Description

Read more

The first ever 4K restoration of DON't LOOK NOW, which was Nicolas Roeg's finest film and arguably - one of the best British films ever made! Starring Donald Sutherland and Julie Christie, this is a brilliant adaptation of a Daphne Du Maurier short story. On a cold, bright autumn day in Suffolk, England, a little girl in a red mackintosh drowns in a pond - the daughter of John and Laura Baxter. Trying to recover from the tragedy, the couple arrive in Venice, Italy, where John has been commissioned to restore a church. In the eerie atmosphere of the lagoon city in winter, they encounter two strange sisters. Laura is suddenly released from her grief when one of them, a blind psychic, tells her that she is in contact with her dead daughter. Angered and sceptical, John carries on with his work, but witnesses an unsettling vision of his own: a little girl in a red mackintosh disappearing into the Venetian alleys. As Venice and his fate closes in on John, illusion, reality and sudden terror spiral the story to it's grotesque climax, as the design in director Nicolas Roeg's mosaic becomes unforgettably clear. Available as part of a 3 disc edition with newly commissioned artwork by Jeremy Encino containing UHD, Blu-ray Feature, Blu-ray bonus disc with brand new extras.

Product details

Director Nicolas Roeg
Actor Donald Sutherland, Julie Christie, Hilary Mason, Massimo Serato
Label Studio Canal
 
Genre Horror
Cult
Thriller
Content 3 Blu-rays
FSK / age rating from age 18
Publication date 29.07.2019
Edition Steelbook
Audio English (Dolby Digital)
Screen 16/9
Year of production 1973
Original title Don't look now
Version UK Version
Region code B
 

Cast & Crew

Customer reviews

  • Genialer Streifen

    Written on 21. February 2014 by Marcus.
    This customer review refers to a alternative version.

  • Naja

    Written on 26. July 2008 by det bundy.
    This customer review refers to a alternative version.

    Der Film hat mich nicht überzeugt, obwohl ich Sutherland für einen genialen Schauspieler halte. Auch die wunderschöne Julie Christie konnte mich nicht überzeugen. Schuld daran waren die ziemlich ätzende Bildersprache und der mittelmässige Ton. FAZIT: Der Film ist nicht schlecht, aber extrem Geschmackssache. Offenbar hab ich ihn nicht begriffen.

  • Ein Film, der mir in der Kindheit extremste Angst

    Written on 09. December 2006 by Domi.
    This customer review refers to a alternative version.

    einflösste. Ich kann mich an nicht viele Filme erinnern, die mich so beunruhigt und verstört hatten wie dieser faszinierende Psychothriller. Ein Film, der mich nachhaltig in meinen Angstgefühlen bestärkste. Ein Film, grösser als fast alles in diesem Genre.

  • Klassiker!

    Written on 10. August 2005 by der Dekonstruktivist.
    This customer review refers to a alternative version.

    Der Film überzeugt durch seine geniale Bildsprache; man sieht Bilder von atemberaubender Schönheit, die trotzdem verstörend wirken. Das Grauen wirkt durch die Abwesenheit einer konkreten Darstellung seiner selbst. Das Gezeigte dringt tief ins Unbewusste ein und ruft Urängste hervor, welche meisterhaft in ein visuelles Symbolsystem übersetzt wurden.
    Ein tiefgründiges Meisterwerk, welches vor Augen führt, wie oberflächlich die meisten Produktionen immer noch sind.

  • ronggle züüg

    Written on 06. August 2005 by jojo.
    This customer review refers to a alternative version.

    also, de film esch ned so lääss!!spannend esch er jo, aber am schluss frögtmer sich werom. me chont ned rechtig drus und werom de kullt sell sie weiss i au ned. sly ruuuuuules!!!!!!!!!!

  • flegel

    Written on 26. August 2004 by winter.
    This customer review refers to a alternative version.

    christie und sutherland eine fehlbesetzung? wer hätte den deiner meinung nach die hauptrolle spielen sollen? beavis and butthead?????

  • ???

    Written on 26. February 2004 by halbschüe.
    This customer review refers to a alternative version.

    das soll ja wohl ein witz sein! einer der wenigen filme bei denen es einem wirklich kalt den rücken runter laut, auch ohne peinliche effekte. absoluter klassiker! wer das nicht überreisst hat keine ahnung, sorry.

  • Nicht meine Wellenlänge

    Written on 31. October 2003 by dps.
    This customer review refers to a alternative version.

    Insgesamt konnte ich mit "Wenn die Gondeln Trauer tragen" nicht so viel anfangen. Die Atmosphäre ist düster und die Geschichte geheimnisvoll. Normalerweise wäre ich begeistert. Aber hier hatte ich Probleme, vor allem mit den Darstellern. Sutherland und Christie scheinen mir falsch besetzt. Und das Ende ist meiner Meinung nach erzwungen und wenig befriedigend. Es bleibt ein schlaer Nachgeschmack. Ein Film der viel mehr sein könnte.

Show all reviews

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.de please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.