Artikel empfehlen

E-Mail Link

Auf diesen Artikel verlinken:

Optional:

Sprache der verlinkten Seite:

Partner-ID in Link integrieren: Links aktualisieren

Fragen zum Partner-Programm oder zur Verlinkung? Kontakt
bisher EUR 13,49 EUR 9,99
Sofort lieferbar
Dieser Artikel ist sofort lieferbar. Bestellungen vor 16 Uhr versenden wir noch am selben Tag (ohne SA, SO und Feiertage). Tonträger und Filme versenden wir auch am Samstag.
In den Warenkorb Zu Wunschliste hinzufügen
Audio-CD

Muse

Black Holes & Revelations - Jewelcase

Interpreten Muse
 
Genre Independent, Punk
Inhalt CD
Erschienen 30.06.2006
 
Kundenbewertung 4 (44)

Tracks

play 1.Take A Bow 4:35
play 2.Starlight 3:59
play 3.Supermassive Black Hole 3:29
play 4.Map Of The Problematique 4:18
play 5.Soldier's Poem 2:03
play 6.Invincible 5:00
play 7.Assassin 3:31
play 8.Exo-Politics 3:53
play 9.City Of Delusion 4:48
play 10.Hoodoo 3:43
play 11.Knights Of Cydonia 6:06

In externem Player probehören (m3u-Playlist)

Kundenrezensionen

Top oder Flop? - Schreib hier Deine Rezension!

  • von Mihi vom 07. Januar 2008

    Buy this record!!

    wie alle Scheiben von Muse ist auch diese Platte ein Meisterwerk.

  • von FunkandGay vom 03. Januar 2008

    Britrock

    Eine Band mehr die zeigt, dass die besten Musiker der Welt von der "Insel" kommen.
    Achtung: Suchtpotenzial.

  • von John Petrucci vom 19. Dezember 2007

    naja

    geniale Musik, unerträglicher Gesang!! würde Matthew Bellamy das jammern unterlassen würden Muse Scheiben öfters in meinem CD-Player rotieren... Schade drum

  • von esumCH vom 16. November 2007

    Brilliant

    Jeder, der selber Musik macht, weiss, wie genial diese Band ist. wer glaubt, man könne Muse einmal hören und dann gefällts einem, hats sich getäuscht. Bei dieser Band muss man aktiv zuhören. Ist keine Musik für jederman (mit Ausnahme von einigen Songs). Die Kritik auf die Stimme zu reduzieren zeigt, dass man überhaupt keine Ahnung von Musik hat. Man sollte die Musik als Ganzes beurteilen.
    Für mich ganz klar: Die musikalisch mit Abstand beste und innovativste Band zur Zeit...

  • von Bird vom 16. November 2007

    Na ja

    Na ja, mir gefällt auch melancholische Musik. Die Jammer-Stimme ist ja wohl Geschmackssache...also mir gefällts nicht...sonst hätte die Band einen Platz in meiner Sammlung...

  • von Mirgr vom 16. September 2007

    Elektro Rock

    Ich bin die Scheibe gut. Wenn du elektro Rock magst...

  • von HOHI vom 25. Juli 2007

    hihi

    da regt sich ja einer auf......hihihihihihihihihihihihih ihihihiihhihiihihihihihihi........ hihihihihihi......hihihihihi bist wohl n'schpassti

  • von % vom 26. Juni 2007

    schlimmer gehts nimmer

    dieses weinerliche rumgeseiere nervt gewaltig. ich frag mich wirklich wie man mit sowas das wembley füllen kann. unglaublich.

  • von Ms A. Robinson vom 14. Juni 2007

    Wow...

    ... braucht Zeit, recht viel sogar, aber dann... dann! Sehr geil waren die auch am RAR.

  • von flo vom 14. Februar 2007

    yes ...

    ... hab die tickets für paris!

  • von Goliath vom 07. Februar 2007

    assassin

    nachtrag: einzig song 7, assassin, rockt.... aber deswegen gleich ein album herauszugeben ;o)

  • von Goliath vom 07. Februar 2007

    naja

    habe mir mehr erwartet von diesem album. innovativ gegenüber den alten ist sicher richtig, aber es fehlt der langzeit-charakter. ich höre die cd nun zum dritten mal und es fällt mir schwer, sie ein viertes mal anzuwerfen... schade, bellamy hat mehr drauf

  • von sven vom 19. Januar 2007

    naja

    rumgedudel trifft es wohl besser

  • von mdiu vom 14. Dezember 2006

    besser geworden

    dieses album gefällt mir wirklich gut. endlich ist es nicht nur mehr der jammer-sound und nicht mehr tiefschwarz sondern auch einfach nur schön. klar die melancholie gehört zu muse, aber so etwas elektronik tut gut!

  • von Paul vom 07. Dezember 2006

    Freddy lässt grüssen

    Nicht die Pet Shop Boys lassen hier grüssen. Das ist streckeweise Queen pur. Blöder Gitarrensound, Close-Harmony Singing, alles in bester Bohemian Rhapsody Manier. Da ich Queen schon immer zum Brechen fand, kann ich mich auch mit dieser CD nicht anfreunden.

  • von Ms A. Robinson vom 07. Dezember 2006

    Oh mann...

    ... schad hends "Unintended" nöd gspillt, aber hey: was für es Konzert! CD chaufe!

  • von egal vom 01. November 2006

    aber hallo

    liebi lüüt
    da escs secher ned es typisches album vo muse. aber hey, es esch geil. ond mol ehrlech; jedes album vo ehne tönt föllig andersch ond trotzdem fahre alli ii....schpötischtens wenn mer meh as einisch inegloset het. aber es esch wörkli schad dass si afe so bekannt send obwohl si de erfolg wörkli verdient händ. do esch es hammer album entstande ond i freu mi of s'konzört em dezämber!!!!

  • von Peti vom 27. Oktober 2006

    Beste CD

    Ich persönlich finde dieses Album das beste was uns dieses Jahr musikalisch geboten wurde... Stark ,Melodiös,Melancholisch,Power,Elek tronisch,
    anders, wie gehabt, Muse-Style, huere geil.

  • von Ms A. Robinson vom 01. Oktober 2006

    Man sieht...

    ... sich am Konzert!

  • von Maik vom 20. September 2006

    chapeau

    Evolvono i Muse, cercano di dare e darsi una nuova impronta. Se ne sbattono se le attese dei loro vecchi fans non verranno soddisfatte. Potente, da ascoltare il sabato sera giusto prima di uscire

  • von boini vom 28. August 2006

    Black Holes And Relevations

    Das neue Album ist eine unglaubliche Wucht! Beim Hören bekomme ich regelmässig Hühnerhaut vor Aufregung - besonders bei "Take A Bow" und "Starlight". Dass das Album teilweise elektro-mässig daherkommt, tut gut. Warum nicht mal etwas frischen Wind schnuppern?

  • von Hennä vom 26. August 2006

    gewöhnungsbedürftig

    Naja, der Anfang von Take a Bow tönt doch noch vielversprechend, so richtig nach Muse, aber irgendwie versandet der Song. Das ganze Album ist elektronischer als die Vorgänger, manchmal scheint es mir, als sei es eher eine Remix-Platte... Und doch, Assassin ist ein richtiger Gitarrenkracher - Hammer! Das einzige Lied mit Hühnerhautfeeling à la Bliss ist Knights of Cydonia. Alles in allem ein unverkennbares Muse-Werk, aber Showbiz und Origin bleiben die Besten!

  • von me vom 07. August 2006

    Enttäuscht!?

    ich bleib immer noch dabei: der Knoten hat sich bei mir beim hören immer noch nicht gelöst, ich bin irgendwie enttäuscht vom neuen Muse album. Ok, vielleicht habe ich auch zuviel erwartet, aber ich finde es ist das erste mal, das Muse irgendwie stagniert. Auch wenn das irgendwann mal passieren musste. Natürlich hat es viele gute momente auf dem Album, viele Finessen..und gute Songs haben sie zweifellos. Aber mir fehlt etwas die Seele der Songs, resp. der CD. Es wirkt nicht mehr wie aus einem Guss (wie z.B. bei Origin), sondern kommt eher als Ansammlung einzelner Hits daher..naja, vielleicht sieht es nach einer gewissen Zeit wieder anders aus (wie bei Absolution auch passiert, und wie!), vorallem auch nach dem Gampel..ps: und ja, irgendwie schmerzt es doch, dass Muse jetzt so berühmt sind (Platz 1 CH Albumcharts!)..und auch wenn ich es ihnen gönne und man es ihnen immer gewünscht und vorallem zugetraut hat: man fühlt sich doch irgendwie einer grandiosen Band beraubt, so im Stile von 'hey, das war doch MEINE Lieblingsband!'..eja..enusode

  • von musicman vom 06. August 2006

    starkes album

    superscheibe. beim ersten reinhören doch sehr speziell, aber je öfter man sie sich anhört desto besser und interessanter wird diese CD. Superalbum von Muse.

  • von r.h. vom 27. Juli 2006

    Black Holes and Revelations

    Kann es x-mal reinziehn und finde keinen Gefallen.Das schwächste Muse Album.

  • von insekt instynkt vom 24. Juli 2006

    fantastyczny

    Halo Samsilibar. Unzweifelhaft wird man sich in Gampel sehen. Treffen wir uns, so will ich dir für deine zurecht spitzen Ellbogen ein Bier spendieren.

  • von ausgezeichnet / 24.07.2006 vom 24. Juli 2006

    WOW!

  • von simi the king vom 24. Juli 2006

    ein traum

    mal wieder ein album das überzeugt, es gibt in letzter zeit zu viel 0815-zeugs... das album macht echt spass!

  • von Ms A. Robinson vom 23. Juli 2006

    Hehe...

    ... Recht hasch! =) Find sie eifach gail...

  • von Samsilibar vom 22. Juli 2006

    hammer

    Also 1. Sehr gueti CD.. Empfehlenswert
    2. Ööhm also wen du bossa nova wotsch, denn chauf der doch eifach e bossa nova cd (oder au es kasettli, vomir us au e vhs) aber f igg muse ned ah ok? xD

  • von enrico vom 14. Juli 2006

    wo bleibt denn da der bossa nova?

    matthew bellamy hatte mal angekündigt, die scheibe würde eine grosse prise bossa nova enthalten. den höre ich aber nun nicht heraus. stattdessen gibt es nur eins: gitarren. bin enttäuscht.

  • von luplalapol vom 03. Juli 2006

    die, die, die...

    ...Pet Shop Boys lassen Grüssen!

  • von hullabaloo vom 02. Juli 2006

    einfach nur WOW

    diese drei jungs erstaunen mich doch immer weider...
    ich finde diese CD einfach nur geil
    MUSE PUR

  • von tcxx vom 01. Juli 2006

    Supernatural!!!

    MUSE erfinden sich nicht neu, aber sie gehen ein Stück weiter!! Map of Problematique zum Beispiel ist ein sensationelles Stück Musik, ein bisschen mehr Elektronik, aber hallo!! Die Jungs um Bellamy reissen mit, lassen tauchen und nicht mehr nach Luft holen! Danke MUSE!! Danke, dass es euch gibt!!

  • von Oli vom 30. Juni 2006

    wunderbar

    Ein tolles Album! Habs zwar noch nicht soooo oft durch gehört, aber gebe trotzdem ein ausgezeichnet, denn es scheint höchstens 1 oder max. 2 Songs etwas abzufallen.
    Alles in allem der Hammer!

  • von hoodoo vom 30. Juni 2006

    geniös

    noch nie habe ich so sehnsüchtig auf ein album gewartet - endlich ist es hier, in seiner vollen pracht, ein musikalisches gourmetstück... kann bei übermässigem verzehr süchtig machen!

  • von Figumari vom 29. Juni 2006

    .-.-.

    Ist nicht schlecht das Album, aber irgendwie leider immer das selbe von Muse....

  • von autolux vom 29. Juni 2006

    endlich

    freue mich auf das Konzert am Sonntag (Eurockeennes/Belfort/F).
    Ich finde diese Band einfach unglaublich, die neue CD, Spitze!!!
    MUSE ES UNBEDINGT HABEN!!!

  • von gregy vom 29. Juni 2006

    Southside

    Muse gehört zu den besten Gitarristen Weltweit.
    Dieses Album ist ein MUSS für Musikliebhaber.
    Irgendwie mehr in Richtung Electro (geile sache).
    Am SouthsideFestival war der Auftritt von Muse unschlagbar!!!
    Geniales Album!

  • von itsy bitsy spider vom 29. Juni 2006

    greatest band ever

    ich hab mir das album noch nicht gekauft, werd es aber morgen sofort erledigen. kommt alle ans openair gampel...

  • von sans vom 29. Juni 2006

    whaaaa

    endlich. ich konnts kaum erwarten. muse rockte, rockt und wird ewig weiterrocken.

  • von Strotz vom 29. Juni 2006

    ...

    grosses kino. wie immer. absolut empfehlenswertes album

  • von name vom 03. November 2007

    geil

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    habs leider erst jetzt geschafft endlich dieses album zu kaufen und es war alles andere als ein fehlkauf! sollte echt jeder besitzen, sehr abwechslungsreich....

  • von Muse vom 19. Mai 2007

    Das ist zusätzlich drauf:

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    DISC 2 - BONUS DVD
    1. Supermassive black hole (video)
    2. Starlight (Video)
    3. Knights of Cydonia (Video)
    4. Supermassive black hole (Live from Paris)
    5. Starlight (Live from Copenhagen MTV Awards)
    6. Knights of Cydonia (Live from London)

    mfg