Beschreibung

Mehr lesen

14 Jahre nach Captain Jean-Luc Picards Rückzug aus der Sternenflotte verkörpert Patrick Stewart erneut seine berühmteste Rolle. Nach der Zerstörung des Planeten Romulus muss Picard sich einer Reihe ungelöster Rätsel stellen, die seine Vergangenheit betreffen.Das "STAR TREK: Picard"-Kreativteam aus Alex Kurtzman, Pulitzer-Preisträger Michael Chabon, Oscar®-Gewinner Akiva Goldsman ("A Beautiful Mind") und der renommierten "STAR TREK"-Romanautorin Kirsten Beyer konfrontiert den legendären Captain in einem neuen Abenteuer mit einer Heerschar gefährlicher Feinde. Eine Herausforderung, die er nur mit Unterstützung einer neuen Crew und der Mithilfe einiger alter Bekannter - Data, Riker und Seven of Nine - meistern kann.Alle 10 Episoden der ersten Staffel auf 4 DVDs bzw. 3 Blu-rays.Episodenübersicht:- Gedenken- Karten und Legenden- Das Ende ist der Anfang- Unbedingte Offenheit- Keine Gnade- Die geheimnisvolle Box- Nephente- Bruchstücke- Et in Arcadia Ego, Teil 1- Et in Arcadia Ego, Teil 2

Produktdetails

Schauspieler Patrick Stewart, Alison Pill, Isa Briones, Michelle Hurd
Label Paramount
 
Genre Action
Abenteuer
Drama
Science Fiction
Inhalt 4 DVDs
FSK / Altersfreigabe ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 14.01.2021
Ton Deutsch (DTS 5.1), Englisch (DTS 5.1), Französisch (DTS 5.1), Italienisch (DTS 5.1)
Untertitel Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Niederländisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Finnisch
Extras Entfallene Szenen, Outtakes, Dokumentationen, Audiokommentar
Laufzeit 7h 48min
Bildformat 16/9, 2.39:1
Originaltitel Star Trek: Picard
Ländercode 2
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • Picard, 1. Staffel, Sternzeit 11022021

    Am 11. Februar 2021 von Vic geschrieben.

    Gelungen fand ich:
    - Picard's Ruhestands-Koller
    - das xB-Resozialisierungs-Programm
    - das multiple Hologramm von Käptn Rios
    - das berührende Wiedersehen mit Riker und Troy
    - die abgehalfterte Raffi

    In den Sand gesetzt wurde:
    - Seven's spontaner Borg-Aufstand
    - Soji's Selbstfindungstrip - einfach nur zum Gähnen

    Richtig genervt hat mich:
    - das "Game of Thrones"-Geschwurbel der Romulaner
    - die Figurenzeichnungen von Agnes, Elnor und Narek - was für Nervensägen!
    - der Schnitt

    Insgesamt ist die Story dünn wie Replikator-Kaffee, die Figurenzeichnung unausgegoren und die Logiklöcher dehnen sich ins Unendliche. Aber zu sehen, dass J.-L. wohlauf und voller Tatendrang ist, war ein Blick wert.

    Für die 2. Staffel wünschte ich mir:
    - mehr Weltraumpiraterie
    - mehr Aliens
    - einen Drink bei Quark's

  • Picard

    Am 14. Januar 2021 von Guido geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Patrick Stewart kommt nochmals in die Rolle zurück, wo er wohl den meisten Leuten bekannt sein dürfte. Man kann argumentieren er sei zu alt dafür, doch wir sehen ja, Joe Biden ist noch älter glaube ich, und nimmt auch nochmals eine grosse Herausforderung an. Das könnte also durchaus sein. Ich bin aufgewachsen mit next generation und freue mich darum sehr über dieses Wiedersehen.

  • Star Trek: Picard - Saison 1

    Am 03. Februar 2021 von Manu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Prend le même chemin que toutes ces franchises qui ne cherchent qu'à remplir les caisses...

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.de kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.