Beschreibung

Mehr lesen

The Hills Have Eyes - Hügel der blutigen Augen ist die Geschichte der Familie Carter, die auf dem Weg nach Kalifornien auf einem scheinbar verlassenen Militärgelände strandet. Fern von der nächsten Stadt müssen sie bald realisieren, dass die scheinbar unbewohnte Wüste die Brutstätte einer blutrünstigen Mutantenfamilie ist und sie die Beute.

Produktdetails

Regisseur Alexandre Aja
Schauspieler Ted Levine, Kathleen Quinlan, Dan Byrd, Vinessa Shaw, Aaron Stanford, Emilie De Ravin, Michael Bailey Smith, Tom Bower
Label 20th Century Fox
 
Genre Action
Abenteuer
Horror
Inhalt Blu-ray
FSK / Altersfreigabe ab 18 Jahren
Erscheinungsdatum 21.11.2007
Ton Deutsch (DTS 5.1), Englisch (DTS-HD Master/High 5.1), Französisch (DTS 5.1)
Untertitel Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch
Extras Trailer, Audiokommentar, Zusatzinformationen
Laufzeit 108 Minuten
Bildformat 16/9, 2.35:1
Produktionsjahr 2006
Originaltitel The Hills Have Eyes
Ländercode B
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • Top!!!

    Am 26. März 2011 von Schwabe80 geschrieben.

    Top Film und besser als das Original!!!

  • Eher magere Kost

    Am 18. Juli 2010 von Migaman geschrieben.

    Film leider eher unter Durchschnitt. Ausführung BlueRay gut!

  • Genial

    Am 14. Januar 2009 von Böser S3 geschrieben.

    he he... "filmer" hat doch keine Ahnung der Film ist top!!!

  • DVD Junk

    Am 02. August 2008 von G.I. geschrieben.

    Super, der Film wird immer wie besser gegen das Ende!

  • Patrick Bateman

    Am 29. Dezember 2007 von Patrick Bateman geschrieben.

    Nichts für schwache Nerven.

  • The hills have eayes

    Am 12. Juni 2011 von Kidnapper geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hab die gekürzte Fassung gsehn auf TV RTL II und fand den Film gut gemacht. Inhaltlich ein ähm zappelndes nervöses Kindergarten. Der Schluss war gut...Endkampf... der Typ mit der Brille mit riesen Mutant. Der Typ mit der Brille erinnerte mich ein bissel an Lionel im Film Brain Dead (Zombierasenmäherman) he,hehe. So jetzt guck ich mir den 2. Teil an. Gruss Kiddy

  • Mich...

    Am 06. Januar 2011 von Dani S. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    näme mal wunder was an der Vergewaltigung einer Frau "schlimmer" ist als wenn einer an einem Kreuz aufgehängt und bei lebendigem Leib verbrannt oder gehäutet wird, oder allgemein wenn jemand auf bestialische Weise umgebracht wird und das Blut in Strömen fliesst?!
    Wer sich einen Horrorfilm anschaut,sollte auf alles gefasst sein denn zum schockieren sind diese da sonst würden sie nicht HORRORfilme heissen.Meine Empfehlung an die zart eingestellten,keinen Horror mehr kaufen/leihen und sich den Schuh des Manitu ansehen und auch dabei bleiben.
    Verstehe sowieso nicht wie man einen Film aufgrund einer einzigen Szene verteufeln kann nur weil es dieser Person's Meinung nach unter der Gürtellinie oder zu pervers ist.
    "Ironie an":In Star Wars finde ich auch unter der Gürtellinie das sich ein sabberndes,ekliges Monster Namens Jabba die Prinzessin als persönliche "Liebessklavin" hält und dennoch finde ich Star Wars klasse......"Ironie aus"
    Zum Film selber: Gut gemacht, tolle Schauspieler, düstere Atmosphäre(trotz oder gerade wegen Tageslicht), Spannung bis zum Schluss und gut umgesetzte Splatterszenen.
    4/5 Sternen

  • Spannender Film

    Am 23. Juli 2010 von salida_delsol geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die alten Hills have Eyes fand ich nicht so gut wie die Neuen 2 .Damals gab es auch nicht so gute Kameras wie Heute ,aber die alten sind auch gelungen .

  • yeah

    Am 19. Juni 2010 von KoЯn III-remember who you are geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    spannender film,macht echt viel spass den zu schauen...natürlich auch etwas blutig aber dass soll ein horrorfilm ja auch sein: unheimlich/düster,blutig oder beides...

  • Krass!

    Am 10. Dezember 2009 von Oblomov geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Zugegeben, die Gefahr der Verstrahlung wurde lange nicht zugegeben, ist berechtigt und «leuchtet» ein. Aber was hier abgeht, krass! Nicht uninteressant aber nur für Hartgesottene. Anschauen soll den Film, wer will und sich sein eigenes Bild machen!

  • stimmt schon

    Am 18. September 2009 von onkel phil geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    der streifen dürfte ruhig noch etwas perverser sein!

    kriegt vom onkel phil deshalb nur ein:

  • Perversion von der übelsten Sorte

    Am 16. Mai 2009 von Michael S. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Bin sehr erstaunt über das Gute Abschneiden des Filmes bei euch. Der Film ist das brutalste was ich jeh gesehen habe (obwohl ich viele Horror Filme sehe) . Die Story ist schwach und bietet Perversion von der übelsten Sorte. Verstehe nicht, wie man so was drehen kann.

  • Guter Film :-)

    Am 26. März 2009 von Die Dame geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    An Steven:
    "Die Vergewaltigungsszene ist nun auch nicht so schockierend wie erhofft. "
    Sonst geht's Dir gut, oder?!!! Bin schockiert!
    Der Film an sich hat Atmosphäre und ist empfehlenswert.

  • wunderbar!!

    Am 06. März 2009 von capaulo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich muss vorausschicken, dass ich ein absoluter genre-fan bin. ich finde diesen film wirklich sehenswert. gute atmosphäre, ohne grosse humoreinlagen, dass stört mich an den neueren horror-filmen immer wieder. gehört nicht in dieses genre. dieser film nimmt sich selber ziemlich ernst, was ich absolut genial finde. hab mich prächtig unterhalten.

  • Nicht schlecht

    Am 21. Februar 2009 von steven geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Film ist nicht schlecht, hat mich gut unterhalten, aber der Oberknüller ist er nun auch wieder nicht. Viele sagen der Film sei brutal oder pervers, doch solche Szenen gibts in vielen anderen Horrorfilmen auch. Nicht irgend etwas Spezielles drin. Die Vergewaltigungsszene ist nun auch nicht so schockierend wie erhofft. Viel war da nicht gerade zu sehen. Aber auch so hat der Film gefallen.

  • ...gut gebrüllt BagBee

    Am 22. Oktober 2008 von nosferatu man geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    einverstanden!

  • Zuviel des Guten

    Am 17. Oktober 2008 von Ben Stiller und Hugh Grant geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Sehr auffallend bei Filmkritiken, die der Horrorfilme sind definitiv am lächerlichsten. Beide Seiten beleidigen sich. Auch wenn ich Horrorfilme an sich liebe, mag sein, dass bei anderen "Kritikern" hier die Schmerzgrenze höher liegt, als bei mir. Schwierig zu erklären wieso, wenn jemand bspw. mit einem Messer erstochen wird, "stört" mich das weniger, als wenn Frauen vergewaltigt werden, trotz der Tatsache, dass es nur ein Film ist. Für mich daher vorallem zu krank, hab den Film frühzeitig abgeschalten, wobei bis zu diesem Zeitpunkt auch nichts von Atmosphäre zu spüren war.

  • schön Brutal

    Am 22. September 2008 von BagBee geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Habe mir den Film ohne grosse Erwartung bestellt und dann auch angeschaut. Was ich dann aber sah hat mich wirklich beeindruckt und entzückt. Endlich mal wieder einen richtigen Horrorfilm ohne andauerndes, dämliches Teenie gekreische. Wer überlebt und wer draufgeht ist für einmal nicht vorhersehbar. Die Splattereffekte sind hervorragend gemacht und kommen im Gegensatz zu anderen, viel hochgelobteren Horrorfilmen nicht zu kurz, mit der Kamera wird schön draufgehalten. Die Backwood-Storie kommt gut herüber und man erhält doch einige Informationen dazu, warum und wieso die Leuts so entstellt sind. Im Grossen und Ganzen ein echt solider Backwoodfilm der gewisse Genrebeiträge wie z. B. WRONG TURN klar übertrifft.

  • supr

    Am 02. August 2008 von Cyborg geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Einer meiner Lieblingshorror movies! =)

  • Positiv überrascht

    Am 17. März 2008 von det bundy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Film ist echt gut gemacht. Die drei männlichen Familienmitglieder wirken ziemlich dämlich und die Dialoge sind nicht so der Hit, aber die Action ist deftig. Die Mutanten kennen gar nichts. Gewaltszenen mit Tieren müssten aber nicht sein.

  • 13

    Am 29. Februar 2008 von mr.13 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ausgezeichnet sofort zugreifen.

  • 5 Sterne

    Am 15. Januar 2008 von 5 Sterne Hotel geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Endlich wieder einmal konsequenter, guter Erwachsenenhorror, ohne das ewige Teenie-Hauptdarsteller-Gekreische und nervige Blödeleinlagen. Hier gehts ernsthaft zur Sache ohne auf das Niveau von SAW zu sinken. Und der Film spielt (grösstenteils) bei Tageslicht. Dafür gibts den 5. Stern.

  • Ja Ja

    Am 20. Dezember 2007 von Löwe geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wenn man schon gross herum "Polettet"wer eine Ahnung hat und wer nicht , sollte man auch dem Alter entsprechend (FSk 18) eine Kritik hinschreiben. Auch in der HorrorAbteilung (witzig) gibt es unterschiedliche Ansichten.

  • chef-film

    Am 15. Dezember 2007 von Lyonnais geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wer seit, dass de film blöd isch und schlecht het doch kei ahnig....didee vom wes craven isch scho schockierend...aber sremake isch absolut schockierend, spannend, grusig.....
    lüt wo dä mist findet...hend nüt i de horrorfilmabteilig zsueche

  • besser...

    Am 10. November 2007 von el capitan geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    als das original von wes craven. diese neuauflage ist viel bedrohlicher und bietet viel mehr spannung. natürlich ist sie auch viel härter aber das ist nicht das wichtigste. jedenfalls für mich eines der besseren remakes im horrorgenre.

  • Durchzug

    Am 09. November 2007 von die wolfmama geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Teenie Film, der Inhalt ist mit einem Wort erklärt.....müll

  • Endlich

    Am 08. November 2007 von Wolfmar geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    endlich wieder mal ein Schocker mit ordentlich power! Richtige Genreliebhaber erkennen die Qualitäten natürlich sofort.

  • müll

    Am 08. November 2007 von stotterfilm geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ohne niveau. gruss genre Liebhaber

  • was.....

    Am 03. November 2007 von f. anderland geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    soll denn ein shooker sein?? meinst du den geilen schocker hier?

  • Wow!

    Am 03. November 2007 von Silbo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    also ich fand diesen Schocker spitze und alle die dermassen entsetzt sind darüber befinden sich ganz offensichtlich im falschen Genre. Wenn man sich sonst nur Ben Stiller - und Hugh Grant Filme anschaut ist dieser Streifen natürlich das Falsche.

  • wow !

    Am 02. November 2007 von enron geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    sehr intelligenter Film, ja sehr Geistreich dieser Film. Das niveau ist erstaundlich.
    Mutanten fallen über Frauen her.
    Sorry das ich nicht so Geistreich bin aber ich fand diesen Shooker blöd.

  • Hochspannung

    Am 23. Oktober 2007 von Dusko geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    spannende Film mit vil Blut und böse Monster Hat sehr gefallen

  • uuuhhhhh

    Am 22. Oktober 2007 von teenie hoch 20 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich liebe diesen film!

  • Kommt gut

    Am 22. Oktober 2007 von Revoluzzer geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Geiler Film aber dürfte ruhig ein bisschen härter sein!

  • wow!

    Am 21. Oktober 2007 von kusi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    sehr intelligenter beitrag, zeugt von hohem geist, bravo! das niveau der negativen kritiken hier ist ja erstaunlich! na ja ist wahrscheinlich immer der gleiche clown der hier seine bescheidenen, pseudolustigen beiträge hinschreibt. ich fand den film ziemlich spannend wenn auch teilweise ein bisschen übertrieben brutal. manchmal wäre da weniger eindeutig mehr.

  • krass

    Am 20. Oktober 2007 von steve talbot geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich habe zuerst das original von craven gesehen und habe mir deshalb dieses remake angeschaut. ich muss sagen das das remake besser ist. nicht nur einfach härter sondern auch besser (schauspieler, spannung, atmosphäre). würd ich empfehlen.

  • Terrorfilm der Extraklasse

    Am 19. Oktober 2007 von Joshua geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Endlich wieder mal ein Horrorsckocker der's in sich hat. Ein richtig knallharter Terrorfilm ohne Kompromisse. Tut richtig gut in all diesen pseudomässigen Teenie- Weichbecherhorrorfilmchen. Nur für Leute die was von der Materie verstehen, nichts für bigotte Moralapostel und sonstige Weltverbesserer.

  • Da tobt der Stierz

    Am 18. Oktober 2007 von Fidelio geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Da tobt ja der Stierz, bei solch viel Blut und Menschenverbrennungen. Sailor ahoj, Piraten juloi. Normale Menschen werden sinnlos verbrannt und gemetzelt. Arghhh... groooaar, Da geh die Wallung raus aus dem Sack. Für kleine Jungs.

  • spitze

    Am 14. Oktober 2007 von on the rocks geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    horror der spitzenklasse! der 2. teil reicht leider nicht mehr an diesen heran.

  • endlich

    Am 10. Oktober 2007 von dr. morton geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wieder mal ein horrorfilm mit niveau. für liebhaber des genres ein genuss.

  • Stark

    Am 10. Oktober 2007 von Genre-Liebhaber geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ordentlich gelungenes Remake für einmal! War das Original doch regelrecht harmlos ist dieser Film hier hammerhart und spannend.

  • klatsch klatsch

    Am 10. Oktober 2007 von weri geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    so ein origineller Müll. So ein niveauloser Schund ist wohl eher eine zumutung. Auch für Liebhaber dieses Genre.

  • klatsch, klatsch

    Am 09. Oktober 2007 von daemon geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ja du bist jetzt aber ein ganz origineller, gratuliere! also ich bin von diesem film ziemlich begeistert. das ist terrorkino vom feinsten: spannend, brutal, schnörkellos. natürlich ist diese art film nicht jedermanns sache aber für jene die diese art mögen ein topfilm.

  • Rumpelstielzchen für Grummel

    Am 09. Oktober 2007 von Frank1989 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die Zombies sind so sanftmütig im Grunde genommen. Final-Fantasy ist aber so gesehen der bessere Film. Auch finde ich die Verfilmung von Meet Joe Black besser, dort ist der verführerische Zombie besser dargestellt. Und die Frau die darauf reinfällt. Die Verbrennung von Menschen wird in Luc Bessons "Jean D'Arc" auch besser dargestellt. Auch das Hetzen von MEnschen in Todesangst, dafür wird "PI" sehr gut gebraucht. Für die Verstümmelung und verg. von Menschen würde ich "Hostile" (vor allem für Teenies) empfehlen. Für was dieser Film noch zu gebrauchen ist? Weiss es auch nicht!

  • geil aber

    Am 08. Oktober 2007 von terrorfirmer geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    dürfte ruhig ein bisschen härter sein.

  • Wes Craven=Flop

    Am 07. Oktober 2007 von Falkens Mareike geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ja richtig, das einzig sinnvolle an deinem bescheidenen Eintrag. Cravens kleines Trashfilmchen ist harmloser Müll aber das hier ist ein richtig gut getimter Schocker mit allem was dazugehört. Horror at it's best!!

  • krasse neuverfilmung

    Am 06. Oktober 2007 von boris geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ziemlich krasser schocker der das original von craven alt aussehen lässt. an die nörgler: schaut euch mal das cover an!....WAS ERWARTET IHR?!?

  • Horror vom Feinsten

    Am 06. Oktober 2007 von MonteLies geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich finde den Film ungemein spannend und atmosphärisch. Die Mutanten sehen echt krass aus. Bin mal gespannt auf die Fortsetzung!

  • Horror vom Fiesesten

    Am 06. Oktober 2007 von Mulkens Ulrike geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Fies und unwürdig des Genres. Gelegenheit macht Psychos, dachte sich der Regisseur und veröffentlichte diese dubiose Verfilmung. Vergewaltigungen von Menschen=Flop! Wes Craven=Flop! Schade um den Film.

  • starkes remake

    Am 06. Oktober 2007 von snogle geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    eines der besseren horrorfilm-remakes. topfilm!!!

  • Wie meinen?

    Am 05. Oktober 2007 von Ockers geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Na ja, jedenfalls sehr intelligenter "Kommentar", gratuliere! Ich fand diesen Film ganz gut. Muss mir mal das Original noch anschauen um zu vergleichen.

  • bravo mandy

    Am 04. Oktober 2007 von frater lios geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    endlich mal ne frau die was von guten filmen versteht. wenn diese mimöschen wüssten was für wirklich üble rape n' revenge movies es gibt würden sie sich wahrscheinlich hüten wegen dieser harmlosen szenen so ein gejammer abzulassen. im gegensatz zu wes cravens original ist dieser film wie tag und nacht und ungleich überzeugender. die stimmung ist dermassen bedrückend das sie auf den magen schlägt. dagegen ist die physisch gezeigete gewalt im film ein klacks!

  • Halb so schlimm

    Am 04. Oktober 2007 von Mandy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich frag mich echt was solche Zimperliesen sich überhaupt Horrorfilme anschauen. Wahrscheinlich nur um anschliessend darüber zu meckern. Ich als Frau und Horrorfilmliebhaberin fand den Streifen jedenfalls echt gut. Sehr spannend und mit guten Schauspielern ist er etwas vom Erfreulicheren im Genre in letzter Zeit.

  • wenn

    Am 04. Oktober 2007 von susi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    jemand einen film macht und darstellt, wie eine frau von einem mutanten vergewaltigt wird, dann ist das einfach nur primitiv und ich frage mich, was so ein filmemacher sonst noch krankes im hirn lauern hat. als frau diesen film zu sehen war absolut widerlich!

  • gescHmackssache

    Am 28. September 2007 von old gringo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    absolute perle. nichts für pubertierende.

  • Überraschung

    Am 28. September 2007 von G. Dudek geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Als ich das erste mal von diesem Film gehört habe dachte ich, nicht schon wieder ein Remake! Ich wurde aber sehr angenehm überrascht. Diese neue Version lässt Cravens Filmchen wie ein Guetnachgschichtli aussehen. Knallhart und atmosphärisch dicht werden dir hier die Schocks um die Ohren gehauen. So muss ein guter Horrorfilm sein!

  • Gescmackssache

    Am 27. September 2007 von pupertät geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Absoluter Schrott.

  • nur geschmacksache!

    Am 27. September 2007 von don carlito geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    was du respektierst und was nicht ist dein problem. hhe ist jedenfalls top! freue mich schon auf die fortsetzung.

  • schlägt das original

    Am 27. September 2007 von wirling geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    und zwar um längen. ist sehr gut gemacht (make up) und die schauspieler überzeugen. ein megaspannender horrorfilm.

  • nur Geschmackssache??

    Am 27. September 2007 von onme geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Meiner ansicht auch eine frage des Niveau. Nicht,s gegen horror Filme aber wenn irgendwelche Mutanten Frauen vergewaltigen respektiere ich auch anders denkende nicht mehr.

  • Ja, ja klar

    Am 26. September 2007 von Pädi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    alle die diesen Topschocker gut finden haben ein Problem. Die alte Leier! Was ich viel widerlicher finde als irgendeinen Film ist die Engstirnigkeit und Intoleranz gewisser Leute gegenüber Andersdenkenden. Der Film ist spannend und gut gemacht, lont sich auf jeden Fall.

  • einfach nur geil

    Am 26. September 2007 von dinvater geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    es gibt leute die lieben horrorfilme und für die ist so ein film wie dieser gedacht. dann gibts leute die schauen sich lieber meg ryan und hugh grant filme an und für die ist so ein film wie dieser nicht gedacht. tja, es gibt eigentlich keine schlechten filme nur verschiedene geschmäcker. ich persönlich finde diesen film sackstark!

  • Krank und hart

    Am 26. September 2007 von ril geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    für anspruchslose. Horror hat nicht,s zu tun mit krassen Bilder. Giebt viel besseres

  • Krank UND hart mit Atmo

    Am 25. September 2007 von Ghoulrak257 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich finde den Film hervorragend und in jedem Fall: hart und krank, genug von beidem. Mir gefällt am besten, wie der Schäferhund sich an 2 Mutanten [mit übrigens sehr guten Masken, tsts...] rächt - obschon man da wenig sieht - doch verständige kapieren, dass ebendies nicht immer sein muss, im Gegenteil! Denn das härteste bleibt immer noch das, wie es ein jeder für sich in den schlimmsten Alpträumen ausmalt. In diesem Sinne: happy Brechreiz allerseits!

  • todeszone

    Am 14. September 2007 von dunes geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    die wüste ist böse.....und was da lebt ist noch böser. ich hab noch selten so eine abstossende und menschenfeindliche stimmung in einem film erlebt. HORRIBLE!!!!

  • besser

    Am 13. September 2007 von shooter geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich hab zuerst gedacht das wäre eine aufgemotzte ausgabe von cravens harmlosem trashfilmchen. ich wurde positiv überrascht. endlich wieder mal ein horrorfilm wos nicht immer zappenduster ist das man fast nichts sieht. das make up der mutanten ist sehr überzeugend, die sehen krass aus. die geschichte ist zudem spannend, die im wohnwagen wissen nie wann das grauen zuschlägt. die morbide und bedrohliche atmosphäre in der wüste tut ein übriges. für mich ein toller horrorschocker.

  • an Sandro

    Am 12. September 2007 von Sascha geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    WENN hier eine gewisse Atmosphäre vorhanden wäre, könnt ich auch ohne Action leben. So ist nunmal meine Meinung. Aber offensichtlich hast du dir bereits eine (auf Vorurteilen basierende) Meinung über mich gebildet. Normalerweise würde ich die Kommentare bei einem 08/15 Film nicht lange studieren, doch hier bin ich hartnäckig. Eine positive Bewertung kann ich wirklich nicht nachvollziehen.

  • Langweilig?

    Am 12. September 2007 von Sandro geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Film ist voll spannend und zwar von A - Z. Fängt schon mit der unheilvollen Atmosphäre an die über dem ganzen liegt. Bei teils Leuten muss es wohl einfach von der ersten bis zur letzten Minute päng, krawumm, schlitz, stech, uuhhh und aaahh machen ansonsten ist der Film einfach langweilig. Na, mein Beileid. PS: der Film ist wirklich weder besonders hart noch krank sondern einfach gut.

  • krank aber nicht hart

    Am 12. September 2007 von Sascha geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich hätte keine Mühe damit, wenn Leute brutal umgebracht werden. Aber wenn ACHTUNG SPOILER Frauen von (sehr schlecht gestalteten) Mutanten vergewaltigt werden, ist mir das einfach zuviel. Hinzu kommt, dass der Film an sich äusserst langweilig ist. Während einer Stunde läuft nichts. Die "Beobachtungs-Perspektive" der Mutanten hätte mich fast zum einschlafen gebracht. Anschliessend ein paar kranke Szenen und schon scheinen die 16-Jährigen begeistert zu sein. Immer wieder schön zu lesen, wie sich einige damit brüsten wollen, wie hart sie doch sind.

  • ja das gibts

    Am 11. September 2007 von howard geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    pervers und krank? wer hier sowas im brustton der überzeugung verzapft könnte ebensogut schreiben: ja, ich gebs zu, das ist mein erster horrorfilm nach buffy im tv. okay, es gibt genrefilme die weniger brutal sind. aber wer denkt dieser film sei in besonderem masse "krank und pervers", derjenige möge sich versichert sein dass er nicht die geringste ahnung hat was ein richtig kranker und perverser film eigentlich ist. dieses remake ist um welten besser als cravens kleiner, harmloser b-film. die schauspieler, das make-up so wie die ganze inszenierung überzeugen. sicher empfehlenswert.

  • KUK

    Am 13. August 2007 von mf geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    huere geile streiffe!!!

  • Excellent

    Am 10. August 2007 von freesh88 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Film gefällt mir doch sehr! Kann ich weiter empfehlen!

  • jawoll

    Am 09. August 2007 von Phil geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    "anonym" hat ganz recht - und von mir aus dürfte der film ruhig noch etwas kränker und perverser sein; diese version würde ich ab 8 freigeben.

    kriegt vom alten onkel phil zum wiederholten mal ein:

  • gibts denn sowas

    Am 25. Juni 2007 von Anonym geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich glaub ich spinn. Meine Bewertung wurde wirklich gelöscht. Dabei hab ich meiner Meinung nach nichts verwerfliches geschrieben. Wenn ich den Film pervers und krank finde, darf ich das wohl schreiben.

  • The Hills have eyes

    Am 24. Juni 2007 von Tucci geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Also Hostel und SAW 1-3 sind nichts gegen diesen Streifen. Ich finde ihn wirklich sehr brutal, aber wiederum spannend und abwechslungsreiche Schaupleatze...

  • Vr was de än Titel?

    Am 28. Mai 2007 von Ich geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Sehr gutes Remake eines sehr guten Filmes. Entlich auch mal wieder ein Horrorfilm der am Tag spielt. Da kommt alles etwas härter rüber.

  • Genialer Film

    Am 14. Mai 2007 von Dinus DVD&CD&Game Check geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

  • Super Remake

    Am 11. April 2007 von Daniel 58 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wow hier gehts aber zur Sache,wircklich ein spannender grausliger Horror Triller

  • ach was

    Am 17. März 2007 von michael m. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    dieser film ist natürlich um welten spannender, mitreissender und einfach besser als der harmlose langweiler hostel. ein remake dass das original weit hinter sich lässt!

  • hmm.....

    Am 10. März 2007 von leatherface geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    naja,ist schon ganz gut...aber an saw oder hostel kommt dieser streifen mit sicherheit nicht....
    empfehlenswert,aber kein MUSS...

  • Bitte auf dem Teppich bleiben

    Am 22. Februar 2007 von Dr. Butcher geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Film ist sehr gut und um Welten besser als das harmlose Original. Aber wir wollen doch nicht übertreiben. Wem bei diesem Film schon das Essen hochkommt, der kann nicht viel Erfahrung mit Horrorfilmen haben. Ich möchte wirklich nur für die richtig harten Gorehounds falsche Hoffnungen vermeiden.

  • *Oh,my gosh*

    Am 14. Februar 2007 von depp-fan geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich bin ein ausserordentlicher Horrorfilm Fan&Freak, habe schon etliches gesehen, wirklich brutale Filme, aber dieser ist echt der Hammer! Ich musste mich schwer bemühen mein Abendessen nicht wieder zu "verlieren"...Für alle die mal etwas wirklich schreckliches ansehen möchten: Hier bitte schön! :)

  • Spitze!!!

    Am 01. Januar 2007 von Shock geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Geil einfach geil.

  • genial

    Am 09. Dezember 2006 von roli geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich bekam den tipp für diesen film von einem arbeitskollegen, auf seine tipps ist eigentlich immer verlass. kein sinnloses gemetzel, kein übertriebenes gespritze ;-) höllisch spannend und jederzeit zum weiterempfehlen

  • soldatenfilm

    Am 28. November 2006 von zensurfeind geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    teil 2 kommt im märz 2007 in die US-kinos. dass heisst, man darf mit einer DVD gegen ende nächstes jahr rechnen!

  • Weltklasse!

    Am 28. November 2006 von Dubioso geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich habe mir kürzlich ein paar Horror Filme (Saw, Hostel, etc) reingezogen. Aber was "The Hills have Eyes" bietet, bleibt unübertroffen. Danke FOX Films für diesen geilen Film!

  • doof...

    Am 24. November 2006 von buxli geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    finde den film einfach doof... alles so absehbar. langweilig und ganz bestimmt kein familienfilm.

  • Krankhaft

    Am 19. November 2006 von Hauser geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Gewisse Leute bilden sich ein das alle Filme gekürzt sind. Das ist richtiggehend krankhaft so eine Art Verfolgungswahn. Dieses Remake ist besser als das maue Original und sehr zum empfehlen.

  • ja klar!

    Am 19. November 2006 von filmster geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    und dann gibts da noch die absolut-definitiv-unwiderlegbar-10 1%-unwiderruflich und todsicher-garantierte version mit 225 minuten!! ALLES KLAR?!...ohh mann, die amerikanische UNRATED, also die ursprüngliche version der regisseurs dauert 108 min. und entspricht dieser version hier. der unterschied in der länge kommt von der ntsc-pal konvertierung. wann wird das wohl der hinterste und letzte "filmfan" mal kapiert haben?....richtig, wahrscheinlich nie!

  • Version mit 139min.???

    Am 19. November 2006 von FrankyKnife geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    hat jemand infos hierzu? (auch von fox)
    merci

  • harte kost ...

    Am 17. November 2006 von *zombie-barbie* geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    nur dass ihr's gerade wisst: ich bin nicht auf der suche nach dem härtesten film aller zeiten. also schenkt euch die kommentare à la "wenn du das schon hart findest blablabla"! ich finde die atmosphäre in dem streifen umwerfend! einzelne szenen sind wirklich abstossend, gehören aber definitiv in das gesamtwerk. leider kenne ich das original noch nicht, werde dies jedoch sobald als möglich nachholen!!!
    ich finde den film ...

  • ....

    Am 14. November 2006 von Steppenwolf geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Selten so ein kranken Film gesehen. Alexandre Aja übertrifft sich wieder mal. "Schön"auch die leisen Töne die der Film annimmt um danach doppelt so hart zurückzuschlagen. Sehr toll auch, von der Stimmung her und der Kulisse ist die Stadt. Diese leblosen Puppen sind um einiges Unheimlicher als die Mutanten selber. Alles im allen ein gutes Remake, mag das Original aber mehr. Nichts für schwache Nerven. Für "uncut" fans, Zensurfeinde und anderem Geschmeus wärmstens empfehlbar. Ja ihr kriegt eure dosis blut. Jetzt nur noch der Stimmbruch und ihr habt die Pubertät hinter euch...

  • Core

    Am 14. November 2006 von Speed geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Geiler Film! Hat alles für einen guten Horrorfilm, selbst eine kleine Speedcore-Einlage:-)

  • familienfilm

    Am 14. November 2006 von Zensurfeind geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ein film für die ganze familie

  • 2 teil?wann?wie?wo?

    Am 13. November 2006 von adri geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wo hast den du das gelesen?möchte auch en bisschen mehr becsheid wissen über den 2 teil
    :D

  • krasser film

    Am 12. November 2006 von m geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    krass
    im Jahre 2007 soll der zweite teil kommen.

  • Starkes Remake

    Am 07. November 2006 von Royce geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Einer der seltenen Fälle wo das Remake das Original übertrifft (und zwar deutlich!). Und du unter mir, du bist ja ganz ein Gmerkiger, BRAVO!

  • ausgeklügeltste story auf erden

    Am 07. November 2006 von Darkstar geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Handlung: Zuerst metzeln die Mutanten die Menschen und dann rächt siche einer und metzelt die Mutanten!!! bravo das wars...

  • nee, nee

    Am 06. November 2006 von Leo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    vielleicht für dich! also bitte keine verallgemeinerungen. du darfst nicht davon ausgehen das alle so einen exotischen geschmack haben in sachen film wie du. für einen richtigen horror-fan sicher absolut sehens- und empfehlenswert!

  • schnarch

    Am 06. November 2006 von metz geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wahnsinnig schlecht de film! zitverschwendig

  • Top Horror

    Am 05. November 2006 von Phil geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Sehr gutes Remake mit guten Schauspielern, brutal, sehr brutal aber gut gemacht und spannend.

  • Genial!

    Am 04. November 2006 von adri geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dieser Film ist einfach genial und sehr gut gelungen.von mir aus einer der besten Horrorfilme zurzeit.mit Abstand besser als viele andere Filme, wie z.B jeepers creepers.wer lust auf Spannung und Abenteuer hat soll sich diesen Film reinziehen.
    Dieses Remake ist einfach super gelungen.

  • brutal

    Am 01. November 2006 von miike geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ist dieser film sicher aber nicht so sehr wie im vorfeld angedeutet oder hier einige von euch behaupten. natuerlich ist die brutalitaet oder der blutgehalt fuer einen guten film sekundaer doch bei dem werk fehlt es leider neben blut und brutalitaet an spannung atmosphaere und ein parr neue ideen insbesondere weils ein remake ist.

  • Gut

    Am 31. Oktober 2006 von BlaaBla geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich frage mich, welche Filme diese Leute nun brutal finden... gewiss gibt es noch billigste Splatterfilme aber die sind eher lächerlich als sonst was. Bei einem Film geht es nicht nur ums Blut...

  • Stark

    Am 31. Oktober 2006 von Pics geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Starker Schocker, genug hart und genug Blut. Ist auch sehr spannend. Diese blutgeilen Dumpfbeutel sollen doch ins Schlachthaus gehen da gibts eimerweise Blut.

  • genau das!

    Am 31. Oktober 2006 von Ferris geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    seht ihr, genau das habe ich gemeint!

  • walt disney ?

    Am 31. Oktober 2006 von Flat geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    zuwenig brutal...wiedermal so ein hype, bei dem nur halb soviel blut spritzt wie davon gewarnt wird. movie für den kindergeburtstag.

  • kommt gut!

    Am 30. Oktober 2006 von Ferris geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wer ein bisschen was vom genre versteht und nicht einfach nur drauflosschwafelt damit er auch mal was gesagt hat, dem muss man nicht zuerst erklären warum dieses remake als absolut gelungen bezeichnet werden darf. geistige minimalisten die einen film meist nur (und nur) am blutgehalt beurteilen sind eh entschuldigt und jegliche art der argumentation ist da sowiso vergeudete zeit.

  • Gelungene Mutanten

    Am 30. Oktober 2006 von Cole Trickle geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Gelungener Old-School-Schocker mit teils derben Splattereffekten, der mich ein wenig an TCM oder TDR erinnert. Der Film ist mit Sicherheit hart und ich würde ihn nur gewohnten (vielleicht einwenig abgestumpften) Genrefreaks empfehlen. Mit diesem Remake sind die Grenzen für den "Normalo" überschritten. Mir persönlich gefällt der Film gut, geniale Mutanten und der Humor blieb passenderweise auf der Strecke. Jedenfalls im Film selber... denn auf dem Set war eine Menge Spass dabei wie man im informativen Making of erfährt. Passt gut in eine Sammlung, in welcher auch Genrevertreter wie High Tension, Saw 1 + 2, The Descent, Wrong Turn und Hostel nicht fehlen.

  • naja

    Am 30. Oktober 2006 von miike geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    hab schon besseres gesehen als dieses mehr oder weniger ueble horrorfilmchen.spannung kommt kaum auf und die effekte sind auch nicht gerade der hammer .ich kann nicht nachvollziehen das dieses filmchen so viele gut spannend und vorallem brutal finden , vieleicht ist dies eine strategie seinen frust ueber diesen fehlkauf zu ueberwinden ,damit noch andere geld ausgeben fuer ein solch mieses filmchen

  • hammer

    Am 29. Oktober 2006 von cts geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

  • oohhjeeeh....

    Am 29. Oktober 2006 von sanical geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    immer die armen leutchen die angst haben der film sei gekürzt! hast du angst du verpasst einen tropfen blut oder was? mann, probleme haben teils leute!! ich finde den film ein absolut gelungens remake. spannend und sauber inszeniert. schauspieler, maske, f/x und locations sind top. wes cravens original sieht dagegen ziemlich alt aus.

  • Uncut oder nid?

    Am 28. Oktober 2006 von Michael Myers geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    schribet mir bitte ob er Uncut isch oder nid das cha stoh muess aber nid immer dr fall si!?

  • Brutal, Pervers, Interessant, Genial

    Am 25. Oktober 2006 von Michail geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Durch die Anlehnung an die Atomtests der USA aus der Zeitspanne von 1945 bis ca. 1970 wirkt der Film ziemlich realitätsnah. Die ganze Geschichte mit den Minenarbeitern aus Neu Mexiko, welche Ihre Dörfer nicht verlassen wollten und nun genetisch verändert sind, wird hier sehr interessant dargestellt. Und Natürlich fehlt es auch an brutalen Szenen nicht. Aja hat hier ein Meisterwerk eines Horrorfilms produziert.

  • The Hills have Eyes

    Am 25. Oktober 2006 von Mike geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Nur ein weiterer uninspirierter, langweiliger und total harmloser Horror Film mit einer altbackenen Story und mittelprächtigen Schauspielern.

  • Sehenswert

    Am 24. Oktober 2006 von adri geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Aehr guter film.wirklich sehenswert,geniale Szenen,auch teilweise brutal.Aber ist echt gut gelungen!

  • genug von halbgaren Horror-Aufgüssen

    Am 22. Oktober 2006 von Midwest Mandy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    In ?The Hills Have Eyes? werden keine Kompromisse gemacht. In einer Szene wird ?Lost?-Star Emilie de Ravin brutal vergewaltigt. Aber Aja inszeniert dies als höchst beängstigenden Akt des Terrors und nicht als perverse Vorlage für Gewaltvoyeure. Die ungeheure Intensität gerade dieser Szene geht weit über das hinaus, was in den üblichen gelackten Horror-Remakes geboten wird. Auch das Baby ist nicht tabu und wird in das Bedrohungsszenario mit eingebaut. Bis die durch Atomversuche mutierten Kreaturen zu sehen sind, dauert es eine ganze Weile. So baut Aja geschickt einen Spannungsbogen und eine äußerst dichte Atmosphäre auf. Bis das erste Familienmitglied der Carters dran glauben muss, steigert sich die innere Spannung stetig, was auch die Optik unterstreicht. Die harte Gangart ist zwar nicht für jeden konsumierbar, aber sie ist wenigstens ehrlich. Hut ab Monsieur Aja!!!

  • zu hart?

    Am 21. Oktober 2006 von kogan geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    So hart ist der Film ganz sicher nicht. Viel härter finde ich dagegen den deutschen Film Tears of Kahli.
    The Hills have Eyes ist aber dennoch sehr gut gelungen.

  • besser als das Original

    Am 20. Oktober 2006 von Raistlin geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...und die Horrorüberraschung des Jahres...

  • the hills

    Am 20. Oktober 2006 von cb geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    yeees hard, super geil

  • Stark

    Am 19. Oktober 2006 von Harley geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die Mutanten sind gut gemacht und die Spannung grossartig. Sehr empfehlenswerter Film. Auf gar keinen Fall zu hart! Wer solchen Mist verzapft soll sich keine Horrorfilme anschauen.

  • gelungen

    Am 19. Oktober 2006 von manster geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich finde dieses remake echt gelungen und um welten besser als das harmlose original. zu hart ist der film keinesfalls, es ist ja schliesslich ein horrorschocker ab 18 jahren und kein familienfilmchen.

  • o0

    Am 19. Oktober 2006 von Samsilibar geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    soso... ihr härte sieche.. ihr wends wohl wüsse he?? Also wenn eu das zwenig härt isch was wender denn? also ich weis nöd aber.. minere meinig na isch das also scho zimlich fatty post.. aber guet wie ihr meined.. jedefalls gib ich dene wos gfühl hend sie seged die härtischte, da no es paar dvd/film- Tipps: SCRAPBOOK, AUGUST UNDERGROUND MORDUM, GUINEAPIG SERIES, SCHRAMM, IRREVERSIBLE, MENSCHENFEIND, FUNNY GAMES, BRAINDEAD ^^, THE LAST HOUSE ON DEAD END STREET, SLAUGHTEREDVOMITDOLLS

  • naja

    Am 19. Oktober 2006 von L geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...es geht. der film ist nicht übel aber auch nicht gerade herausragend. und von wegen "zu hart" oder so... es ist ein horror-film der gute unterhaltung bietet.

  • naja

    Am 19. Oktober 2006 von faebu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    nach den vielen positiven eintraegen hab ich mir die scheibe bestellt und wurde leider etwas enteuscht.so hart ist er wirklich nicht wie hier behauptet denoch nicht schlecht doch fuer jenne die auf viel blut gore und splatter stehen ist dieser film einfach zu lasch und fuer das es ein remake ist koennte man auch mehr erwarten

  • schade

    Am 18. Oktober 2006 von darkland geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    leider zuwenig hart und konsequent. aber anscheinend ist er ja jetzt schon einigen weicheiern zu hart. na ja jedem das seine!

  • Stark

    Am 18. Oktober 2006 von J. Kongrae geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Starkes Remake! Cravens Original ist ne echte Gutenachtgeschichte dagegen. Wem dieser Film schon zu "hart und pervers" ist der soll doch bitte das Genre wechseln und hier keinen Mist verzapfen!

  • respekt

    Am 18. Oktober 2006 von ben geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    nach high tension wieder emol en ganz fette film!
    no coment,einfach inezeih und schnautze halte!

  • "Zuviel des Guten"

    Am 18. Oktober 2006 von Tom geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    die ausgangslage wäre an und für sich sehr spannend und unheimlich. aber warum muss es dermassen "gruusig" zu und her gehen? ok, es ist ein horror-film. aber in diesem fall wäre weniger sicher mehr gewesen. die darsteller sind wirklich gut und können überzeugen - was in diesem genre ja nicht gerade üblich ist. schlussendlich habe ich mich aber ziemlich gegruselt und unterhalten. darum gibts für diesen film ein:

  • gehört in jede anständige schul-videothek

    Am 17. Oktober 2006 von Herr Carter geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    so ist es!

  • schööön!

    Am 17. Oktober 2006 von Phil geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    also ich finde, der film dürfte ruhig noch etwas perverser sein!!!
    ansonsten recht stimmig.
    gehört in jede anständige schul-videothek!

  • Bitte nicht!

    Am 16. Oktober 2006 von Eric geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Viel Blut,abgetrennte Körperteile,Mutanten die Hunger haben und fertig ist der `Horrorfilm`,also was ich da zu sehen bekam,war alles andere als spannend.Die Erwartung war wohl zu hoch.Bitte nicht noch mehr solche Filme.Langweilig vom Anfang bis zum Schluss.Spart Euch das Geld.SAW1+2 sind um Längen besser.

  • Nette Horror/Splatter zeivertreibung

    Am 16. Oktober 2006 von mk geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Nicht wirklich spektakulär, aber doch Intressant zu schauen! Sollte in einer Horro-Sammlung nicht fehlen!

  • ach neeeee!!

    Am 16. Oktober 2006 von smigeddy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    sii ory aber äääähhh!!!!
    ich gseh ja au gern mal chli geschnetzel im TV, bin mich das au gwöhnt, aber bi dem film ich mer eifach s'chotzä cho. aber halt mini liäbä, das ganzi sicher nöd weg de grusigä szenä, sondern wells eifach nur schlecht und langwilig gsi isch. brutalität vo dem film isch gar nöd spektakulär und stimmig chunt erscht recht kei uf bim luägä.
    schauspiller leischigä sind au recht arm (scho nöd so wiä bi bagman) aber doch nüütig!! drum sicher nöd chaufä das teil!!

  • naja...

    Am 15. Oktober 2006 von Dom geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    der film ist ganz gut, obwohl ich eigentlich mehr erwartet habe...
    etwas wie wrong turn, nur nicht so gut...

  • Einfach gut

    Am 15. Oktober 2006 von Penbast geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Jap. Der Film ist krank und pervers. Auf alle Fälle denn das sollte so sein! Dan the Man hat in dieser Hinsicht recht. Doch genau DAS ist es was die Leute heute noch schocken. alles andere ist unterhaltung ( SAW ist meiner meinung nach auch dicht an dieser Grenze^^)

    Aber ehrlich habe ich mehr erwartet....Ich hab was erwartet was noch deftiger ist als Hostel, Descent und alles zusammen... Doch dafür hat es nicht gerreicht.
    Die Gute Idee: eine Familie, keine Freunde. Die Effekte sind der hammer, die Kamera-Fahrten sind nicht übel(gegen das was Sam Raimi in Evil Dead hinblättert sind sie jedoch nichts^^).
    Also für das ich den Film um Mitternacht und im angetrunkenen Zustand geschaut habe, fehlt mir der Schock danach. Hostel fand ich realistischer, weil dieser der Kranke Geist der Menschen zeigt.

    So ist dieser Film einfach nur "gut" und ein muss für Horror-DVD-Abende mit Kolleginnen und Kollegen^^

  • recht sick!

    Am 14. Oktober 2006 von bloodster geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Einer der seltenen Fälle wo das Remake besser ist als das Original. Knallhart und spannend bis zum bitteren Ende.

  • Echter Horror

    Am 11. Oktober 2006 von Dr. Fell geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Als Horrorfilm kann der Streifen absolut gehandelt werden! Blutig und absolut pervers! Bin ein "trainierter" Horrorfilm-Gucker, aber die Geschichte, die hier erzählt wird ist total krank und echter Horror! Gar nichts für schwache Nerven...

  • horror pur

    Am 11. Oktober 2006 von lena geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich habe den film in deutschland gesehen .. passt auf der film ist nichts für schwache nerven...jungs schaut ihn nicht mit eurer freundin an!!!

  • dpg

    Am 10. Oktober 2006 von dpg geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    De Film isch spannend aber voll chrank und pervers....naja typisch ami

  • KRASS!

    Am 08. Oktober 2006 von caress geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    dä film isch echt krass.abartig aber geil. hehe,wers vertreit.

  • Jake

    Am 07. Oktober 2006 von Ch.b geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Einfach spannend

  • Blutige Schlachtplatte

    Am 06. Oktober 2006 von leatherface geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ein absoluter Seltenheitswert: Ein Remake, das spannender, schärfer und einfach besser als das Original ist.

  • "Daumen hoch"

    Am 30. September 2006 von Illosoph geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    nach "Haute-Tension", ein zweiter grosser Wurf von Aja, der das miese Trashfilmchen von Wes Craven, weit hinter sich lässt!

  • Mr.

    Am 27. September 2006 von Luca geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    .... und House of thousand corpses.

    (so als Scherz bei Seite)

  • echt krass

    Am 26. September 2006 von joe geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich bin voll deiner Meinung mutant. Absolut krasser horrorfilm. Auch empfehlenswert high tension, wrong turn, the descent, saw I und II.

  • best horror movie 2006

    Am 26. September 2006 von mutant geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    dies ist meiner meinung nach der beste horrorstreifen dieses jahres. schade das er hier nicht in den kinos zu sehen war. ein grosses lob geht auch an die maskenbildner und make-up künstler. sehr brutal und kompromissloser horrorschocker. für genre fans ein MUSS.

  • version

    Am 25. September 2006 von tajm geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...es handelt sich hierbei um die unrated uncut version (entsprich z.z. ebenfalls der verleih-version)!...

  • thhe

    Am 21. September 2006 von faebu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    cut or uncut ? 4 minuten koennte der unterschied pal ntsc sein bei 104min laufzeit muss aber nicht .

  • Cut or Uncut?

    Am 21. September 2006 von High Tension geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Schon der Zweite Film nach Hostel, der in der Schweiz nicht ins Kino kam wegen der Brutalität. Die Frage ob Cut oder Uncut ist durchaus angesagt, vergleicht man die Spiellänge von der Englischen Unrated mit dieser Version fehlen hier 4 Minuten. Und das sind schon verdammp viel.
    Ich habe den Film noch nicht gesehen aber werde es sicher tun.
    Allen Genre-Liebhaber rate ich den Film High Tension an.

  • Spannend

    Am 20. September 2006 von Eddie Guerrero geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Also ich hab bisher leider nur 6 Minuten gesehen in einem kleinen Video aber ich kam fast nicht mehr weg vom Video. Ich fand es so spannend und wollte weitersehen. Ich freue mich auf die DVD!

  • original

    Am 08. August 2006 von seppel geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    gefiel mir persönlich besser als das original. endlich mal echte "mutanten".

  • Horror vom Feinsten!

    Am 06. August 2006 von Turntablister geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    geniale neuverfilmung von aja, wirklich sehr gelungen!

  • cut or uncut

    Am 03. August 2006 von faebu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    weiss da jemand was???

  • hammer schocker Film

    Am 03. August 2006 von m geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    dieser film ist wirklich megagut gemacht worden und ist superspannend.

  • Krass!!!

    Am 17. Juli 2006 von Necra_80 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Habe den unzensierten Film in Österreich im Kino gesehen. Nichts wirklich Neues von der Story her (degenerierte, menschenfressende Hinterwälder), vermochte aber dennoch zu überzeugen! Fand den Film ziemlich brutal und eklig, vor allem wegen der Vergewaltigungsszene und den Szenen, in denen das Baby bedroht wird. Bin der Meinung, dass man als Frau diese Sachen sehr emotional empfinden kann. Normalerweise bin ich ziemlich abgebrüht, aber dieser Film hat mich echt geschockt! Darum werde ich ihn wohl kein zweites Mal ansehen, 1 x hat völlig gereicht!

  • hammer schocker

    Am 15. Juli 2006 von stifi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    der geht ab,mein neuer lieblings horrorfilm!

  • The hills have eyes

    Am 29. April 2015 von Bibo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Je me demande ce que vaut la version de 1977 ?
    Ça serait assez intéressant de le savoir !

  • Mich...

    Am 06. Januar 2011 von Dani S. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative, nicht mehr verfügbare Version.

    näme mal wunder was an der Vergewaltigung einer Frau "schlimmer" ist als wenn einer an einem Kreuz aufgehängt und bei lebendigem Leib verbrannt oder gehäutet wird, oder allgemein wenn jemand auf bestialische Weise umgebracht wird und das Blut in Strömen fliesst?!
    Wer sich einen Horrorfilm anschaut,sollte auf alles gefasst sein denn zum schockieren sind diese da sonst würden sie nicht HORRORfilme heissen.Meine Empfehlung an die zart eingestellten,keinen Horror mehr kaufen/leihen und sich den Schuh des Manitu ansehen und auch dabei bleiben.
    Verstehe sowieso nicht wie man einen Film aufgrund einer einzigen Szene verteufeln kann nur weil es dieser Person's Meinung nach unter der Gürtellinie oder zu pervers ist.
    "Ironie an":In Star Wars finde ich auch unter der Gürtellinie das sich ein sabberndes,ekliges Monster Namens Jabba die Prinzessin als persönliche "Liebessklavin" hält und dennoch finde ich Star Wars klasse......"Ironie aus"
    Zum Film selber: Gut gemacht, tolle Schauspieler, düstere Atmosphäre(trotz oder gerade wegen Tageslicht), Spannung bis zum Schluss und gut umgesetzte Splatterszenen.
    4/5 Sternen

  • Frauenvergewaltigung

    Am 12. März 2008 von Fuazman geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative, nicht mehr verfügbare Version.

    Im Film werden Frauen vergewaltigt, darum FLOP!

  • Semplicemente stupendo

    Am 30. Oktober 2007 von Vale geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Fantastico, girato in situazioni stupende...

  • hb

    Am 27. März 2007 von paps geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    spacca

  • waou

    Am 15. Januar 2007 von oubaouba geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    film excellent, malsain, à voir et à revoir.

  • La colline à des yeux

    Am 30. Dezember 2006 von Mister Shiver X geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Un survival ultra violent à ne pas mettre entre toutes les mains!

  • fantasticoooo

    Am 26. August 2006 von girl thriller horror geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Stupendooo per chi adora gli horror da non perdere, simile a wrong turn fantastico

  • Top Horrorfilm

    Am 03. Juli 2006 von Skinless geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative, nicht mehr verfügbare Version.

    Ein wirklicher Top Horrorfilm ! Aber bestimmt nichts für Zartbesaitete !

  • Deftig

    Am 23. Juni 2006 von Gabe geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative, nicht mehr verfügbare Version.

    Alexandre Aja hat hier ein derbes Remake geschaffen. Sehr brutal und blutig. Bilder und soundtechnisch der Hammer. Gut wurde der Film nicht 1:1 übernommen. Die neuen Elemente geben dem Film das gewisse Etwas, das im Original gefehlt hat.

  • Cooler Horrorfilm

    Am 18. Mai 2006 von michi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative, nicht mehr verfügbare Version.

    warte schon seit der ausstrahlung der werbung auf den film. leider kam er nie in unsere kinos. umso mehr freue ich mich auf das release der dvd im september...

  • aja

    Am 13. Mai 2006 von mikey geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative, nicht mehr verfügbare Version.

    schon in der Rated-Fassung gehts derb zur sache! umsomehr freue ich mich auf diese unrated-DVD! ein superatmosphärischer, brutaler Horrorstreifen mit dem gewissen etwas. Aja hat hier ein absolut sehenswertes Remake geschaffen!

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.de kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.