€ 110,49

Mezzanine (2018 Reissue, Limited Super Deluxe Edition, 20th Anniversary Edition, Colored, 3 LPs)

Vinyl

Erscheint am 19.04.2019

Versionen vergleichen

Beschreibung

Mehr lesen

Hardback outer case printed with heat sensitive ink. Large format book with exclusive art and photography by Nick Knight and Robert Del Naja. Remastered Mezzanine double LP on orange vinyl. Exclusive Mad Professor dub remixes from original Mezzanine sessions on pink vinyl. Designed by Hingston Studio and Robert Del Naja.

Produktdetails

Interpreten Massive Attack
 
Genre Trip-Hop
Inhalt 3 LPs
Erscheint 19.04.2019
Produktform Colored
Edition 20th Anniversary Edition, 2018 Reissue, Limited Super Deluxe Edition
 

Tracks - Disc 1 (LP)

1.
Angel (Remastered 2018) Massive Attack, Marshall (Komponist), Horace Hinds (Komponist), Del Naja (Komponist), Andrew Lee Isaac Vowles (Komponist), Neil Davidge & Andy Gangadeen
6:23
2.
Risingson (Remastered 2018) Massive Attack, Andrew Vowles (Komponist), Grantley Marshall (Komponist), Robert Del Naja (Komponist), Neil Davidge & Andy Gangadeen
4:59
3.
Teardrop (Remastered 2018) Massive Attack, Grantley Marshall (Komponist), E. Fraser (Komponist), Elizabeth Fraser Davidson (Komponist), Robert Del Naja (Komponist), Andrew Lee Isaac Vowles (Komponist), Neil Davidge, Andy Gangadeen & Elizabeth Fraser Davidson
5:30
4.
Inertia Creeps (Remastered 2018) Massive Attack, Andrew Vowles (Komponist), Grantley Marshall (Komponist), Robert Del Naja (Komponist), Neil Davidge & Andy Gangadeen
5:57
5.
Exchange (Remastered 2018) Massive Attack, Mort Garson (Komponist), Bob Hilliard (Komponist), Neil Davidge & Andy Gangadeen
4:12
6.
Dissolved Girl (Remastered 2018) Massive Attack, Andrew Vowles (Komponist), Grantley Marshall (Komponist), Robert Del Naja (Komponist), Neil Davidge & Andy Gangadeen
6:06

Tracks - Disc 2 (LP)

1.
Man Next Door (Remastered 2018) John Holt (Komponist), Massive Attack, Tyrone Evans (Komponist), Howard Barrett (Komponist), Neil Davidge & Andy Gangadeen
5:56
2.
Black Milk (Remastered 2018) Manfred Mann (Komponist), Massive Attack, Liz Fraser (Komponist), Andrew Lee Isaac Vowles (Komponist), Robert Del Naja (Komponist), Grantley Marshall (Komponist), Neil Davidge & Andy Gangadeen
6:22
3.
Mezzanine (Remastered 2018) Massive Attack, Andrew Vowles (Komponist), Grantley Marshall (Komponist), Robert Del Naja (Komponist), Neil Davidge & Andy Gangadeen
5:57
4.
Group Four (Remastered 2018) Massive Attack, Liz Fraser (Komponist), Andrew Vowles (Komponist), Robert Del Naja (Komponist), Grantley Marshall (Komponist), Neil Davidge & Andy Gangadeen
8:12
5.
(Exchange) (Remastered 2018) Massive Attack, Mort Garson (Komponist), Horace Hinds (Komponist), Bob Hilliard (Komponist), Neil Davidge & Andy Gangadeen
4:10

Tracks - Disc 3 (LP)

1.
Metal Banshee (Mad Prof Mix) Mad Professor, Massive Attack, Steven Severin (Komponist), John McKay (Komponist), Ian Morris (Komponist), Siouxsie Sioux (Komponist), Neil Davidge & Andy Gangadeen
5:49
2.
Angel (Angel Dust) Mad Professor, Massive Attack, Marshall (Komponist), Horace Hinds (Komponist), Del Naja (Komponist), Andrew Lee Isaac Vowles (Komponist), Neil Davidge & Andy Gangadeen
6:04
3.
Teardrop (Mazaruni Dub One) Mad Professor, Massive Attack, Grantley Marshall (Komponist), E. Fraser (Komponist), Elizabeth Fraser Davidson (Komponist), Robert Del Naja (Komponist), Andrew Lee Isaac Vowles (Komponist), Neil Davidge & Andy Gangadeen
6:05
4.
Inertia Creeps (Floating On Dubwise) Mad Professor, Massive Attack, Andrew Vowles (Komponist), Grantley Marshall (Komponist), Robert Del Naja (Komponist), Neil Davidge & Andy Gangadeen
6:05
5.
Risingson (Setting Sun Dub Two) Mad Professor, Massive Attack, Andrew Vowles (Komponist), Grantley Marshall (Komponist), Robert Del Naja (Komponist), Neil Davidge & Andy Gangadeen
4:54
6.
Exchange (Mountain Steppers Dub) Mad Professor, Massive Attack, Mort Garson (Komponist), Horace Hinds (Komponist), Bob Hilliard (Komponist), Neil Davidge & Andy Gangadeen
5:44
7.
Wire (Leaping Dub) Mad Professor, Massive Attack, Andrew Vowles (Komponist), Robert Del Naja (Komponist), Grantley Marshall (Komponist), Neil Davidge & Andy Gangadeen
5:21
8.
Group Four (Security Forces Dub) Mad Professor, Massive Attack, Liz Fraser (Komponist), Andrew Vowles (Komponist), Robert Del Naja (Komponist), Grantley Marshall (Komponist), Neil Davidge & Andy Gangadeen
8:15

Künstler

Interpreten

Genre

Kundenrezensionen

  • MA

    Am 10. Februar 2010 von Tex Willer geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Per descrivere questo disco bastano due parole: capolavoro assoluto!

  • Konzi Winti 25.11.09

    Am 24. November 2009 von Toolhead83 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Freue mich schon auf morgen......sehe MA zum ersten Mal live

    Track 8 heisst übrigens Black Milk und ist genial
    Ist für mich die beste CD von MA, aber Protection kommt auch nahe ran.

    Welcome to Bristol

  • Für vielie die Beste

    Am 14. März 2008 von Jérôme Freymond geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Für mich allerdings bleibt es ohne weiteres "Blue Lines". Das war bodenständig und hatte auch mal die einen oder anderen schnelleren Tracks drauf. "Mezzanine" ist sehr düster und hat mit "Tear Drops" oder "Angel" 2 glasklare Highlights drauf. Desweiteren gefällt mir aber auch noch "Exchange", das ein Sample von Isaac Hayes enthält. Er beeinflusste Massive Attack schon auf dem Debüt und gilt als Soulstar doch auch als Haupteinfluss für die gesammte Brisol-Soud Szene.

  • hammer

    Am 16. April 2006 von torrez geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    das album ist zwar schon ne weile draussen, doch jedesmal wenn ich die CD einlege bekomm ich gänsehaut. düster, bedrohlich, am besten bei "inertia creeps". was für ein song!

  • Beste CD!

    Am 04. April 2006 von imu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Für mich das Beste Album das erhältlich ist!

  • decide

    Am 20. April 2005 von haneke geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Das geht unter die Haut, wie man so schön sagt. Schleppende, tonnenschwere Beats, hypnotische Gitarren, Soundfrickeleien aller Art und gespenstische Stimmen. Ein weiterer Pluspunkt: Elizabeth Fraser. Strong.

  • MA

    Am 11. Januar 2005 von LWk geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    LE CD !!!

  • Massiv

    Am 28. Dezember 2004 von Heinemole geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wer dieses Album nicht anhören kann weil es ihm zu düster ist... Dem gehts einfach zu gut im Leben! Die Gefühle die Mezzanine in einem hervorruft sind einfach... Gewaltig!

  • ...

    Am 23. Juli 2004 von bulle geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Absolument génial! Mezzanine, incontestablement le meilleur cd de massive attack...(les autres sont géniaux aussi...mais un peu moins!)

  • Längst Kult

    Am 01. Juni 2004 von Lukin geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Beständig schiessen einem beim Hören dieses bahnbrechendes Silberlings neue, erhabene und vielleicht etwas schwarz angefärbte Gedanken durch den Kopf. Defätismus als ständige musikaliche Begleitung ist auf Dauer jedoch eher unwünschenswert, für den Moment oder die Phase des sich bedrückt Fühlens jedoch unentbehrlich....

  • einschlaf-musik...

    Am 23. Mai 2003 von Ctulhu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    und das im positiven sinne gemeint! die perfekte musik um schlafen zu gehen! ruhig, düster, stark! aber noch besser dafür geeignet ist natürlich sigur ros, die ambient-gitarren-götter aus island.

  • klassiker

    Am 07. März 2003 von dave303 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ein Klassiker... Ein Album das geschichte schrieb. Düster aber fetzig. Nette vocals.

    Alles in allem sehr gut.
    Die Cd ist ihren Preis wert. PS: konzert im frühling in zürich ! cu there

  • d

    Am 30. Dezember 2002 von green man geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    very good

  • .:.:.:.

    Am 10. November 2002 von NorthernLights geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    "Das Leben ist düster, die Welt ist schlecht. warum zum Teufel sollen wir fröhliche Musik machen?" -Robert "3d" del Naja, Massive Attack; "Wie ein Kater nach einem Besuch in der Hölle" -New Musical Express; "Der schönste Sound an der Grenze zur Stille" -Melody Maker

  • !

    Am 27. Oktober 2002 von iCANliVe geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    absolut geniales album, das sich wirklich lohnen würde zu kaufen. aber ich denke ich muass an dieser stelle auf eine andere gruppe aufmerksam machen, die -meiner meineung nach - soger noch einiges mehr draufhaben, auch wenn sie nicht so bekannt sind: DAY ONE!

  • äusserts genial

    Am 09. September 2002 von martensch geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    für mich zusammen mit der cd ki-o-ku von dj krush & toshinori kondo das best was es im bereich downbeat und trip hop gibt!!

    ich liebe den 3. track teardrops!!

  • e.t. goes trip hop

    Am 09. Juli 2002 von luk geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    die geilste cd die es auf dieser erde gibt. da haben ausserirdische ihre finger im spiel gehabt!

  • masterpiece

    Am 11. Mai 2002 von tom geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    unbestritten eines der highlights
    in der trip hop- und downbeat-geschichte.
    düster wallende sounds, schleppende
    beats, verzerrte gitarren, melancholischer
    gesang und düstere texte...
    was will der musikliebhaber noch mehr!
    auch in zehn jahren noch top!

  • gEniAl..!!!!!

    Am 07. März 2002 von Jonas geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Massive Attack hat eine neue Single rausgebracht!!!
    AGAINST ft Mos Def..... habs vorhin zum ersten mal auf FM4
    gehört.... total genial, klingt etwas ähnlich wie Leftfield mit Dusted...!!!!

    Bin mal gespannt, wie das gesamte neue MA-Album sein wird, welches ja
    im Herbst erscheinen soll..

  • Am 21. Februar 2002 von t. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wer bei teardrop nicht ein kribbeln im bauch verspürt, hat ein herz aus stein...sooooooooo schöööön

  • Am 09. Januar 2002 von mindfield geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wohl der beste Import aus Grossbritannien! Einfach GENIAL!

  • FANTASTISCH!!!

    Am 12. Dezember 2001 von nicolas geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Kia Ora

    ich besitze die CD seit dem Realese und space immer noch wenn ich sie mir anhöre. eines der besten alben in sachen elektronische musik und protection ist ebenfalls geil, aber ganz anderst und objektiv gesehen um einiges schwächer als mezzanine.

  • Am 28. Juli 2001 von der freche kritiker geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    extrem cooler sound. massive attack zeigt hier eindrucksvoll, wie schön düstere klänge sein können. risingson ist der hammer. aber (jetzt kommt's): auch wenn ich mich unbeliebt machen sollte, an portishead kommen sie nicht heran

  • *wumm*

    Am 27. Juli 2001 von Sheila geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Meine ABSOLUTE Lieblings CD ... man hört sie immer und immer wieder ... geniales Meisterwerk!

  • Am 14. Juli 2001 von gordle geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    trip hop vom feinsten

  • ZEiTLOS !!!

    Am 27. Juni 2001 von sunsister geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Das erste was ich mitnehme wenn das Haus brennt...

  • Eines der grössten Werke aller Zeiten

    Am 19. Juni 2001 von analysist geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    was hier massive attack abgeliefert haben. einfach ein absoluter wahnsinn. hypnotisch, entrückend, bezaubernd und unerreichbar. hoffen wir auf die neue, die ja in den nächsten 6-9 mte. erscheinen sollte.

  • Danke!

    Am 03. Juni 2001 von Mac geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...Massive Attack... für Teardrop!

  • next fall they will destroy all of us...

    Am 02. Mai 2001 von ben geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    mezzanine - upstairs - hell

  • Am 29. April 2001 von eMBee geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die Definition von Trip-Hop.
    Einfach ein dauerbrenner wobei ich es kaum erwarten kann die neue CD in den Haenden zu halten.

  • start play again

    Am 23. November 2000 von mushur geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    die wohl am meist abgespielte cd in meinem regal.

  • Karmacoma in Roma!

    Am 22. November 2000 von Mikee fog geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hatte die elendigliche Vorsehung dass ich 1998
    am M.A. Konzert in Rom durch die BackStage kam.
    So etwas geniales habe ich kaum mehr erlebt.

    Die Platte erinnert mich immer an diesen Abend!

  • Am 20. November 2000 von tobi nookie geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Düsteres Meisterwerk.
    Unbeding kaufen.

  • Am 06. November 2000 von Jayc geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Da gibt es nur eines zu sagen: GÖTTLICH!!!!!!!!!!!!

  • Am 13. August 2000 von päsche geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    nicht schlecht, muss aber sagen, dass mir bluelines viel besser gefallen hat

  • Am 30. Juni 2000 von Tobias/Tobi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dieses Album hat wirklich das Besondere in sich.
    Geniale Musik, die auch nach mehrmaligem Reinhören immer wieder neues offenbart.
    Für alle NewStyles-Fans.ZUGREIFEN!

  • Am 02. Mai 2000 von Capt Sandy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    La Valle 8
    CH-2738 Court

  • Düster-schrammig

    Am 11. März 2000 von W geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Das Düstere gut rübergebracht, gelungenes Werk.
    Protection war nicht leicht zu schlagen, hat MA
    auch nicht getan, sondern etwas Neues.

  • Hoschi

    Am 17. Dezember 1999 von geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Massive Attack wissen einfach wie man Songs schreibt, produziert und abmischt. Bei Massive Attack gibt es definitiv nur eines: Alle drei Alben kaufen - MUSS!!!

  • *beeindruckt*

    Am 18. August 1999 von Brumbeli geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    it`s going to be massive.....

  • Am 31. Mai 1999 von kis geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    einfach genial...

  • perle!!

    Am 12. Mai 1999 von janmüller geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ultra geiles album das sich erst nach mermaligem hören zu schätzen weiss...
    gibts nur eins¨-kaufen

  • Am 04. Mai 1999 von dasm geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    dies ist wohl definitiv einer der wenigen cds, die man nicht tothören kann. bei jedem weiteren abspielen eröffnen sich neue sphären in den tiefen dieser musik, die sich zwischen hölle, realität und bittersüssem traum bewegt...

  • micky hat recht ,

    Am 16. April 1999 von CORTIS geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich gebe aber ein ....

  • Genial!

    Am 08. April 1999 von Micky geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ... nach mehrmaligem Hinhören entfaltet sich die Pracht!

  • massive attack

    Am 06. Februar 1999 von pc-anwender geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    super cd!!!

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe Deine eigene Rezension.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.