Beschreibung

Mehr lesen

Der dreiste James Kirk und der ebenso junge Halbvulkanier Spock sind unter den Mitgliedern einer Sternenflotten-Besatzung auf dem Jungfernflug des fortgeschrittensten Raumschiffs, das je gebaut wurde: Der U.S.S. Enterprise. Auf ihrer unglaublichen Reise durch die Galaxie treffen sie den feindseligen Nero, dessen finsterer Plan die ganze Menschheit bedroht.

Der Romulaner Nero reist aus der Zukunft zurück, um sich an der Föderation zu rächen. Die Rivalen Kirk und Spock müssen zusammenarbeiten, um ihn davon abzuhalten, alles zu zerstören, was ihnen lieb ist.

Produktdetails

Regisseur J.J. Abrams
Schauspieler Leonard Nimoy, Zoe Saldana, Zachary Quinto, Anton Yelchin, John Cho, Karl Urban, Simon Pegg, Chris Pine
Label Paramount
 
Genre Abenteuer
Science Fiction
Inhalt Blu-ray
FSK / Altersfreigabe ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 06.03.2014
Edition Single Edition
Ton Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby True HD 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1), Italienisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel Deutsch, Englisch (für Hörgeschädigte), Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Niederländisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Finnisch
Extras Audiokommentar, Zusatzinformationen
Laufzeit 127 Minuten
Bildformat 16/9, 2.40:1
Produktionsjahr 2009
Originaltitel Star Trek 11
Ländercode B
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • Star Trek (11)

    Am 15. Januar 2019 von Beat Lehmann geschrieben.

    Hab den Film nur aus reiner Neugier sogar im Kino gesehen wusste aber schon dass dies wohl kein "eigentlicher" Star Trek Film mehr ist nur ein Remake oder eine Kopie vom Original ! Die Original Crew oder auch die Next Generation Crew kann man nicht ersetzen ! Die Fussstapfen sind zu Gross das Vermächtnis eigentlich Komplett ! Kann mir nicht vorstellen dass dies jemand der die Reihe(n) kennt seit den 70ern/80ern - diesen 11. Film (gilt auch für 12und 13) noch gut findet ! Dies ist höchstens der Versuch das ST Universum der Jugend von Heute geschmackhaft zu machen !
    Auf keinen Fall viel mehr !

  • Actionfilm

    Am 24. Mai 2018 von Guido geschrieben.

    was ich an Star Trek mag ist die Auseinandersetzung mit wissenschaftlichen, philosophischen und gesellschaftlichen Themen sowie die gewisse Moral. Das alles ist dieser Film nicht. Aber als Actionfilm funktioniert er recht gut darum trotzdem 4 Sterne.

  • Star Wars Trek?

    Am 26. August 2013 von Kritiker geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    dieser film ist absolut unnötig. ein prequel mit einer bereits bestehenden mannschaft um eine alternative zeitlinie blablabla. man hätte so viele gute möglichkeiten gehabt, mit Picard und/oder einem auftritt der Titan. Auch die zu unrecht nach vier staffeln abgesetzte Prequel-Serie Enterprise schlägt diesen film um längen und hätte selbst einen guten film hergegeben. aber nein, stattdessen wird wie so oft in hollywood, eine filmreie verschandet. schade. Quinto gibt einen guten vulkanier ab, hätte er auch in einem «echten» star trek film. warum nicht etwas ganz neues machen anstatt was gutes zu verschlechtern.

  • Hört doch endlich auf

    Am 07. Mai 2013 von Troyanerin geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Film wurde in Boxoffice/SF vorgestellt. Shatner hat sicher recht wenn er sagt 'werdet endlich erwachsen'. Und verdammt, hoffentlich hat J.J. Abrams zugehört.

  • Geh

    Am 20. April 2013 von Leonard geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    geh mit der Zeit oder ohne, geh später oder lieber früher, ABER GEH!!!...und nimm diesen Schrottfilm gleich mit!!

  • tja

    Am 19. April 2013 von tyr geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    es gibt halt leute denen gefällt jeder mist, hauptsache er ist neu. und das nennt man dann wohl mit der zeit gehen. (fragt sich nur wohin)

  • Was wollt ihr eigentlich?

    Am 03. Januar 2013 von osterhase geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich bin zwar auch schon gegen fünfzig, aber deswegen muss ich doch nicht einen Film als High School Teenager Popcorn unterhaltung verreissen, nur weil er in der Studienzeit mit jungen Schauspielern spielt. Diese Kritiken von den Ewiggestrigen sind absolut unbegründete Pauschalverurteilungen. Ich haben den Film sehr genossen. Ich gehe eben mit der Zeit, was eigentlich ein SciFi-Liebhaber auch begreifen sollte. warum in den Weltraum fliegen, wenn man nichts Neues entdecken will?

  • Top Trek

    Am 21. Februar 2012 von Dave/Basel geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Als ich anfangs hörte, dass es ein Star Trek -Prequel geben wird, war ich zwar-, als Fan der Originalserie-, gespannt darauf, hab aber nicht allzuviel erwartet. Dementsprechend wurde ich sehr positiv überrascht.
    Die Story schien mir beim ersten Mal betrachtet noch etwas konfus (speziell die Zeitsprünge und die Präsenz des "alten" Spock), aber die Action und die Effekte haben mich von Anfang an gefesselt.
    Aber auch die Schauspieler und die Dialoge haben mir sehr gut gefallen. Besonders angetan war ich von Zachary Quinto's Darbietung als junger "neuer" Spock. Seine ganze Mimik und Gestik haben mich überzeugt: Das IST der neue Spock! Karl Urban als Bones/Pille und Simon Pegg als Scottie waren sehr unterhaltsam, wenn auch letzterer nicht mehr viel Gemeinsamkeiten mit dem original Scottie aufzuweisen hat. Chris Pine als Kirk find ich auch gelungen, vor allem angesichts der Tatsache, dass die Rolle des neuen Kirk wohl eher schwer zu besetzen war. Aber ebenso wie Quinto die Rolle des Spock zwar etwas neu interpretiert, sich aber dennoch hie und da direkt an Leonard Nimoy orientiert, macht das auch Pine. Auch wenn er ein neuer Kirk ist, sieht man ab und zu den Shatner durchschimmern und das hat mich sehr gut unterhalten.
    Etwas übertrieben dagegen: Sulu als Schwert-schwingender und Saltos hüpfender Ninja und Chekovs grauenhafter russischer Akzent. Sowie die Liebesgeschichte zwischen Uhura und Spock...naja, etwas dick aufgetragen..aber wenigstens heiraten sie nicht am Schluss ;-)
    Und Spock's Begründung an Scottie, warum jener die Theorie des Trans-Warp-Beamens noch nicht erfunden hatte - superdoof!

    Highlights für mich: Nero (btw auch klasse - Eric Bana) und sein Raumschiff, Absprung auf den Bohrer, Kirks erste 5 Minuten auf dem Eisplaneten, die rote Materie und ihre Auswirkungen und und und....

    Die wenigen Mäkel trüben den tollen Gesamteindruck in keinster Weise. Ich kann den Film immer wieder (gerne) anschauen und was Neues entdecken und das ist bei mir das entscheidende Endkriterium, ob ich einen Film in die Liste meiner Lieblingsfilme einreihe, oder eben nicht...und dieser hats geschafft!

    Und Btw: Dass ein Leonard Nimoy von einem Zachary Quinto und dessen Interpretation seiner (Nimoy's) ur-eigenster Rolle als Spock begeistert ist und nicht zuletzt durch seine eigene Darbietung dem Film seinen Segen und seine Absolution erteilt, sollte den unzufriedenen Trekkies eigtl zu denken geben, oder nicht?

  • oder Spock kann man halt nicht spicken

    Am 10. September 2011 von Spock spoke through loudspeakers geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Spock spoke much better than the others, even if he is old now.

  • Der Film ist Spott ausser Spock

    Am 10. September 2011 von speaker geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

  • Alteingesessenen....

    Am 26. Juli 2010 von !!! geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Trekies ist es natürlich unmöglich, einen film zu machen, der auch ihrem Ansprüchen und wünschen genügt. Ich halte nicht viel von Star Trek, die Filme ok (ein paar davon), aber die Serie, nehh!! Wär ich ein Trekie, würde ich wahrscheinlich recht enttäuscht sein, aber zum glück bin ich das nicht! Der Film fand ich aber eine ganz gute Unterhaltung, die Effekte top, das Design genial....Bin angenehm überrascht. Der Film verhebt über die ganze Linie, wird nie langweilig, solide Sache!

  • Und

    Am 31. Mai 2010 von Daniel Anton Kappeler geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ein wirklich sensationeller Score von Michael Giacchino. Davon gibt es eine tolle Doppel-CD mit viiiiiiiiiieeeeel Musik drauf.

  • Star Trek

    Am 31. Mai 2010 von Daniel Anton Kappeler geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich fand den Film ganz in Ordnung. Obwohl man als Kind vor über 30 Jahren die Serie viel mehr geliebt hat. Durchaus ein Film zum mehrmals schauen.

  • Schau ich mir nicht an

    Am 13. Mai 2010 von 1-6 und (7-10) geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

  • Chance vergeben!

    Am 09. Mai 2010 von Pat Arnet geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Reiner Teenager-Popcorn-Film! einmal gesehen und gleich wieder vergessen! Effekte gut oder schlecht?? Ist das heute noch ein Thema? Junior Kirk mutiert hier ja fast zum Superboy! Für mich nur lächerlich was hier versucht wurde. Total misslungen! Und vorallem unnötig! Sind ja generell etwas fragwürdig, diese 1.Teile im nachhinein! Hollywood hat keine neuen Ideen mehr! Und das ist fakt! Punkt!!

  • sags mal so...

    Am 30. März 2010 von hirn raus und reinziehen. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ist nicht gerade ein 5sterne menu dieser streifen, aber sehr gut schmeckender fast-food.

  • Pfff!

    Am 18. Februar 2010 von Harcourt Fenton Mudd geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Bin schon mein Leben lang fasziniert vom Star Trek Universum und auch sonst ein komplett angefressener Fan von Science Fiction (Star Wars ausgenommen). Aber das hier ist einfach unwürdig! Ausser den Special Effects und vereinzelten guten schauspielerischen Leistung sehe ich hier nichts nennenswertes. Und schon gar nichts, dass Star Trek gerecht werden könnte. Keine Ahnung wie man diesem Film gut finden kann. Einem richtigen Trekker/Trekkie und Sci-Fi Crack kann das nicht gefallen.

  • Ep

    Am 17. Februar 2010 von Kirk geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Bin mit der serie raumschiff (der alten) enterprise aufgewachsen. War ziemlich skeptisch was diesen film anbelangt. Wurde jedoch positiv überrascht. Gute special effects. Die charaktere sind mehr oder weniger auch ok. Klar ist dieser film anderst als die alten. Die zeiten ändern sich eben.

  • Ja, ja

    Am 17. Februar 2010 von Walzer geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Kinder und anspruchslose Allesfresser finden immer alles gut, das ist nichts neues. Ist doch einfach eine Zumutung für diesen Schrott den prestigeträchtigen und geldbringenden Namen Star Trek zu verbraten.

  • aaalso

    Am 16. Februar 2010 von Börek geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich verstehe echt nicht warum dieser film von einigen hier unten so zersissen wird.
    das lächerliche ist, dass man versucht diesen film mit den "mieserablen" serien und filmen, die zuvor produziert wurden, zu vergleichen.
    dieser film ist momentan das beste was die marke star trek zu bieten hat.
    wer diesen film schlecht findet, steht wahrscheinlich allgemein nicht auf Si-Fi filme oder, hab auch keine ahnung was schief gegangen ist :-p

    cheers

  • Tjoo

    Am 08. Februar 2010 von Simmons geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    High School Star Trek

  • Himmel

    Am 05. Februar 2010 von Dr. Doom geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Als normaler Science Fiction Movie ist der Film schon ein Sockenschuss Deluxe. Aber als Star Trek Movie? Himmel nein! Bitte lasst diesen Pseudo-Regiesseur nie mehr einen Film drehen (der Kerl ist bei seinen peinlichen Frauen- und Teenie-Serien besser aufgehoben).

  • Besser als befürchtet

    Am 06. Januar 2010 von Arthur Dent geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Doch der neue Film ist gut geraten. Etwas nervig ist die eher hektisch geratene Inszenierung sowie das Gefilme durch Glas mit Reflexionen. Sonst muss man sagen, dass die STNG-Filme (für alle anderen, das sind diejenigen mit Piccard) im Vergleich schlechter dastehen. Das Charakterdesign, ausser bei Kirk und Uhura ist geglückt und man (also ich nicht der Kollege unten) würde sich doch noch eine weitere Episode davon ansehen. Das Ende - ich weiss nicht - aber es brüllt geradezu nach eine Fortsetzung.

  • Massaker an 40 Jahren Filmgeschichte

    Am 15. Dezember 2009 von David Schachtler geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Titel "Star Trek" ist eine Ehre die dieses Machwerk nicht verdient hat.

    Der Film ist zwar optisch ansprechend und temporeich gestaltet, lässt jedoch jeglichen Inhalt und Stil vermissen. Eine sinnlose Aneinanderreihung von Explosionen, Action und Star Trek Referenzen.

    Ohne den Versuch an eine Ikone anzuknüpfen hätte es ein ganz passabler SciFi Streifen werden können aber dem Namen "Star Trek" wird der Film nicht gerecht...

  • spok

    Am 08. Dezember 2009 von spok geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    super Film...auch das der alte Spok zu sehen ist finde ich cool!!!

  • yep

    Am 20. November 2009 von JohnMcEnroe geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich war nie ein Star Trek fan.
    aber der hier hat mir wirklich sehr gut gefallen, sehr kurzweilige unterhaltung auf top niveau.
    (einiges besser als die StarWars aufgüsse von neulich)

  • Aehm

    Am 11. November 2009 von Archer geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Du unter mir meinst wohl Star Trek und nicht Star Wars. Und ich persönlich kann nicht viel mit dem neuen Movie anfangen. Star Trek 2-5 (ein Stück weit auch Teil 6) waren super. Aber das hier entspricht nicht meinen Erwartungen.

  • Genial.

    Am 11. November 2009 von Tom geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Gute Story, die Darsteller passen alle und die Effekte sind absolut der Hammer. Habe mir im Vorfeld nicht viel von diesen Film erhofft - bin nun hin und weg. Die Bild- und Tonqualität ist ebenfalls sensationell.

  • 11

    Am 10. November 2009 von Howard geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dieser Film ist nicht Star Trek 11, steht das etwa im Titel?? Wenn schon Star Trek 2009 ohne 11!! Das ist ein neuer Anfang mit alter Vergangenheit! Kein Vergelich zu den alten Star Wars Filmen, schon gar nicht zu den letzten 5! GENIAL!

  • Wow!

    Am 06. November 2009 von Harry geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Mutig wurde der Film der heutigen Zeit angepasst: schnelle Schnitte, gute Special Effects. Aber das Beste ist die Story, wie die Crew Members sich nach und nach treffen. Genial, einfach ein MUSS für alle Star Trek Fans.

  • Toptitel

    Am 06. November 2009 von Ernie geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Habe mich grandios unterhalten. Interessante Story, guter Humor und top Effekte. Ich habe wenig erwartet und viel bekommen. Für alle Raumschiff Enterprise Fans ein Muss. Ich hoffe, dass hier noch mehr kommt.....

  • MEISTERWERK

    Am 05. November 2009 von Slaine McRoth geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...ich würde mich als Oldschool-Trekki bezeichnen und finde den Film schlicht GRANDIOS! EIN MEISTERWERK! Obwohl ich die Arbeiten von J.J sonst überhaupt nicht mag (inkl. Lost) bin ich schlicht überwältigt von seinem feinen Gespühr, die alten Charaktere zu neuem Leben zu erwecken! Seit 20 Jahren liebe ich Kirk und Co. und genau so habe ich mir die Charaktere in der Jugend vorgestellt. Und auch die ganz feinen Mimiken und Gesten, die die Jungen machen, sind wunderbar mit den alten Charakteren, die wir kennen und lieben, perfekt zu vereinbaren. Für alle Nicht-Trekkis ist dieser Film ganz besonders zu empfehlen, weil er einfch Lust auf mehr macht und einen tollen Einstig in die viel älteren Classics bietet. Klar, ich liebe den Charm der alten Serie über alles, aber was hier geboten wird ist einfach schlicht überwältigend!
    Ganz ganz ganz grosses Kino!!!!

  • An Michu

    Am 04. November 2009 von TheCrow geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die Fortsetzung ist für 2011 angekündigt. :)

  • Top!!!

    Am 04. November 2009 von Michu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Star Trek wurde zu neuem Leben erweckt. Ich hoffe auf eine Fortsetzung der neuen Crew!

  • naja

    Am 03. November 2009 von flurix geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    der film lebt eigentlich nur von den effekten und die sind zugegebenermassen klasse. damit hat sichs dann aber auch, den ganzen rest kann man getrost vergessen.

  • Star Trek XI

    Am 03. November 2009 von oxi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich bin kein Star Trek Fan - aber ich finde denn Film sehr gelungen und Genial! - Humorvoll, gute spezail Effekte und vorallem dass Zwischenmenschliche und der Freundschaft die geboren wird ist unübertrefflich! Die Karakteren aller Besatzungsmitglieder sind voll und ganz getroffen! Ich bin somit begeistert!!!

  • Kommerz

    Am 03. November 2009 von Der mit den Klingonen tanzt geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Alternative Realität.....dass ich nicht lache! Beim nächsten Star Trek Film hüpfen dann eine Horde Wookies in Sternenflotten-Uniformen über den Bildschirm und Darth Vader flirtet mit der Borg Königin ;)
    Tschuldigung, aber ich seh diesen Film als regelrechtes (Luxus-?) Begräbnis für das Star Trek Universum!

  • Klasse Sci-Fi-Streifen!

    Am 02. November 2009 von TheCrow geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Als nicht-Trekkie habe ich mich bestens unterhalten gefühlt. Aber was noch besser ist: auch, wenn ich ein Trekkie wäre, hätte mir der Film gefallen! Warum? Weil man das einzig Richtige getan hat, um einen frischen Neustart hinzulegen: Alternative Realität! So heisst das Stichwort, welches offenbar viele nicht begriffen haben, oder begreifen wollen. Natürlich werden "Gesetze" der Reihe über den Haufen geworfen und Dinge verdreht, doch genau darum geht es ja! So hat man sich eine gewisse Narrenfreiheit erlauben können, und frei damit herumgespielt. Das ist angesichts der Hardcore-Fans sehr mutig, und in meinen Augen durchaus gelungen. Grundsätzlich verhält es sich, wie bei einer lange Jahre bestehenden Band: versucht sie nichts Neues, werden Stimmen laut weil es immer das Gleiche ist - versucht sie etwas Neues, wollen alle das Alte zurück...recht machen kann man es dabei nie allen, und das ist nun mal so. Ich für meinen Teil hatte grossen Spass an dem Film, und werde ihn sicherlich noch öfters anschauen. In diesem Sinne: Live long and prosper! :)

  • Lost in space

    Am 02. November 2009 von Fred geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Gekonnter Minimalismus? Unnötiger Ballast? Entweder der Herr unter mir hat einen ganz anderen Film gesehen oder mit seiner Wahrnehmung stimmt was nicht.
    An diesem Film ist ausser den Special Effects nichts gelungen. Vom Onkel Fred gibt es deshalb ein klares:

  • Boldly Go. Again.

    Am 01. November 2009 von Herzfresser geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    "Star Trek" (2009) ist perfekt erzähltes und brillant besetztes Effekte-Kino, welches tatsächlich beweist, dass Hollywoods Blockbuster durchaus auch heutzutage noch faszinieren können. Gehüllt in imposante Bilderbögen und kräftige Klangwelten, entfaltet sich eine Handlung, die sich geschickt hinter den audio-visuellen Gigantismus stellt, ohne dabei aber in die Bedeutungslosigkeit abzudriften. Gekonnter Minimalismus befreit Charaktere und Erzählung von unnötigem Ballast, gesteht ihnen aber genau die Momente ein, die sie zur Entstehung von Zuschauer-Sympathien benötigen.

  • Pfff

    Am 31. Oktober 2009 von Bummler geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Bin kein Treki und finde den Film einfach nur schwach und langweilig.

  • Jedem das seine

    Am 30. Oktober 2009 von Nocturno geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Aber ich empfinde diesen FIlm als noch schwächer als die ganzen langweiligen Filme mit Picard

    Klont Shatner, Nimoy & Co.!

  • Der beste Star Trek

    Am 29. Oktober 2009 von Wismerhill geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Aller Zeiten. Klar nichts gegen die alten mit Shatner & Co. aber nach treffen der Generationen ging es nur noch bergab & war nur für Trekkies ähm Entschuldigung Trekker gemacht was ja eine Spezies für sich ist.
    Jedoch der neue Star Trek hat all das was den alten fehlte & ist ausgesprochen gut gemacht. Mit einem zugekniffenen Auge wird die ?alte? Crew herzlichst neu interpretiert & auf ein neues Level gesetzt. Rasante Action, coole Sprüche & mit viel Witz ist dieser Film ein gelungener Neustart für eine Serie die schon lange ihren Ursprung vergessen hat & sich nur auf eine bestimmte Fangruppe konzentrierte. Für mich ein absolut gelungener Neustart der auf eine glorreiche Zukunft hoffen lässt.

  • einen

    Am 20. Oktober 2009 von hallo, das ist nur ein film. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    superfilm runterzumachen nur weil ihn gewisse "clubmitglieder" wegen ein paar details nicht akzeptieren; SCHLICHTWEG LÄCHERLICH, UND KINDISCH.

  • Stimmt

    Am 19. Oktober 2009 von Alfred Bester geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Muss mich den kritischen Stimmen anschliessen. Das ist kein echter Star Trek Film mehr. Sondern nur ein normaler, bestenfalls mittelmässiger Sci-Fi Movie für die Massen.

  • Star Wars Trek?

    Am 17. Oktober 2009 von Tobi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Na Ja ist noch eine zu nette bezeichnung für diesen Film, tricktechnisch gesehen hervorragend, aber das wars dann auch schon. Die Story und die Dialoge sind schlicht weg grottenschlecht. Das Ding heiss zwar Star Trek, ist es aber nicht. Sogar "Der Aufstand" ist noch besser als das.

  • Ganz spezieller Humor

    Am 16. Oktober 2009 von STT geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Mir hat der Film sogar sehr gut gefallen. Scrolle schon ganz ungeduldig im Bluewin TV EPG.

  • Na ja.....

    Am 14. Oktober 2009 von Eddie S. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Rein unterhaltungstechnisch ist das ja ein ganz nettes Filmchen für das Mainstream-Publikum. Aber als richtigem Trekkie kann einem das Teil nicht wirklich zusagen.
    Wieso? Aus zwei Gründen:
    1. Logikfehler von der deftigsten Sorte (Vulkan vernichtet? Spocks Mutter tot? Spock hat ein Verhältnis mit Uhura? Und wie war das nochmal mit der Geschichte um Kirks Vorgänger Jonathan Pike?!? ALLES QUATSCH!). Aber was erwartet man schon von einem Typen, der sowas wie "Lost" erschaffen hat ^^
    2. Besetzung. Die ist schlicht enttäuschend. Fast keiner der Schauspieler kann den Vorbildern auch nur annähernd das Wasser reichen. Ausnahme: Karl Urban als neuer Pille (McCoy). Dem Mann nimmt man den brummigen Schiffsarzt, wie wir ihn kennen und lieben, sofort ab. Chapeau! Simon Pegg WAERE gut, aber die Dialoge, die man ihm als Scotty verpasst hat, waren einfach nichts wert (oder hat jemand Scotty je als hirnlose Plaudertasche gesehen?).
    Alles in allem für mich enttäuschend. Deshalb folgende Wertung (aus dem Blickwinkel eines Trekkies):

  • Obergeil

    Am 12. Oktober 2009 von mischa geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Live long and prosper

  • Treki

    Am 11. Oktober 2009 von 2fel geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Für einen Treki Film ist er wirklich gut geworden.

  • an Olli

    Am 02. Oktober 2009 von STeviE geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Nun,k es ist in der Tat Teill 11, denn es Spielt ja eigentlich im Anschluss an die anderen Star Trek Filme, nur eben in der Vergangenheit (Ja ich weis es ist kompliziert). Damit will ich nur sagen, die Figuren bleiben bestehen, der Alte/neue Spock etc., es wird einfach einen anderen Ablauf der Abenteuer geben, weil sich die Ereignisse der Vergangenhiet geändert haben. Auch egal, denn dieser Film hiert funktioniert prächtig eigenständig und könnte der Beginn einer neuen Ära sein. Doch der Star Trek Ruf ist inzwischen recht im Eimer, 1. wegen dem Image dass alles nur für Trekkis gemacht wird, 2. die letzten Star Trek Filme waren einfach nur schlecht und in Serien Qualität!! Aber dieser Film hier ist einfach nur WOW!!!!!

  • wow!

    Am 23. August 2009 von d00d geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    also star trek hat mir wirklich nie zugesagt, doch ich habe es doch geschaft diesen film im kino zu schauen und war einfach überwältigt.
    also für mich beginnt star trek hier und niergendswo anders!

  • Krass

    Am 15. Juni 2009 von Roger geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Echt der beste Star Trek Film ever, und dazu noch einer der besten Science Fiction Filme die ich in letzter Zeit sehen durfte. ENDLICH ist Star Trek nicht mehr nur für Trekkies!!!!

  • Frechheit

    Am 14. Juni 2009 von Olli geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Eine Frechheit dass dieser Film unter Star Trek 11 drinn ist. Das ist eine ganz neue Ära, ja ein neuer Anfang. Der Film heisst schlicht und einfach STAR TREK (Von mir aus 2009 oder was auch immer) Aber so einen genialen Film in eine Reihe mit zuletzt billigen Fortsetzungen zu stellen ist erstens nicht korrekt (Da es nicht Teil 11 ist) und auch nicht fair dem Film gegenüber.

  • Super

    Am 14. Juni 2009 von Andrew geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Auch als "Nicht Trekkie" ein Erlebnis. Schlägt locker die neuen Star Wars Teile um längen. Einer der besten Science Fiction Filme seit langem. Und bei weitem einer der besten, wenn nicht der beste Star Trek Film.

  • Hammer!

    Am 20. Mai 2009 von TRS... geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Als die Enterprise das erste mal auf WARP-Antrieb ging, kriegte ich Gänsehaut.
    HAMMER, HAMMER, HAMMER!!!

    Echt gelungene "Fortsetzung"!

  • TREK IS BACK

    Am 09. Mai 2009 von Manuel Obrist geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Film ist absolut genial. Die Story ist sehr clever und sehr mutig. Gefallen haben mir sehr die Leistungen der Schauspieler, vorallem Karl Urban, Simon Pegg und Anton Yelchin. Einziger Schwachpunkt ist vielleicht, dass Nero nicht so im Zentrum des Films stand, ist aber nicht so schlimm. War wirklich ein sehr guten Feeling im Kino zu sitzen und einer der besten Star Trek Filme aller Zeiten zu sehen. Ich hoffe inständig, dass es bald in punkto TV-Serie etwas neues gibt.
    Der Film ist auch wirklich jedem zu empfehlen, auch denen die mit Star Trek nicht viel am Hut haben.

  • Beam mich hoch Scotty

    Am 08. Mai 2009 von Bruce S geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Nun, ich habe die Fernseh-Serien Raumschiff Enterprise und auch The next Generation früher gern geschaut. Würde mich aber nicht als Fan bezeichnen, freute mich aber doch sehr auf den Film (auch weil mein absoluter lieblings Schauspieler Simon Pegg die Rolle als Scotty ergattern konnte). Die erste Hälfte fand ich dann auch wirklich super und war in der Pause begeistert! Doch die zweite Hälfte war dann "nur" noch sehr gut (obwohl Scotty erst in der zweiten Hälfte auftaucht und für ein paar Lacher sorgte), irgendwie wurde es mir ab der Pause einfach ein bisschen zu fest zu einem "normalen" Science-Fiction-Film. Ich weiss, meine Ansprüche sind hoch... Ich würde also sofort wieder ins Kino gehen, den als Gesamtwertung kriegt der Film von mir sicher ein ausgezeichnet. Es war für mich bis jetzt der beste Film den ich in diesem Jahr im Kino gesehen habe.

  • Vraiment cool!

    Am 27. Juni 2012 von Axleu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dommage que la BOF n'arrive pas à la cheville des quelques bijoux de la saga (en particulier le I et le VI).

  • Star Trek 11

    Am 07. November 2010 von SoldiniG geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Bel film, belli anche gli effetti speciali

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.de kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.