Artikel empfehlen

E-Mail Link

Auf diesen Artikel verlinken:

Optional:

Sprache der verlinkten Seite:

Partner-ID in Link integrieren: Links aktualisieren

Fragen zum Partner-Programm oder zur Verlinkung? Kontakt
EUR 9,99
Sofort lieferbar
Dieser Artikel ist sofort lieferbar. Bestellungen vor 16 Uhr versenden wir noch am selben Tag (ohne SA, SO und Feiertage). Tonträger und Filme versenden wir auch am Samstag.
In den Warenkorb Zu Wunschliste hinzufügen
Audio-CD

Linkin Park

Living Things

Stil Independent, Punk
Erschienen 22.06.2012
Inhalt 1 CD
 
Kundenbewertung 3 (57)

Tracks

play 1.Lost In The Echo 3:25
play 2.In My Remains 3:20
play 3.Burn It Down 3:50
play 4.Lies Greed Misery 2:27
play 5.I'll Be Gone 3:31
play 6.Castle Of Glass 3:25
play 7.Victimized 1:46
play 8.Roads Untraveled 3:49
play 9.Skin To Bone 2:48
play 10.Until It Breaks 3:43
play 11.Tinfoil 1:11
play 12.Powerless 3:44

In externem Player probehören (m3u-Playlist)

Kundenrezensionen

Top oder Flop? - Schreib hier Deine Rezension!

  • von NIC_77 vom 01. September 2012

    Cool

    Finde das album sehr gut und empfehle es unbedingt weiter!!!

  • von TBA vom 22. Juli 2012

    Leider nein..

    Wieder ein mal bieten Linkin Park plusminus eine Enttäuschung, was den schnellen Nachfolger auf "Thousand Suns" angeht. Obwohl ich sagen muss, dass ich beim letzten Album nach ein paar mal "reingekommen" bin - hier wird es aber auch nach tausendfachem anhören vermutlich nicht der Fall sein, vielleicht drei Songs sind okay..

  • von Ramones vom 18. Juli 2012

    es geht weiter berg ab

    ich wollte mir diese cd nicht mehr kaufen, nach dem die letzten beiden alben m.M. nach sehr schlecht waren... tat es aber trotzdem und dafür könnt ich mich in den hintern treten...
    die songs 1-3 sind noch ok, klingen zwar fast gleich aber sind noch ok, 4 ist schrott, 5 ist ok, aber dann der rest dieser ganzen platte ist ja echt nicht mehr zum anhören... es kommt mir so vor, als wären alles nur so halb fertig produzierte songs die man mal schnell auf die platte schmeisst, damit man n paar songs hat... sind für mich keine songs, wenn mike zu ner monotonen melodie in etwa gleich monoton rapt/singt und keinerlei feuer dahinter ist! alleine von der Instrumentenvielfalt die diese band inne hat, könnte man soviele gute, kreative musik schreiben, aber alles was kommt is immer gleichtönender elektroschrott... bin leider sehr enttäuscht! zusammen mit ATS das mit abstand schlechteste LP album!

  • von thomi 2012 vom 13. Juli 2012

    super album

    Seh gelungenes album finde ich. Das Lied Burn it Down finde ich am besten.

  • von Pasc vom 13. Juli 2012

    Auf dem Weg in die richtige Richtung!

    Mit grosser Skepsis habe ich auf das neue Linkin Park Album gewartet. Der Vorgänger "A thousand suns" hat mir gar nicht gefallen und hatte mit Rock etc. nicht mehr viel zu tun. Aber mit "Living things" wurde ich wurde positiv überrascht!
    Das neue Album ist wieder ein Schritt zurück in frühere Zeiten, passt aber gleichzeitig perfekt in diese Zeit. Es wirkt sehr modern. An mein Lieblingsalbum von ihnen "Minutes to Midnight" kommt es zwar längstens nicht heran, aber es macht Spass und tut gut, wieder einmal neues und auch gutes LP-Material zu Ohren zu bekommen.
    Der Opener "Lost in the echo" ist ein guter Rocksong untermalt mit Elektroklängen. Speziell gut gefällt mir aber "Victimized". Der Song ist sehr kurz, ist nicht einmal 3 Minuten lang. Aber die Gitarren am Anfang und Ende des Songs erinnern vom Klang her ein wwenig an Rammsteins Titelsong ihres letzten Albums "Liebe ist für alle da". Dazwischen gibt es Strophen mit Rap. Klingt wirklich sehr gut! Nebst dem überwiegen aber die ruhigeren und poppigeren Songs, was aber nicht negativ sein muss.
    Alles in Allem ein gutes und gelungenes Album. Auf alle Fälle viel besser als sein Vorgänger. So kennen wir Linkin Park wieder! Weiter so!

  • von Logipark vom 12. Juli 2012

    LT and ATS

    Echt Hammer Album.
    Ahnlich wie ATS und das ist gut so...
    Weiter so....
    Schon über 50 millionen verkaufte Tonträger und noch lange kein Ende in sicht.

  • von jano vom 12. Juli 2012

    beste

    beste cd von lp.

  • von Phanto, vom 12. Juli 2012

    Kotz

    Ähnlich wie Korn, haben die Jungs von LP ihr Instrumente bei Ebay verkauft und lassen ihre "Musik" jetzt vom Computer wobbeln. Vollkommen belanglose und austauschbare Techno-Popsongs. Musik für 13 Jährige die Musik mit ihrem Handy hören. Infantilisierung und Niedergang der Musikkultur. Aber A thousand Suns war allerdings noch schlechter.

  • von Yvonne vom 12. Juli 2012

    hmmmmmmmmmmm

    habe die cd das erste mal gehört und gedacht, was für eine veräppelung bitte ist das denn? nach dem zweiten mal reinhören macht sie leider süchtig! höre sie seit dem rauf und runter... gefällt mir gut, ich finde es kein komerz sound, immernoch typisch lp, phantasievoll und ideeen reich... mir gefällts :-)

  • von Weltfrieden vom 11. Juli 2012

    RIP

    Schade haben sich Linkin Park nach Hybrid Theory nicht getrennt...

  • von 4-ever vom 11. Juli 2012

    Fan for fun

    super album.
    Weiter so...

  • von Roman vom 10. Juli 2012

    Geht gar nicht

    Seit Meteora geht bei denen gar nichts mehr!

  • von hughett vom 09. Juli 2012

    faro

    Faro igio dela puta

  • von Lo vom 08. Juli 2012

    An Faro

    GB Nr.1
    USA Nr.1

    Klingt Für mich sehr negativ.

  • von anna vom 08. Juli 2012

    Falsche CD

    Dieser Eugene hat sicher die falsche CD im Fach eingelegt. ( ev. Britney Spears). oder hat keine Ahnung von Musik

  • von faro vom 08. Juli 2012

    suuuuper

    GB CHARTS Nr.1!!!!!!!!
    USA CHARTS Nr.1!!!!!!!!!

    Sind noch Fragen?

  • von Kochones vom 08. Juli 2012

    nicht 08-15

    Für alle jammernden Musikgenossen die Linkin Park nicht mehr hören können, nur weil sie sich weiterentwickeln.... jedem das seine, aber jeder mensch hat das recht auf seine eigene meinung, bzw , weiterentwicklung. ich habe mich auch weiterentwickelt, höre andere musikstyles, die ich früher nur vom hersagen kannte lieber ein eigenes ding, als 08-15 sound, den gibts auf dieser welt schon genug!!! ich finde das neue album gar nicht mal so schlecht. ein bisschen besser als das 2010 album..... kommt gut rüber.... von allem ein bisschen.

  • von Kevin vom 06. Juli 2012

    Einfach LP, aber leider nicht mehr "LP"

    Geschmäcker sind verschieden und ich bin überzeugt dass Linkin Park den Geschmack einiger Zuhörer getroffen hat. Mir persönlich fehlt das typische LP aus Hybrid Theory.... die harten Riffs, die durch und durch aus der Metal-Szene beeinflussten Beats welche mit Rap-Core und Gesang (nicht Mikrofongewürge) gut vereint wurden. Meteora - eine Kopie von Hybrid aber noch immer Total gelungen..... und dann kam das experimentieren..... und genau da sind sie noch...zwar Back-2-Roots aber noch immer nicht da wo sie mal waren. Ob LP jemals sowas wieder machen wird.... steht am Musikhimmel.... Für mich persönlich entäuschend.... Ich werde mich hütend diese CD zu kaufen, doch wie zu beginn gesagt.... Geschmäcker sind verschieden. Wem's gefällt, wird von mir nicht verurteilt :-)

  • von Eugene vom 05. Juli 2012

    UNHÖRBAR

    Ich dachte mir, ein schlechteres Album als "A thousand suns" kann es nicht mehr geben...aber LP hat mich eines besseren belehrt..."Living things" Bewertung: UNHÖRBAR!!!

  • von tcxx77 vom 02. Juli 2012

    rundumgut...

    ...kenne lp seit ihren anfängen und finde der neue shortplayer rundum gelungen. einen abzug gibts aber für die 35min. spielzeit... longplayer kann man dazu wirklich nicht mehr sagen...

  • von sb vom 02. Juli 2012

    Sehr gut mit 2 kleinen Aussetzern

    Eigentlich eine gute CD, wenn man die 2 Aussetzer mit dem Geschreie weglässt.
    "Victimezd"-Text oder so ist schrecklich für die Ohren und auch der Schluss von Greed ..... ist schrecklich. Sonst eine TOP-Scheibe. Gefällt mir sehr gut

  • von gene vom 01. Juli 2012

    geilse

    geilste CD von LPüberhaupt,alle Gegner sind nur billige Neider

  • von Kelli vom 01. Juli 2012

    Commerziell

    Na ja, Hauptsache die Kasse stimmt. Der Vorgaenger war noch einfallsreich obschon viele Fans das schon zu poppig fanden. Fuer mich kein weiterer Schritt nach vorne,

  • von LP vom 29. Juni 2012

    Back to the roots

    Gewisse Songs erinnern doch stark an Hybrid Theory. Mir gefällts und seit einer Woche läuft bei mir nichts anderes mehr. Lost in the Echo ist der absolute Hammer!

  • von gero vom 27. Juni 2012

    beste

    beste

  • von Park Linkin vom 27. Juni 2012

    Nicht ganz...

    ...aber besser als die letzten Alben

  • von Stèphen vom 26. Juni 2012

    Excellent

    Das klingt doch wiedermal nach Linkin Park

  • von jodler-510 vom 25. Juni 2012

    Wow

    bin positiv überrascht

  • von linky vom 25. Juni 2012

    oha

    dass die scheibe ähnlich klingen würde wie ats, hatte ich mir gedacht. dass sie doch nicht so klingt, hätte ich nicht erwartet. viele elektronische einflüsse, wieder mehr rap, mehr rauheit, mehr emotionen im gesamten. sehr gelungenes werk.

  • von Rob vom 25. Juni 2012

    Solide Fortsetzung von ATS...

    Also, ich finde dass LP ihr Ding voll durchziehen und dies machen sie auf dieser Scheibe solid. Vergesst die ewigen Vergleiche zu Früher. Sie sind nun mal anders und sie stehen ja auch dazu. Denen die mit LP nichts mehr anfangen können sollen halt die Finger davon lassen. Mir gefällt die Scheibe zumindest sehr gut.

  • von Markus vom 24. Juni 2012

    Wooow

    :)))

  • von Dave vom 24. Juni 2012

    Grossartig

    Da bin ich echt überrascht! Geniales Album!

  • von ShinizzleBlackbird vom 23. Juni 2012

    wow

    gestern gehört...
    genial...
    die cd ist einfach durch und durch gelungen. LP sind einfach hammer.

  • von lana vom 23. Juni 2012

    beste

    beste cd der band

  • von cas vom 23. Juni 2012

    ??

    Die Scheibe geht gerade mal 37 Minuten wie schlecht ist das denn! Die Band schafft es keider nur noch mich zu enttäuschen!!

  • von Mishuu vom 23. Juni 2012

    Linkin Park...

    ... machen ihr Ding und das ist gut so. Hammer CD! Fehlt nur noch ein Konzert in der Schweiz. Hoffe kommen nächstes Jahr ^^

  • von Meteora vom 23. Juni 2012

    powerful

    ich find es toll.. ist was anderes. aber so werden sie nie langweilig ;)

  • von Knight87 vom 23. Juni 2012

    Schwach

    und langweilig. Linkin Park rockt nicht mehr... Leider... :-(

  • von fara vom 23. Juni 2012

    super

    super geil

  • von caligula vom 22. Juni 2012

    tja, was soll ich da noch sagen...?

    game over

  • von tobias vom 22. Juni 2012

    sehr gut

    gelungen album das die bisherigen stiele miteinander vermischt. sehr zu empfehlen

  • von guggi vom 22. Juni 2012

    naja

    living things ist wider ein wenig besser als die zwei alben davor. kann aber mit hybird theory und meteora nicht mithalten.

  • von blabla vom 22. Juni 2012

    genial

    die band hat von der ersten stunde an kommerz gemacht, metal wahr früher genau das was jetzt z.b. pop heute ist. ich finde das album sehr geil z.b. lite oder victimized die songs erinnern mich sehr an Hybrid Theory mein highlight auf dem album ist sowieso LIES GREED MISERY . das album kriegt von mir 9/10 punkten

  • von Mattia vom 22. Juni 2012

    Verstehe ich nicht!!

    Ich verstehe wirklich nicht warum sie unbedingt das gefühl haben müssen das sie sich weiterentwickeln müssen...was heisst denn weiterentwickeln..?! 0815 Sound?? Evanescence hat sich ja auch weterentwickelt und machen trotzedem noch sehr geilen sound (siehe letztes Album)...... ich warte auf Meteora 2...

  • von Chips vom 22. Juni 2012

    was...

    ... für ein sell out. grosser fan gewesen, mittlerweile find ich sie nur noch zum heulen :(

  • von Philippe vom 21. Juni 2012

    Zurück zu den Wurzeln BITTE!!!!

    Fan seit der ersten Stunde. Hat aber leider null mit Nu-Metall zu tun was LP eigentlich ürsprünglich mal gemacht hat.
    Weiterentwickeln muss nicht immer sein wenn eine Band gut ist, siehe AC/DC, U2, Oasis, Die Toten Hosen. Hoffe starck sie merken entlich das LP wieder LP Sound machen sollte. Mein Tipp reinhören und nicht kaufen, vieleicht merken Sies dann!!!

  • von Winkin Dark vom 21. Juni 2012

    schlichtweg doof

    also ich find nix geniales an dem Album. Die Band macht heute fast nur noch 08/15-Kommerzmusik.

  • von Culturus vom 20. Juni 2012

    Schlichweg genial!

    Alle anderen Kommentare wie "nur noch kommerziell" und so,können schlicht vergessen werden. Für LP-Fans und LP-Neuentdecker einfach Hammer!

  • von Hybrid Theory war was vom 18. Juni 2012

    Weiterentwicklung?

    Immer dieses gerede von Weiterentwicklung, gute Bands die ihre Musik lieben entwickeln ihre Musik weiter UND bleiben ihrem Stil treu. LP macht doch nur noch Komerz-Elektro-Pop seit Meteora... Leider...

  • von ... vom 17. Juni 2012

    noch nicht ganz...

    scho vill besser als "A Thousand Suns"
    aber an "Hybrid Theory" und "Meteora" chunt das album bi wietem nit ahne... ich denk d'Nu Metal-zite sind für LP definitiv vorbi... schade...

  • von Francesco vom 17. Juni 2012

    Great

    Das ist ein sehr gutes Album...wieder etwas ganz anderes als ATS.....mir gefällt es sehr gut, jedoch hoffe ich trotzdem, dass sie beim nächsten Album wieder mehr nach Meteora klingen...

  • von Melman vom 16. Juni 2012

    EPIC ALBUM

    This album is amazing. (songs are leaked now)

  • von supi Fan vom 15. Juni 2012

    Juhu

    Freuch mich mega uf das Album.
    Burn it Down ist schon eine Hammer Singel.

  • von Suti vom 15. Juni 2012

    Oh Yeah!

    Finde die beiden Tracks aus dem neuen Album der Hammer! Und das als LP Fan der ersten Stunde!
    Gerade das liebe ich an Linkin Park, es ist nicht immer das gleiche. Die Band wird älter/reifer und entwickelt sich weiter und somit auch ihre Musik.
    Freue mich schon wie sau auf das neue Album :)

  • von down vom 06. Juni 2012

    nop...

    kann mit diesem elektro-pop nichts mehr anfangen...

  • von ShinizzleBlackbird vom 06. Juni 2012

    GENIAAAL

    ich liebe die zwei neuen Songs!
    wieder eine leichte Veränderung und ich liebe es. Gerade das gefällt mir so an LP, sie bleiben nicht auf dem selben Punkt hängen, sondern ändern ihren Stil immer wieder etwas.

    gefällt mir super. Und das Album wird wieder der totale Hammer sein.

  • von fra vom 05. Juni 2012

    lp

    die ersten 2 veröffentlichte songs sind sehr kommerziel und von gitarren keine spur!

    bin gespannt,denke aber das wird für alte lp fans eine entäuschung. schon wieder.:)