artist

Customer reviews

  • immer wieder gern

    Written on 10. December 2010 by gandalf.
    This customer review refers to a alternative version.

    das album krame ich immer wieder gerne hervor. atmosphärischer gehts kaum. besonders toll beim autofahren bei nacht oder beim spazieren mit kopfhörer bei rauem wetter.

  • Impressive!

    Written on 20. September 2010 by Q13.
    This customer review refers to a alternative version.

    Echt top, hatte bis jetzt zwar nie etwas mit dieser Musikrichtung am Hut (bin per Zufall darauf gestossen) muss aber sagen, dass dieses Album einem jeden Atem raubt. Der Beat, die Klänge, Vocals usw Wahnsinn...

  • //////////

    Written on 10. February 2010 by Ruedi.
    This customer review refers to a alternative version.

    Grossartig, Wahnsinn, unbeschreiblich! Gerade wieder mal angehört nach der Enttäuschung mit der neuen Massive Attack. Burial soll ja Heligoland remixen, so wie einst Mad Professor das Protection-Akbum geremixt hat. Dann kann Heligoland nur besser werden.

  • LA référence Dubstep!

    Written on 24. February 2009 by Keniny.
    This customer review refers to a alternative version.

  • Dzbstep oder was auch immer...

    Written on 04. February 2008 by True.
    This customer review refers to a alternative version.

    Ist das nun Dubstep? Ambient? Electronica? Egal! Das sind bloss Etiketten die nichts über die Güte des Inhalts aussagen. Und der Inhalt ist hier vom allerfeinsten. Seltsam vertrakte, rauf- und runtergepitchte, soulige Vocals treffen auf düstere Klanggebilde und Bässe die so klingen als würden sie irgendwie vom Nebenzimmer her herüberwummern. Irgendwie verstörende, sehr eigenwillige und unwiderstehliche Scheibe. Für mich eine der Top-Scheiben 2007!

  • Vieldeutig

    Written on 28. January 2008 by Egischa.
    This customer review refers to a alternative version.

    Dieser satte Beat, zusammen mit einem fetten Bass kontrastiert hervorragend mit den unirdisch-düsteren Klangwelten und den darüberschwebenden mystischen Stimmen. Dafür gibts nur ein...

  • !!!!

    Written on 24. January 2008 by Illosoph.
    This customer review refers to a alternative version.

    ein Album an dem nicht vorbeizukommen ist, GROSSER SPORT!

  • best 2007

    Written on 13. January 2008 by Camille.
    This customer review refers to a alternative version.

    le meilleure album de l'année 2007 de toutes évidences: magnifique athmosphère musicale raffinée dans tous ses détails. Un vrai bohneur pour l'oreille.

  • ansonsten

    Written on 18. December 2007 by brood.
    This customer review refers to a alternative version.

    auch mal boxcutter ausprobieren! 3-d kino ist garantiert!

  • Un filo di soul in più

    Written on 15. December 2007 by king buzzo.
    This customer review refers to a alternative version.

    Nonostante questo lavoro lo attenui leggermente, l'alone di mistero che permea Burial resta l'aspetto più affascinante delle sue produzioni.

  • eindringlich

    Written on 11. December 2007 by nat.
    This customer review refers to a alternative version.

    ich hatte nicht mal gewusst, dass solche Musik existiert. Für mich absolut perfekt wenns draussen dunkel, kalt und grau ist. Wenn man dafür offen ist, wird einem warm ums Herz. Von emotionaler Kälte für mich keine Spur!

  • Studie II

    Written on 17. November 2007 by Lukin.
    This customer review refers to a alternative version.

    Burials Nachfolgewerk, 'Untrue', ist ausgezeichnet geworden. Vocal-lastiger als das Debut, sind viele soulig-warme arrangierte Tracks zu finden. Burial ist somit innert Jahresfrist zum zweiten Mal ein innovatives, einzelne Musikgenres zusammendenkendes Werk gelungen.

  • erste war kälter

    Written on 15. November 2007 by yuca.
    This customer review refers to a alternative version.

    bei der ersten Burial war das Stadt-by-night-feeling, ohne emotionen ausser dem grau nach einer party-nacht (leere) noch mehr spürbar. diese cd ist fast schon "warm". vielleicht weil auch schon die einzeln eingestreuten vocals mehr beinhalten als kühle und vom leben erworbene resistenz - eben einen hauch von hoffnung (vielleicht). trotzdem ist sie immer noch sehr beeindruckend, wenn auch die arrangements sich weniger klar von einander unterscheiden und die platte wohl somit mehrmals gehört werden muss. für mich fast(!) schon eine kleine entäuschung - aber das klima der ersten hätte man auch nicht lange ausgehalten ohne emotional völlig abzustumpfen (kompromisslose emozionale kälte). trotzdem ein ausgezeichnet, weil diese eben gerade wegen ihrer "wärme" bei mir wohl mehr im player landen wird als ihr vorgänger - wobei der auch häufig rotiert...

  • fies/düster

    Written on 13. November 2007 by mr. karnister.
    This customer review refers to a alternative version.

    wälz dich auf den klangteppichen...

  • another splendor 2007

    Written on 13. November 2007 by geisha.
    This customer review refers to a alternative version.

    mmmmmmmm... ja voilàtz!! reiht sich ein in nicht mal eine handvoll splendor-scheiben-2007! herrlich...

  • MOST UNDERRATED PRODUCER 2006-2007

    Written on 12. October 2007 by HYPA.
    This customer review refers to a alternative version.

Show all reviews

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.de please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.