€ 10,99

Burn after reading (2008)

Deutsch · Blu-ray

2-3 Tage

Versionen vergleichen

Beschreibung

Mehr lesen

"Burn after reading! - Nach dem Lesen vernichten!" so eigentlich müsste die Anweisung für die Lektüre der Memoiren des suspendierten CIA-Agenten Osbourne Cox lauten. Doch daran denken die Fitnesstrainerin Linda Litzke und ihr gutaussehender, aber etwas dümmlicher Kollege Chad Feldheimer natürlich nicht im Traum, als sie zufällig eine CD mit dem offensichtlich brisanten Manuskript in der Umkleidekabine ihres Clubs finden. Die beiden wittern das ganz grosse Geschäft mit den geheimen Staatsaffären. Dass aber ausgerechnet die Liebesaffären des sexuell umtriebigen Regierungsbeamten Harry Pfarrer die Erpressungsversuche behindern würden, konnte natürlich niemand ahnen. Schon bald ist den Amateur-Erpressern eine ganze Horde diverser Geheimdienste auf den Fersen. Und dann kommen auch noch die Russen ins Spiel...

Produktdetails

Regisseur Joel Coen, Ethan Coen
Schauspieler George Clooney, Brad Pitt, John Malkovich, Frances Mcdormand, Tilda Swinton, Richard Jenkins
Label Universumfilm
 
Genre Komödie
Inhalt Blu-ray
FSK / Altersfreigabe ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 03.11.2014
Ton Deutsch (DTS-HD Master/High 5.1), Englisch (DTS-HD Master/High 5.1)
Untertitel Deutsch, Englisch (für Hörgeschädigte)
Extras Making of, Interviews, Kino-Trailer
Laufzeit 96 Minuten
Bildformat 1.85:1
Produktionsjahr 2008
Ländercode B
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • Masterpiece

    Am 28. August 2010 von Kenner geschrieben.

    zeigt ziemlich deutlich die völlig verblödete gesellschaft von heute . so läufts und nicht anders ,schlicht genial

  • genial

    Am 16. August 2010 von kratos geschrieben.

    dieser film zeigt eigentlich das fernsehen filme und kino reine zeitverschwendung sind ,und man geistig nicht provitieren kann . und mit dieser aussage hat er schon recht . deshalb

  • zzzzz

    Am 29. April 2009 von keve geschrieben.

    zum einschlafen optimal dann wars das auch schon..

  • Na ja ?

    Am 06. April 2009 von Manfred geschrieben.

    An diesem Film scheiden sich die Geister. Was für die einen als feiner subtiler Humor daherkommt, bedeutet für andere Betrachter schlicht Langeweile. Wie auch immer: richtig "zünden" vermag dieser Film nicht. Auch der wohlwollenste Fan wird eingestehen, schon besseres aus dem Regiestuhl der Gebrüder gesehen zu haben ?

  • der beste Coen

    Am 19. Januar 2015 von quirici geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ist es sicher nicht aber, auch nicht so schlecht wie ladykillers oder O Brother where art Thou?

  • einfach nur gut!!!

    Am 02. Dezember 2013 von marcus geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    herrlicher film!

  • Burn after reading

    Am 05. November 2012 von Dudella geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Spitzenmässig! Schräg! Keine Komödie eher Satire. Alle 5 Hauptdarsteller einfach klasse!

  • Nicht das "Was" sondern das "Wie"

    Am 05. August 2012 von fäbufilmfox geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die Story scheint mir hier nicht entscheidend. Die einzelnen Szenen sind es jedoch. Intelligentes Kino, das jedoch polarisiert. Die einen finden ihn "HIRNLOS", andere wie ich z.B.; BRILLIANT.Die Coen-Brothers eben. Jede Rolle ausgezeichnet verkörpert. Von der Hauptrolle bis zur kleinsten Nebenrolle. Der ganz normale Wahnsinn eben.

  • SCHEISE

    Am 03. Februar 2012 von JD geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Aauuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu uuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu uuuuuuuuuuuuuuuuuuaaa
    Ich mag pitt und clooney, aber dieser Film war ja wirklich
    EIN GRIFF INS KLO !

  • Ein Geniestreich!

    Am 11. Mai 2011 von Eddie S. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Mit Abstand eine der besten Komödien, die je produziert wurden. Einfach grandios! Und ich finde es gleichermassen belustigend wie erschreckend, wie dieser Film es vermag, seine Zuschauer zu entlarven (dies gilt übrigens auch für "No country for old men"). Hier wird wirklich die Spreu vom Weizen getrennt. Für Fans von Filmen wie "Hangover" oder Blödlern wie Adam Sandler oder Ben Stiller ist dieses Meisterwerk wirklich nicht zu empfehlen. Für cineastische Gourmets hingegen ist "Burn after reading" ein Hochgenuss, den man sich auf der Zunge zergehen lässt :)

  • Belanglos

    Am 21. März 2011 von Chlätterbär geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Burn after Reading ist wohl der schlechteste Coen-Film. Natürlich ist es witzig, wie die beiden Fitnessangestellten einen riesen Schlamasselwirbel ansetzen. Aber dies wird so langweilig und spannungslos erzählt, das man doch irgendwie froh ist, wenn der Abspann kommt. Die Schauspieler sind gut, keine Frage, nur Brad Pitts Rolle ist für mich etwas zu übertrieben gespielt. Einmal schauen reicht völlig!

  • Danke

    Am 08. Juni 2010 von Tony Montana geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich bin immer sehr dankbar für solche Werke. Sie trennen die einfacheren Leutchen (fliegen 3mal im Jahr in die Ferien und schimpfen auf SUV Fahrer) von den etwas differenzierter hinschauenden Menschen. Also schaut ihn euch an, und wenn ihr euch langweilt, lest jetzt bitte nicht weiter, es ist in euren ausdrucksolsen Augen Zeitverschwendung. Denn der Film ist wirklich fantastisch. Malkovich ist der Wahnsinn! Kaufen, kaufen, kaufen.

  • Langweilig!

    Am 30. Januar 2010 von matrixforever geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Schon "No Country for Old Men" war durchschnittlich, aber dieser Film ist wirklich lahm. Da kommt kaum Spannung auf und lustige Szenen hat es nur wenige. Brad Pitt ist ein kleiner Lichtblick, er sieht echt dämlich aus und spielt seinen Part überzeugend, aber so richtig witzig ist auch er nicht. George Clooney mag man es noch verzeihen, aber dass ein John Malkovich sich für so ein Agentenfilmchen hergibt ist schon bedauerlich.

  • brutal

    Am 17. November 2009 von belanglos geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    enttäuscht nach country... sorry echt da scu ich mir lieber herr der ringe noch 10x an.

  • Bitte ?

    Am 09. November 2009 von Fred geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich kann die Leute einfach nicht verstehen, die diesen Film nicht verstehen... Was zum Teufel ist denn für euch ein guter Film ?? Harry Potter, Herr der Ringe ?? Ratlos...

  • schlecht

    Am 22. Oktober 2009 von reno geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    das beste ist wo clooney pitt in den kopf schiesst, das wars dann schon

  • fifti-fifti

    Am 21. Oktober 2009 von 5,5 von 10 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    bei den brüdern wechselts sichs immer ab, mal belanglos wie ladykillers und das hier, und mal sehr deep wie bei man wa... und no country... chic anzuschauen aber mehr ganz sicher nicht.

  • sägeemaaaal!

    Am 14. Juli 2009 von smigeddy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich gseh das grad andersch als de Thomas. ich find no country for old men ich um einiges besser und couen mässiger gsi. ich han de fil guet gfunde aber es het mer chli de steil vo de brüädere gfählt. vilicht hends eifach chli fescht pressiert nach em letschtä film. de film chnöpft leider eher uf niveau vo LadyKiller und unmöglicher Härtefal ah, und seb sind di schlächtischtä 2 coen film. nöd schlächt, aber di schlächtischtä!;-)

  • Endlich...

    Am 17. Juni 2009 von Thomas geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Seid Big Lebowski endlich mal wieder ein guter Coen-Film!!! Nach all diesem Schrott wie The man who knew too little und country for old man ist dieser wirklich gut ausgefallen! Gefällt sehr!!!

  • schlechter als schlecht

    Am 10. April 2009 von epmen geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    coen brüder, bei no country four old men sensationell, burn afer reading schlechter als schlecht

  • super

    Am 09. April 2009 von berti geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich finde frances mcdormand saukomisch,gute schauspieler,guter film!!!

  • ä

    Am 06. April 2009 von da gold geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    erwartet

  • naja

    Am 06. April 2009 von die gaggen auch nich jeden tag nen goldklumpen geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    klar nach country for... hat man nat. ein anderes spektakel erwähnt...
    ich find den hier nicht schlecht, aber sind wir mal ehrlich dieser streifen ist schon ziemlich flach ausgefallen.
    die meisten behaupten "brad pitts rolle ist das einzig lustige" hm im gegenteil find ich gar nicht diese übertriebenen slapstik-gestiken find ich schlecht gespielt und total nicht komisch... schade (gings da nur mir so??) egal.
    hab mir letzthin "confessions of a d..." angeguggt und diese agentenkomödie gefiel mir um einiges besser!

  • meine Güte...

    Am 04. April 2009 von holà bonita geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wer den Coen's vorwirft, Stories "an den Haaren herbeizuziehen", der hat wohl grundlegend was nicht gecheckt. soll sich hald dem übrigen - realen(?) - Hollywoodkino widmen. Mich überzeugen die Brüder hiermit - wie schon zuletzt mit No Country For Old Men - voll & ganz. Dass viele nichts damit anfangen können, bestätigt nur ihren besonderen, etwas schrägen Humor. Punkt Amen. Ach ja, und natürlich gab's schlechtere Filme in ihrer Karriere (Intolerable Cruelty z.B.), aber dieser hat's definitiv in sich.

  • Geiles Zeug!

    Am 31. März 2009 von sencha geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Brüller des Jahres! Garantiert nicht nur für Cohen/Clooney/Pit-Fans, jedoch für Fans von anspruchsvollem Kino! Wer die Cohens kennt, weiss dass sie sich nicht für billige 08/15-Komik à la "Scary Movie" hergeben. Die Protagonisten übertreffen sich gegenseitig in ihren schauspielerischen Leistungen - sowie als Charakter - in deren Darstellung von Dämlichkeit. Und für genau solche Menschen ist der Film halt nicht gedacht. Ist halt nur halb so komisch, wenn man nicht mitlachen kann. Von mir gibts ganz klar drei Daumen nach oben!

  • Ned min stil

    Am 31. März 2009 von Thomi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Vo mer uus kei handlig o gar nüt. Ned sehenswert

  • guter film.

    Am 30. März 2009 von travis geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ein guter Film. Witzig. In sich verdreht. Sehenswert. Wer aber auf Action steht, ist hier falsch...

  • Langweiliger geht's ja wohl kaum...

    Am 30. März 2009 von Matt geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Da stimm ich dir zu! Vor dem Film ist nach dem Film. Grottenschlecht und total langweiliger Blödsinn!! Reine Zeitverschwendung, schade um Malkovich...

  • nicht kaufen!

    Am 28. März 2009 von fabian geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dies ist der schlechteste Film den ich jemals im Kino gesehen habe. Grottenschlecht.

  • IQ 80+

    Am 27. März 2009 von 69 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    schräger Film mit teils sehr subtilem Humor, aber auf jeden Fall sehenswert.
    Für alle die mal was anderes
    als die typische Ami-Komödie schauen wollen.

  • Absolut spitze!

    Am 22. März 2009 von Turbo J geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich persönlich fand den Film genial! Viele werden ihn nicht mögen, da ihnen der Begriff Satire ein Fremdwort ist. Wer eine traditionelle Komödie erwartet, wird hier sicherlich enttäuscht werden. Die schauspielerischen Leistungen sind ausgezeichnet, und die Story in ihrer Sinnlosigkeit einfach zum Brüllen! Kann diesen (anspruchsvollen) Film nur weiterempfehlen!

  • clooney und pitt

    Am 16. März 2009 von mary jane geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    waren ja schon immer überbewertet. dieser von humor aufgesetzte film beweist dies einmal mehr. Coens schlechtester.

  • Naja..

    Am 16. März 2009 von White Owl geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    So hoch angepriesen wie deiser Film war, durfte man wohal auch mehr von ihm erwarten. Meiner meinung nach ist er weder humorvoll gestaltet, noch ist die Geschichte interessant... Schade, hätte ich mehr erwartet.

  • -

    Am 14. März 2009 von Disaster geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Fand das sie sich nicht entscheiden können, welche Geschichte sie erzählen wollen. Und Spannung wollte auch nicht aufkommen. Ein Halbgarer Film mit ein paar witzigen Ideen.

  • wirklich sehenswert

    Am 13. März 2009 von readafterburning geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Herrlich sinnloser Streifen, den man einfach nicht einordnen kann + Brad pitts beste Rolle seit Jahren.

  • Lustig oder bad acting?

    Am 12. März 2009 von Pflatsch geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich kapier den Humor der Coen's offenbar nicht immer. Neben Meisterwerken wie Fargo oder Barton Fink realisieren sie immer wieder so krude Dinger wie Ladykillers oder eben Burn After Reading. George Clooney hampelt humorloser als Almi und Brad Pitt war auch schon lustiger.

  • sehenswert!

    Am 10. März 2009 von ruby geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Sehr gelungene Satire, Komödie oder wie auch immer man es nennen mag...genau so stelle ich mir teilweise den Geheimdienst oder andere Behörden vor. Der Film ist sicher nicht schreiend komisch, aber das soll er auch gar nicht sein.Brad Pitt als hohler Fitness-instructor ist urkomisch!und auch Tilda Swinton ist erschreckend überzeugend;) sehr empfehlenswert.

  • Starkino?

    Am 07. März 2009 von Phil geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Man nehme viele bekannte Gesichter und zwei Erfolgsbrüder als Regisseure heraus kommt leider gar nix. Wieder einmal ist klar, dass Weltstars noch keinen guten Film machen. Was soll daran lustig sein? Die Verstrikungen sind gesucht und die Story weder humorvoll noch interessant. Daumen ganz weit runter für diesen Film.

  • "You represent the idiocy of our time!"

    Am 06. März 2009 von anna geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ja, tut eigentlich der ganze Film - und wie! Auf extrem unterhaltsame Weise und mit einem fantastischen Ensemble wird uns der ganze Schwachsinn um die Ohren und Augen gehauen. So weiss man manchmal kaum, ob man lachen, heulen oder nur den Kopf schütteln soll.
    Genial abstrus ;D

  • Komödie ??

    Am 22. Februar 2009 von hastalavista geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    An der falschen Zuordnung des Genres werden sich wohl einige potentielle Interessenten fehlgeleitet sehen. Bei den Coen-Brüdern muss der Film oft im O-Ton gesehen werden. Die sprachlichen Nuancen gepaart mit der subtilen, oder auch manchmal grotesken Offenlegung der Schwächen ihrer Filmpersonen kann in die Synchronfassung kaum übertragen werden. Insofern sehe ich dieses Werk eher als Satire. Fazit: Die Dialoge und die Darsteller sind hier wie in anderen Coen-Werken neben der Regie das Sahnehäubchen. Keine Produktion für Dummies, da man den Kontext der Satire erkennen muss. Dazu gehört nicht nur Intelligenz sondern auch Wissen. Eine heutezutage nicht übermässig anzutreffende Combo. ;-)

  • schräg

    Am 20. Februar 2009 von hetti chöne mir spare geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    usem kino dusse hät sich d'frag gstellt: was hämmer jetzt da grad glueget?? isch das nötig gsi?
    dä pitt isch s'einzig witzige gsi a däm film.

  • schigebum

    Am 19. Februar 2009 von first a. c. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Herrlich!

  • Brad Pitt

    Am 18. Februar 2009 von F.G. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Werde immer mehr zu einem Fan von Brad Pitt, spielt wirklich sensationell!

  • :-D

    Am 17. Februar 2009 von Sara geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Haaahaha...ich fand den Film urkomisch
    und er hält einem wiedermal vor Augen, wie dumm doch manchmal Menschen handeln können!
    Brad Pitt ist einfach köstlich-doof!
    :-)

  • schrott

    Am 15. Februar 2009 von Simon geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    schlicht und einfach schrott...schauspielerisch überzeugt nur clooney, story komplett an den haaren herbeigezogen, überhaupt nicht witzig...so ziemlich alles ist mies an diesem film. hände weg

  • hmm

    Am 15. Februar 2009 von Luc geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Kurz den Pitt und den Clooney rein und alle finden es gut.

  • Nur für Fans

    Am 13. Januar 2009 von Rmo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Coole Story und Super Schauspieler!!
    Wahrscheinlich eine der besten Rollen von Brad Pitt! Den anderen Kritiken zu vernehmen eignet sich dieser Film offensichtlich nur fürmFans. Für mich aber ein weiteres komisch-skurriles Meisterwerk der Gebrüder Coen. Danke Ethan und Joel

  • Super

    Am 07. Januar 2009 von Adam geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ein Super Coen-Film!!
    Nach The Big Lebowski der beste Coen Film!!!!
    Hab mich teilweise halbtod gelacht. Pitt Clooney und Co. liefern eine Super Vorstellung ab.
    " Jetzt müssen wir nur schauen dass uns so etwas nicht mehr passiert.......wenn wir nur wüssten was."

  • gäähn ..

    Am 03. Januar 2009 von alisk geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    zwei, drei Lacher bei den Gesprächen im Büro (wie jemand unter mir bereits geschrieben hat) aber sonst langweilig, und die Story und Charaktere wirken so extrem an den Haaren herbeigezogen, dass es weh tut.

  • Coen-Kömödie par excellance...

    Am 29. November 2008 von Flake geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ja man muss schon wissen , was man sich da ansieht. doch wer die komödien der coen-brüder mag wird auch an diesem film seinen spass haben. und wenn man einamal am lachen ist...:-D

  • Na ja

    Am 24. November 2008 von Qiuu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    da schläft eim schier das gesicht ein. pitt ist witzig, ansonsten...gähn

  • Schande

    Am 04. November 2008 von gena geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Also habe viele Filme gesehen, aber bis her war noch keiner so schlecht. langweile von der ersten Minute garantiert.

  • Endtäuschend

    Am 02. November 2008 von DB geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    War eine grosse Endtäuschung als ich diesen Film gesehen habe. Wie kann man so einen schlechten Film mit so einer Schauspielerkonstellation produzieren. Das einzige was unterhaltsam war, sind die Gespräche im Büro der CIA. Ansonsten ist die Geschichte weder lustig noch unterhaltsam. Da wäre doch wesentlich mehr drin gewesen.

  • -.-

    Am 31. Oktober 2008 von Ozzie Cox geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    nur schon wegen malkovich sehenswert! coen-kino wie man es mag...

  • Mega cool!

    Am 26. Oktober 2008 von Isa the Freak geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Film unterhält super.Sehr schräg.Für Fans von Cloony,Pitt und Malkovich.Die drei toben sich aus.Die Doofen vom Dienst nimmt man den Schauspielern erschreckend gut ab.

  • Burn after reading

    Am 18. Oktober 2018 von Rafi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    je l'ai justement revu réçemment, un très bon moment de cinéma.

    Le moins connu des Coen mais certainement le plus drole.

    Mention séciale pour Malkovich qui joue super bien son rôle d'agient CIA alcoolique.

    Je me suis bien marré .

  • Sympatique

    Am 10. März 2009 von John geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Des stars jouant les anti-héros...c'est plutot sympa. Pas le meilleur des Cohen, mais un film très prennant. Malkovitch est excellent.

  • Burn...

    Am 09. Januar 2009 von Manu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Pas leur meilleur film... il y a quelques moment sympa, mais sans plus...

  • Burn after reading

    Am 11. Dezember 2008 von virg geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    un parfait Coen!!!
    un pur plaisir!!!

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.de kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.