€ 18,99

Long Trip Alone

Audio-CD

3-5 Tage

2 weitere Versionen verfügbar

Versionen vergleichen

Beschreibung

Produktdetails

Interpreten Dierks Bentley
 
Genre Country, Bluegrass
Inhalt CD
Erscheinungsdatum 17.10.2006
 

Tracks

1.
Every Mile A Memory
3:53
2.
Can't Live It Down
3:23
3.
Long Trip Alone
3:43
4.
That Don't Make It Easy Loving Me
4:09
5.
Soon As You Can
4:00
6.
Trying To Stop Your Leaving
3:39
7.
Hope For Me Yet
2:56
8.
Heaven I'm Headed To
4:31
9.
Free And Easy (Down The Road I Go)
3:19
10.
Band Of Brothers
3:44
11.
Prodigal Son's Prayer
2:51

Künstler

Kundenrezensionen

  • solider countrypop

    Am 05. Januar 2007 von RolfWyss geschrieben.

    DIERKS BENTLEY ist ein Workaholic. An 200 Tagen im Jahr steht der aus Phoenix, Arizona stammende Country-Musiker auf der Bühne und die restliche Zeit widmet er sich der Promotion. Das hat sich ausgezahlt. Zwar ist der Sänger nur noch selten in seiner Wahlheimat Nashville anzutreffen, aber dafür gehört er nach zwei Hitalben zu den beliebtesten jungen Country-Acts in Amerika.

    Davon waren auch die Juroren der Country Music Association überzeugt und verliehen dem sympathischen Lockenkopf unlängst bei den 39. CMA Awards den begehrten Horizon Award, ein Preis, mit dem Musiker geehrt werden, die sich künstlerisch im letzten Jahr am stärksten entwickelt haben.

    Wie brillant die neue Countrystimme aus den USA klingt, zeigt eindrucksvoll ",Long Trip Alone",. Obwohl er in den vergangenen drei Jahren die Erfolgsleiter weit nach oben geklettert ist und inzwischen zu den beliebtesten jungen Country-Acts in Amerika zählt, hat DIERKS BENTLEY die Bodenhaftung nicht verloren. Starallüren sind dem sympathischen Lockenkopf völlig fremd. Den Auftritt in einem verräucherten kleinen Club zieht er jeder Gala im besten Haus am Platze vor, statt Designerklamotten trägt er weiterhin Baumwollhemden und verwaschene Jeans, ein Bier vom Fass schmeckt ihm nach wie vor besser als Champagner. Aber ganz so rau klingt das Album natürlich nicht, wie schon beim Debüt setzt Bentley auf eingängigen Countrypop, der grösste Chancen hat, im Radio gespielt zu werden.

  • every mile a memory

    Am 28. Oktober 2006 von päsce geschrieben.

    also das lied isch im momänt z' amerika ide country szene de absoluti hit...und ich mues säge das isch würkli eifach hammerrrgeil!!

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.de kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.