Beschreibung

Mehr lesen

Als ein unerwarteter Sandsturm Captain Artemis (Milla Jovovich) und ihre Einheit in eine andere Welt katapultiert, finden sich die Soldaten in einem unbekannten und feindlichen Land wieder. Sie haben den Lebensraum von gigantischen und äusserst gefährlichen Monstern betreten, die gegen ihre Feuerkraft immun zu sein scheinen. In einem verzweifelten Kampf ums Überleben treffen sie auf den mysteriösen Hunter (Tony Jaa), dessen einzigartige Fähigkeiten es ihnen ermöglicht, sich den mächtigen Kreaturen zu stellen. Gemeinsam mit dem Admiral (Ron Perlman) vereinen die tapferen Krieger ihre Fähigkeiten, um Seite an Seite nicht nur um ihr eigenes Leben, sondern auch um das Fortbestehen ihrer Welt zu kämpfen.

Produktdetails

Regisseur Paul W.S. Anderson
Schauspieler Milla Jovovich, Tony Jaa, Ron Perlman
 
Genre Action
Abenteuer
Fantasy
Inhalt Blu-ray 3D (+2D)
FSK / Altersfreigabe ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 14.10.2021
Edition Limited Edition, Steelbook
Ton Deutsch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (DTS-HD Master/High 5.1), Englisch (DTS-HD Master/High 5.1)
Untertitel Deutsch
Extras Entfallene Szenen, Dokumentationen, Interviews, Audiodeskription für Sehbehinderte
Laufzeit 103 Minuten
Bildformat 16/9, 2.39:1
Produktionsjahr 2020
Originaltitel Monster Hunter
Ländercode B
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • Interessante Ausgangslage, jedoch inhaltlich schwach

    Am 12. Oktober 2021 von GameMoviePortal.ch geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    MONSTER HUNTER ist die Verfilmung des PC-/Video-Spiels von Capcom, realisiert von Paul W.S. Anderson (RESIDENT EVIL). Der geradelinige Action-Fantasy-Blockbuster ist unterhaltsam, alles in allem aber anspruchslos und debil. Er bietet weder tiefgründige Charaktere, interessante Dialoge noch gefühlsvolle Momente. Der erste Akt überzeugt zwar und ist mehrheitlich spannend, doch der weitere Filmverlauf ist langatmig und das Ende bleibt enttäuschend (vielleicht weil es der erste Teil einer geplanten Trilogie ist). Optisch und akustisch solide, auch mit guter Bild- und Tonqualität, aber inhaltlich sehr dünn. Zudem sind die Figuren allesamt austauschbar und unsympathisch. Nebst der Story ist der Gewaltgrad viel zu minimalistisch. So gibt es weder Blut noch Splatter-/Goreeffekte. Unter dem Strich hat der Film für mich zu wenig Fleisch am Knochen und das Fundament bzw. die Ausgangslage hätte weitaus mehr Potential gehabt (wie z.B. bei STARGATE). Ich schwankte zwischen 2 und 3 Sterne.

  • Monstre pas bien

    Am 17. Juni 2021 von Clad geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Voilà voilà, rien d'autre à ajouter

  • Monster Hunter

    Am 13. April 2021 von Rafi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Comment dire Paul Anderson est pas un mauvais réalisateur en soit, il donne pleins d'effets super cool, des histoires qui demandent pas grande réflexion tout pour plaire.

    Le soucis c'est que quand il fait un film il y en a que pour sa femme, quand c'est Resident Evil ça passe limite mais ça va jusqu'au 4ème film après on oublie, mais là avec ces derniers films on fait une overdose. Donc non et 100x non, il sait plus vraiment tourner c'est dommage

  • Monster Hunter

    Am 07. April 2021 von Manu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Complètement débile...

    Nan nan nan, je ne reviendrais pas sur mon ressenti, j'ai pas aimé, j'ai pas aimé, j'ai pas aimé... point !!! ;-)

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.de kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.