Artikel empfehlen

E-Mail Link

Auf diesen Artikel verlinken:

Optional:

Sprache der verlinkten Seite:

Partner-ID in Link integrieren: Links aktualisieren

Fragen zum Partner-Programm oder zur Verlinkung? Kontakt
EUR 14,49
Sofort lieferbar
Dieser Artikel ist sofort lieferbar. Bestellungen vor 16 Uhr versenden wir noch am selben Tag (ohne SA, SO und Feiertage). Tonträger und Filme versenden wir auch am Samstag.
In den Warenkorb Zu Wunschliste hinzufügen
Blu-ray

Platoon (1986)

Artwork Green (FuturePak, Limited Edition, Steelbook)

Deutsch
Schauspieler Charlie Sheen, Willem Dafoe, Tom Berenger, Forest Whitaker, Johnny Depp, Keith David
Regisseur Oliver Stone
Label Filmconfect
 
Genre Drama
Kriegsfilm
Inhalt Blu-ray
FSK / Rating ab 16 Jahren
Erschienen 27.10.2017
Edition Limited Edition, Steelbook, FuturePak
Ton Deutsch (DTS-HD Master/High 5.1), Englisch (DTS-HD Master/High 5.1), Französisch (DTS-HD Master/High 5.1)
Untertitel Deutsch, Englisch, Französisch
Extras Entfallene Szenen, Dokumentationen, Trailer, Audiokommentar
Laufzeit 120 Minuten
Bildformat 16/9, 1.85:1
Produktionsjahr 1986
Ländercode
Ländercode B
Blu-ray Europa (einschließlich Grönland und französische Überseegebiete, ohne den europäischen Teil Russlands), Naher Osten, Afrika, Ozeanien, Australien
 
Kundenbewertung 3 (75)

Trailer

Vietnam, 1967. Der Student Chris Taylor meldet sich voller Idealismus als Freiwilliger im Dschungelkrieg. Doch in der grünen Hölle gelangt er schnell zu einer bitteren Erkenntnis: Der Krieg schafft keine Helden, sondern macht aus Menschen rohe Bestien. Chris' Träume zerplatzen endgültig, als er merkt, dass der Krieg auch in den eigenen Reihen tobt. Zwischen dem brutalen Sergeant Barnes und Sergeant Elias, der sich trotz der Nerven aufreibenden Kämpfe seine Menschlichkeit bewahrt hat, herrscht blanker Hass - der schliesslich dazu führt, dass Barnes Elias tötet. Chris sinnt auf Rache.

Kundenrezensionen

Top oder Flop? - Schreib hier Deine Rezension!

  • von ha! vom 28. März 2013

    Jungle of Madness

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Neben 'Apocalypse Now' der beste Vietnamkriegsfilm der Filmgeschichte!
    PS: Für alle Amerika Verschwörungs-Gurus: UdSSR + China waren die Provokateure bei diesem Krieg! ...haben die Weltherrschaft proklamiert!

  • von Dean vom 08. September 2012

    Kultfilm

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Den film fand eifach nur gut.weil er mir zu brutal war,werde ich ihn mir nicht mehr ansehen

  • von MrScotty vom 06. August 2012

    Das erste Opfer eines Kriegs ist die Unschuld..

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Klasse Film von Oliver Stone, Charlie Sheen in seiner besten Rolle. Der Film wird wunderbar untermalt durch die Klänge von "Adagio for strings" und bringt so eine emotionale Tiefe in den Film. Ein Film der zum Nachdenken anregt! Sicher einer der besten Vietnamkriegsfilme neben Apocalypse Now und Full metal Jacket!

  • von don vom 24. September 2011

    schwach

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    hat wenig mit authentizität und mehr mit hollywood zu tun. das abgedroschene gut - böse klischee ist zum kot zen.

  • von Legend66 vom 21. Mai 2011

    Platoon

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    der beste film zum thema vietnamkrieg.oliver stones meisterwerk!

  • von WUU vom 08. Mai 2011

    einer der besten filme überhaupt

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    TOP FILM!!!!!!
    ANSCHAUEN LOHNT SICH AUF JEDEN FALL
    WER DENN NICHT GUT FINDET ALS ACTIONLIEBHABER/KRIEGSFILMEN HAT KEINE AHNUNG VON FILMEN

  • von Roman vom 11. März 2011

    Platoon

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die Texte sehr gut, einer der besten Anti-Kriegsfilme.

  • von firetrain vom 30. Juli 2010

    Der Kommentar...

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...unter meinem ist nicht ganz richitg, denn Oliver Stone war im Vietnam-Krieg, und Charlie Sheen spielt sozusagen das, was Oliver Stone erlebt hat. Natürlich gibt es typisch amerikanisches Heldentum (im Krieg gibt es KEINE Helden), ist aber spannend und erschütternd!

  • von Dottore vom 04. Juli 2010

    guter Film

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Lustig wie sich hier alle als Vietnamkenner aufspielen wollen. Wahrscheinlich war keiner von euch je dort und hat auch nicht viel Ahnung über die Geschichte des Kriegs selbst. Der Plot ist sehr wohl real. Stone beschreibt die Stimmung unter den Soldaten sehr gut und hat auch die Eier, Szenen zu zeigen, die andere Vietnamfilme nicht zeigen. Dagegen ist eher der von allen so hochgelobteMovie namens Full Metal Jacket, anders als hier behauptet, eher unauthentisch.

  • von jesse paso vom 13. März 2010

    märlifilm

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    dieses unsägliche "guter soldat - böser soldat" räubergschichtli ist einfach nur 100% hollywood. wer das ernstnimmt und für einen guten und realistischen film über den vietnamkrieg hält, hat wirklich wenig ahnung von diesem thema.

  • von Sarge vom 21. Februar 2007

    noch eine?

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    also bei der 65. DVD- Version von Platoon hör ich dann auf mit kaufen, dann hab ich nämlich keinen Platz mehr im Gestell.

  • von Rex Danny vom 12. Februar 2006

    Geht so

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Gibt bessere Kriegs- und vor allem Vietnamfilme. Das beste daran ist Tom Berenger.

  • von mike vom 04. Februar 2006

    100%

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    der film ist einfach klasse .

  • von t. siatos vom 20. Januar 2006

    der schmale grat?

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ist schon unglaublich was hier so alles hingeschrieben wird. weiter unten schreibt einer über "andere vietnamfilme" z.b. "der schmale grat". nur zur information, dieser film handelt im zweiten weltkrieg auf der japanisch besetzten pazifikinsel guadalcanar. zu platoon: ich persönlich bin auch weniger begeistert davon. zwar ist der film sehr eindrücklich gemacht und bietet tolle schauspieler. wie aber schon unten mehrmals erwähnt, halte auch ich die story für zu klischeebeladen und filmgerecht für so ein ernstes thema. bessere vietnamfilme: deer hunter, full metal jacket, hamburger hill und natürlich coppola's meisterwerk apocalypse now.

  • von a. baicher vom 08. Januar 2006

    wieviele noch?

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wieviele versionen von diesem streifen wollen denn die noch auf dvd herausbringen? wieviel geld kann man eigentlich aus einem film herauspressen??

  • von Pat vom 25. Dezember 2005

    Gibt viel bessere

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich bin von Platoon auch nicht besonders begeistert. Die Geschichte die erzählt wird riecht mir zu sehr nach Hollywood. Apocalypse Now, Full Metal Jacket, Deer Hunter oder Hamburger Hill haben mich in dieser Hinsicht wesentlich mehr überzeugt. Platoon ist aber sehr gut gemacht und die Schauspieler sind spitze (vor allem Tom Berenger).

  • von Ugi vom 19. Dezember 2005

    ...

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich habe mich mit diesem Krieg und dem Film sehr lange beschäftigt. Ja, viele Veteranen waren nicht begeistert, was ja auch verständlich ist. Nicht alle wollen das wiedersehen, was sie erlebt haben! Ja, Oliver Stone ist einer von vielen Verwundeten. Aber er hat dazu beigetragen, dass der Respekt vor den Veteranen teilweise wieder hergestellt wurde! Und Oliver Stone hat mit den Charakteren und die Story von seinem ehemaligen Platoon übernommen! Klar, wurde der Kontrast sehr gross gezeigt, aber das sagt auch was aus, nämlich wie der Krieg auf verschiedene Menschen wirkt. Ich schaue nicht nur Filme zur Unterhaltung, sondern befasse mich auch damit!

  • von Sanderson vom 17. Dezember 2005

    Typisch

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die Story ist bezeichnend für Amerikas bigotte Gesellschaft - wir sind unschuldig....Barnes war's!! Was für ein Müll!

  • von glendon vom 16. Dezember 2005

    sicher nicht das!

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    sicher nicht eine an den haaren herbeigezogene 08 15 filmstory! ich finde die kritiken absolut berechtigt. und das stone in vietnam verwundet wurde beweist gar nichts in bezug auf die qualität dieses films. in vietnam wurden verdammt viele leute verwundet (da ist stone nur einer von vielen) und viele sind getorben. und wer sich ein bisschen besser informiert und nicht einfach drauflosplappert weiss auch dass viele vietnamveteranen alles andere als begeistert sind von der story dieses films. aber eben, für die meisten leute ist kino einfach unterhaltung und die wichtigsten faktoren sind eine gute inszenierung (sprich gute effekte) und gute schauspieler und das bietet "platoon" ohne zweifel.

  • von Ugi vom 13. Dezember 2005

    Was wollt ihr eigentlich!!??

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich frage mich, was die Leute, welche diese unangebrachten Kommetare schrieben, eigentlich wollen! Supermöchtepatriot Stone... dAss ich nicht lache! Stone war selber im Krieg, wurde 2mal verwundet! Dieser Film ist und bleibt ja wohl ein Meisterwerk. Die enorm bedrückende Atmosphäre, die genialen Darsteller, die sehr gute Story! Einer der wohl beklemmendsten, beschäftigsten Anti-Kriegsfilme aller Zeiten! Kauft euch die Gold Edition, da ist noch ein mega-makingof dabei, welches noch mehr Einblick in dieses Meisterwerk gibt!

  • von Gunery vom 01. Dezember 2005

    Inszenierung top

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    grossartige Akteure und an der Inszenierung gibts nichts zu bemängeln. Aber diese kitschige guter Soldat - böser Soldat Hollywood-Räubergeschichte!?...... ..WÜRGH!!

  • von Vietnam vom 15. November 2005

    Sehr gut gelungen

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich vertrete voll und ganz die Meinung von Peace! Ich persönlich finde diesen Film sehr tiefgründig und sehr sehr real, wie es damals zu und her ging! Natürlich war ich nicht in Vietnam zum Glück:)! Es gibt viele Ansichten von Vietnam und viele Geschichten doch dieser Film gefällt mir bis jetzt am besten von allen (vor Full Metal Jacket, Der schmale Grad Apocalypse Now etc...) Deshalb ein..

  • von LaRue vom 19. September 2005

    Stimmt

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Inszenierung und Schauspieler hui..........Story pfui!......die Begeisterung der Amis über diesen Schinken hat die ganze (unkritische) Welt geblendet!

  • von blaine vom 30. August 2005

    lasst euch nur blenden

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    die geschichte die super-möchtegernpatriot stone hier verkaufen will ist doch einfach nur dämlich. bedenklich am ganzen ist dass so etwas peinliches mit ehren und lobpreisungen überschüttet wird. THINK FIRST!!

  • von Tom vom 22. Juli 2005

    Spitzeschauspieler

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die Schauspieler sind klasse. Von der Story her gibts aber tatsächlich viel bessere Vietnamfilme.

  • von p. schnaiter vom 18. Juli 2005

    oberflächlich

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    stone.....berenger......sheen..... .dafoe.......lauter grosse namen. dazu eine afwändige (beeindruckende) inszenierung. das reicht den meisten leuten welche das wort vietnamkrieg nur aus dem kino kennen um sie zu beeindrucken. die story die uns stone hier auftischt ist fertiger mist. dieses arme schwein barnes übernimmt doch quasi die alleinschuld für den ganzen schlamassel und entlastet die nation usa. der film sagt nichts anderes als: unser krieg war gut, einzelne soldaten schlecht! klar das der film in amerika so gefeiert wurde. es ist natürlich nicht zu erwarten dass jeder durchschnittliche kinogänger welcher ja schliesslich unterhalten sein will alle zusammenhänge erkennt.

  • von lorenz vom 18. Juli 2005

    scheibe kleischter

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    dä film isch jetzt aber wirklich net so guet. sig vil besseri

  • von Danny Wal vom 16. Juli 2005

    Klasse Anti Kriegsfilm!

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ein Klassiker und sehr gut dargestellt!

  • von jakob vom 12. Juli 2005

    sick!!

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    schöni laser schüss!!!

  • von frank vom 11. Juli 2005

    der schlechteste film des Jahres!

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

  • von bö vom 07. Juli 2005

    nö!

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

  • von Janus vom 29. Juni 2005

    Hammer

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der film ist sehr spannend...
    Janus

  • von pepper vom 25. Juni 2005

    zuviel des ruhms

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    diese geschichte von guten und bösen soldaten riecht mir viel zu sehr nach hollywood. es gibt andere (anti)kriegsfilme wie fmj, deer hunter oder apocalypse now die da viel mehr überzeugen.

  • von meister vom 23. Juni 2005

    leistung

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    oliver stone hat 10 jahre geld gespaart um diesen film drehen zu können. zum glück wurde der film nicht vom staat unterstützt, weil sonst vieles geändert hätte müssen. respekt!!!!

  • von Avery vom 07. Mai 2005

    Geht so

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hat mich nicht überzeugt von der Story her. Filme wie "Apocalypse Now" oder "Full Metal Jacket" sind da um einiges beeindruckender.

  • von Hippi vom 25. April 2005

    Genial und nicht von dieser Erde

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dieser Film zeigt wie beschissen dieser Krieg war. Doch kann man diesen Film nicht mit "Wir waren Helden" vergleichen, das geht nicht! Denn die Machart ist viel aufwändiger und liebevoller. Die Story ist besser und verfügt Platoon über viel imposantere Bilder als dieser Abklatsch! Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.
    PEACE

  • von Key vom 15. März 2005

    Vater vieler Söhne

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich bin auch der Meinung,dass dieser Film mehr als drei Sterne verdient.Ihn mit "Full Metal Jacket" zu vergleichen ist einfach unfassbar.Jeder Vietnam(Antikriegsfilm)zeigt die Sinnlosigkeit dieses Krieges auf eine andere Art.Bei "Full Metal Jacket"werden einem die Strapazen der Ausbildung eindrücklich gezeigt.die Soldaten sind nun Fit für den Krieg und werden von einer Heckenschützin einzeln abgeknallt.Bei "Hamburger Hill" werden duzende von Leute getötet,weil ein kleiner Dreckhügel erobert werden muss."Platoon" jedoch zeigt uns die Maschinerie viel detailierter.Er geht einfach tiefer.Ein neues Zeitalter von Kriegsfilmen wurde damals eingeleutet.Was nachher kam,war mit Ausname von "Wir waren Helden" nur billiger Abklatsch,den es Ohne "Platoon" niemals hätte geben können."Platoon" ebnete den Weg und ist der Vater vieler Söhne!!!

  • von mac vom 08. Februar 2005

    keinesfalls genial

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    die schauspieler (vor allem tom berenger) sind wirklich gut. eigentlich die ganze inszenierung ist proffessionel und in ordnung. mit der story ist das etwas anderes, die ist mir zu klischeebeladen (guter soldat - böser soldat) und zu offensichtlich "made in hollywood". bin da ganz der meinung mehrerer einträge bei der special edition von diesem film.

  • von E-Mac vom 31. Januar 2005

    Hey Leute!

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Sorry aber der Film hat mer verdient als 3 Sterne! Oliver Stone liefert hiermit ein kleines Meisterwerk ab! Sollte man bei Gelegenheit mal gesehn haben!

  • von Tenman vom 29. Januar 2005

    Absolut genial

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Es gibt neben Apocalypse Now wohl keinen besseren Film über die Schrecken des Vietnamkrieges! Vor allen Dingen Willem Dafoe und Tom Berenger glänzen in der Rolle der Sergeants. Unbedingt anschauen!!!

  • von McHoist vom 13. Dezember 2004

    Gibt viel bessere

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Es gibt viel bessere Vietnamfilme als diesen hier. Die Story ist viel zu weit hergeholt um glaubwürdig zu sein. Schaut euch lieber Apocalypse Now, Full Metal Jacket, Deer Hunter oder Hamburger Hill an.

  • von mezi vom 06. Dezember 2004

    Kultfilm

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Bester und einer der ersten Antikriegsfilme der Neuzeit. Das die Dreharbeiten nur unter schwersten Bedingungen durchzuhalten waren, macht den Film umso grandioser!

  • von Merleo vom 15. August 2004

    komplex???

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ja das hat er festgestellt und hat meiner Meinung nach recht damit. aber was soll eigentlich dein geistreicher Beitrag "natural born freak"?? Ich persönlich halte Platoon für ziemlich überzogen was die Story anbetrifft. Eben 100% Hollywood!

  • von natural born freak vom 01. August 2004

    komplex?

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    mc turler hat eine sagenhafte entdeckung gemacht. Würden mehr Leute soviel wie Stone verdienen, würde es mehr Millionäre geben. Genial oder?

  • von mc turler vom 29. Mai 2004

    lametta für nichts

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ein riesenhaufen leute ist versehrt aus vietnam nach hause gekommen mit jeder menge blech an der brust und keiner wollte was davon wissen. wenn jeder von denen nur annähernd soviel geld verdienen würde wie mr. kriegsheld stone gäbs in den usa jede menge millionäre mehr. die einen können sich verkaufen, die meisten leider nicht. platoon ist ein actionfilm zum kohle bunkern.

  • von Reiker vom 29. Mai 2004

    Viele.....

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    waren in Vietnam und viele wurden verletzt, da ist Stone nur einer von vielen. Es gibt dutzende von Büchern über das Trauma Vietnam, viele geschrieben von Veteranen, und in zwanzig verschiedenen Büchern liest du fünfzehn verschiedene Ansichten darüber. Stones Film ist absolut nicht unumstritten bei Veteranen und sonstigen Leuten die eigentlich wissen sollten um was es geht. Beim Kinopublikum hingegen ist der Film sehr gut angekommen, was nicht weiter verwundert. Viele gute Schauspieler und wirklich exzellent inszeniert reicht das dem Normal-Filmkonsumenten, dessen Kenntnisse über Vietnam vor allem aus dem Kino stammen, völlig. Ich persönlich halte die Story auch für sehr an den Haaren herbeigezogen, mich haben andere Vietnamfilme wie Full Metal Jacket oder Deer Hunter deutlich mehr beeindruckt.

  • von peace vom 28. Mai 2004

    keine ahnung

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Alle die hier schreiben, die Story sei schlecht, haben keine Ahnung.
    Oliver Stone war selbst in Vietnahm und bekamm die Tapferkeitsmedallie und zudem ein abzeichen weil er ein Streifschuss am Hals erlitten hat. Ich denke dass er das Geschehen in Vietnam besser beurteilen kann als gewisse 'Filmkritiker'

  • von Pietro vom 01. April 2004

    Nicht überzeugend

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die Geschichte die erzählt wird ist schlicht jenseits von gut und böse. Am besten hätte Stone Berenger Hörner verpasst und Dafoe einen Heiligenschein, lächerlicher als die Story onehin schon ist wäre sie dadurch auch nicht mehr geworden.

  • von leroy vom 28. Februar 2004

    geht so

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    für das ernste thema das behandelt wird ist die story einfach zu kitschig.

  • von platoon vom 19. Februar 2004

    ausgezeichnet

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    einer der besten vietnamkriegsfilme dens gibt

  • von Col. Leland Falkirk vom 13. Dezember 2003

    Das Ausmass

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die ganze brutale Sinnlosigkeit, das epische Ausmass des Wahnsinns Vietnamkrieg kommt in Filmen wie "Hamburger Hill", "Full Metal Jacket" oder "Apocalypse Now" unendlich vielmal eindrücklicher rüber als in "Platoon". Ich will nicht sagen "Platoon" sei schlecht, aber es gibt ganz eindeutig besseres auf diesem Gebiet.

  • von El Topo vom 08. Dezember 2003

    sicher gut

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die Story ist zugegebenermassen ziemlich offensichtlich Made in Hollywood. Aber der Film ist brillant inszeniert mit wirklich grossartigen Schauspielern. Auch wenn er keinesfalls an wahre Meisterwerke wie "Apocalypse Now" oder "Full Metal Jacket" heranreicht ist er doch empfehlenswert.

  • von The analyzer vom 07. Dezember 2003

    Grandios aber nicht der beste film aller zeiten

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    denn der ist und bleibt FULL METAL JACKET von Stanley Kubrick, aber dieser gehört sicher auch zur ersten Liga. Knallhart und spannend und gnadenlos.

  • von ico vom 07. Dezember 2003

    ausgezeichnet

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    eindeutig der beste kriegsfilm aller zeiten. tom berenger und charlie sheen spielen ausgezeichnet.

  • von beholder vom 26. November 2003

    kommerz in reinkultur

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    perfekt gemacht, aber eine hahnebüchene räuberpistole! die geschichte von ganz lieben und von ganz, ganz bösen soldaten. was soll das??

  • von Mackenzie vom 19. November 2003

    Ja aber........

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Klar ist Platoon ein Spielfilm. Aber auch bei Spielfilmen gilt: Drüber nachdenken erlaubt! Dies ist im besonderen der Fall wenn der Film ein heisses Eisen wie etwa den Vietnamkrieg behandelt, also nicht rein fiktiv ist. Die Story scheint mir ein wichtiger wenn nicht der wichtigste Bestandteil eines Films. Genau in diesem Punkt kränkelt Platoon ganz zweifellos. Das filmische ist brillant, das wird wohl niemand bestreiten. Doch reicht das für ein Meisterwerk?

  • von Tom vom 18. November 2003

    So ist's nun mal...

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Nur weil Oliver Stone einen Hollywood-Kriegsfilm produziert hat, den Film kommerziell abgeglichen hat (was er übrigens MUSS, denn es ist ja sein Beruf) Klisches miteinbezieht usw. muss doch nicht gleich der ganze Film schlecht sein!!! Film ist nun mal Film und nie und niemals die Wahrheit (kann allerhöchstens nahe dran kommen). Also bitte, bewertet den FILM (Schauspieler, Regie, Kamera, Schnitt, Ton usw.) und nicht "Amerika-Komerz-Super-Land"!!!

  • von c. merea vom 24. Oktober 2003

    differenzialdiagnose

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    aha, langsam merken es die leute. dieser film ist kritisch betrachtet alles andere als ein meisterwerk. zuviele liessen und lassen sich von grossen namen und oscarsegen blenden. positiv: das gesamte filmische ist wirklich gut ( schauspieler, locations, maske, ton, effekte, schnitt u.s.w. ) negativ: dieser film betreibt wiedergutmachung auf höchster ebene. er tut dies indem er die kollektivschuld der nation auf einzelne individuen abwälzt, in diesem fall staff sgt. bob barnes (tom berenger). der film sugeriert dem zuschauer: der krieg war in ordnung nur vereinzelte schwarze schafe von soldaten nicht. diese schwarzen schafe von soldaten sind somit letztendlich verantwortlich für den ganzen mist der in diesem krieg passiert ist. so verdammt einfach ist es aber wohl nicht, was hier präsentiert wird ist nichts als oberflächliche augenwischerei. in einem buch welches ein vietnamveteran geschrieben hat las ich einmal: wir soldaten im fronteinsatz hatten weissgott andere probleme als uns gegenseitig umzubringen.

  • von Wings vom 19. Oktober 2003

    Zwei vergessen

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Du hast recht Sarge aber du hast zwei weitere sehr gute Vietnamfilme vergessen. Hamburger Hill und Deer Hunter sind neben den von dir genannten sicher auch zu den besten und wirklich kritischen Beiträgen zu zählen. Platoon hat auch mich alles andere als überzeugt. Die Story ist zu klischeebeladen, kommt mir vor wie aus einem Actionkrimi mit einer "guter Cop-schlechter Cop" Geschichte bloss das dieser Film hier nicht in L.A. spielt sondern im Dschungel von Vietnam. Die Schauspieler sind übrigens grosse Klasse vor allem Tom Berenger spielt grossartig.

  • von sarge vom 18. Oktober 2003

    stimmt

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    sehr oberflächlicher film mit kinogerechter story. wer gute und ehrlichere filme über den wahnsinn vietnam sehen will ist mit apocalypse now und full metal jacket bedeutend besser bedient.

  • von Korsar vom 16. Oktober 2003

    Ein bisschen ausführlicher

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Mr. möchtegernkritischer Superpatriot Oliver Stone hat mit diesem Streifen hoch gepokert - und gewonnen. Er kann sich zwar auf die Authentizität seiner Bilder berufen zeigt aber nur die Oberfläche des Krieges. Aus diesem Punkt zusammen mit der klischeebehafteten Story (gut, böse) resultiert die Fragwürdigkeit des Films. Hinter dem fast dokumentarisch - schockierenden Stil verbirgt sich aber eine gehörige Portion patriotische Rehabilitation für das Geschehene. Stone entlastet das schlechte Gewissen der Amerikaner nachträglich und erteilt ihm quasi Absolution. Nicht umsonst erhielt dieser amerikanische Film im Jahre 1986 vier (amerikanische) Oscars in Amerika. Also, bitte nicht das billige Geschwafel von nicht begriffen, ich sags nocheinmal: Ein bisschen kritischer bitte! Nicht von irgendwelchen Sprüchen auf Kinoplakaten beeindrucken lassen oder von grossen Namen und schon gar nicht von Oscars. Ein Film der ein so heikles Thema behandelt darf und muss kritisch betrachtet und hinterfragt werden.

  • von Teonanacatl vom 16. Oktober 2003

    Sorry Korsar

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Aber du hast den Film einfach nicht begriffen.
    "Das erste was du im Krieg verlierst ist deine Unschuld".
    Nichts anderes behauptet Stone hier. Eben geht es nicht um Gut oder Böse!! Es geht darum das jeder von uns dahingehend eine gewisse Doppelmoral hat. Dafoe ist auch nicht über jeden Zweifel erhaben. Wieso zieht er in den Krieg?? Das keine Mädchen vergewaltigt werden? Glaubst du das wirklich?

    Dieser Film ist und bleibt ein Meisterwerk

  • von Korsar vom 19. September 2003

    Bitte ein bisschen kritischer

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dieser Film strotzt nur so vor Klischees. Die klassische Auseinandersetzung zwischen Gut und Böse wird hier richtiggehend schmerzhaft auf die Spitze getrieben. Der achsoböse Berenger gegen den achsolieben Dafoe. Ist doch Scheisse, es gab keine Guten und Bösen in diesem Krieg, sondern nur Verlierer. Ein Streifen mit dem üblichen Oliver Stone - Bonus.

  • von Burt Mastro vom 20. August 2003

    platoon

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    interessant ist auch, dass die darsteller 2 wochen vor den dreharbeiten eine richtige Ausbildung absolvierten und so ihren figuren nahe kamen. dieser film ist neben apocalypse now und full metal jacket einer der besten filme Ÿber die Bestie Krieg!

  • von Shiméz vom 03. Mai 2003

    Sehr real

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Platoon gehört ganz klar zu den grossen unter den Antikriegsfilmen. Nur das Darstellen von Toten und das Blut ist im Vergleich zu neueren Titeln wie Windtalkers nicht so gut gemacht. Doch das stört kaum. Auch ohne dieses Feature ist Platoon sehr beklemmend realistisch.

  • von Päsc vom 23. Dezember 2002

    Unheimlich Gut!

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Besser kann man den Dreck eines Krieges nicht zeigen! Kompliment!

  • von steve vom 19. November 2002

    the thief

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    dieses meisterwerk besticht vor allem durch die perfekte dramaturgie und den wirklich tollen schauspielerischen leistungen! sicher einer, wenn nicht der beste antikriegsfilm....

  • von fanky vom 02. November 2002

    Schonungslos realistisch...

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ... und deshalb absolut genial! Nach FMJ mein liebstes Anti-Kriegs Meisterwerk!

  • von rouven niederer vom 28. August 2002

    absolut genial...

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    einer der besten filme aller zeiten...
    -> www.splatter.here.de

  • von bluedog vom 03. Januar 2002

    Erstes Opfer des Krieges ist die Unschuld

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    "Jemand soll mal gesagt haben, die Hölle sei die Abwesenheit von Vernunft. Ich glaube, das hier ist die Hölle." - Zu diesem Schluss gelangt Chris Taylor, nachdem er mehrere Wochen im Dschungel von Vietnam dem ganzen Wahnsinn des Krieges ausgesetzt war. - Sehr eindrucksvolles Stück Filmgeschichte.

  • von oli vom 13. Februar 2011

    platoon

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    WAOW c'est le meilleur film de guerre que j'ai vus, même l'un des meilleurs film que j'ai vus tout court. Un excellent film d'Oliver Stone, Tom Berenger et Willem Dafoe sont très bon mais surtout Charlie Sheen est incroyable dans son role, totalement a l'opposer de sese roles dans des comédies.

  • von Stefano vom 19. Oktober 2004

    difettato

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Peccato, su due dvd che mi son fatto mandare, due erano difettati, illeggibili partendo dalla scena 16. Capitato anche a te?

  • von Harry Sumi vom 10. Oktober 2002

    Platoon

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Platoon ist einer der BESTEN Filme die ich je gesehen habe

  • von Fäbe vom 20. Dezember 2001

    FB.

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Film ist einfach spitze. Man kommt sich vor, als sei man selbst dabei, mit all den Realistischen und brutalen Szenen und Effekten.

  • von system vom 28. September 2001

    meisterwerk

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    einer der besten kriegsfilmen nebst full metal jacket, die
    produziert worden sind. vor allem die besetzung wertet
    den movie zusätzlich auf. nichts für schwache nerven,
    denn man ist in der mitte des geschehens.