€ 15,99

New York für Anfänger (2008)

Deutsch · DVD

1 Woche

Versionen vergleichen

Beschreibung

Mehr lesen

Vom Chefredakteur des berühmten Hochglanzmagazins "Sharps" nach Manhattan geholt, glaubt sich Celebrity-Autor Sidney Young am Ziel seiner Träume. Doch der tolpatschige Brite eckt überall an, verschreckt die arrogante Szene mit unterentwickelten Umgangsformen. Als er sich an Heuchelei und Oberflächlichkeit anpasst, steigt er unaufhaltsam auf, verliert dabei aber das Wichtigste aus den Augen: seine Kollegin Alison.

Produktdetails

Regisseur Robert B. Weide
Schauspieler Simon Pegg, Kirsten Dunst, Jeff Bridges, Gillian Anderson, Megan Fox
Label Concorde Video
 
Genre Komödie
Inhalt DVD
FSK / Altersfreigabe ab 6 Jahren
Erscheinungsdatum 16.04.2009
Ton Deutsch (DTS), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel Deutsch
Laufzeit 106 Minuten
Bildformat 16/9, 1.85:1
Produktionsjahr 2008
Originaltitel How to lose friends and alienate people
Ländercode 2
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • lustig und

    Am 31. Juli 2011 von boris geschrieben.

    abwechslungsreich

  • Tolle Komödie in New York

    Am 28. Februar 2011 von Pasc geschrieben.

    Verrückt, überdreht, chaotisch, witzig. All dies trifft auf New York für Anfänger zu. ist auf alle Fälle empfehlenswert. Allerdings fehlt trotzdem irgendwas, für eine super Bewertung reicht es nicht ganz.

  • laangweilig *gähn*

    Am 16. Januar 2011 von Chloe geschrieben.

    also ich glaub mein Titel sagt schon alles, der film is einfach nur ödee...

  • einfach...

    Am 23. April 2009 von otis geschrieben.

    ...

  • a good one :-)

    Am 04. April 2009 von hastalavista geschrieben.

    Tolle Satire auf die Welt der Celebrities mit ihrer Entourage und ihrem Mythos der (unwichtigen) Wichtigkeit. Auch werden die typischen Corporate lakays gezeigt, wie sie mit viel schmooz, Opportunismus und Perfidie die Karrieretreppen hochstürzen. So wie im richtigen Leben eben auch. Fazit: Wer "young, dumb and full of come" nicht versteht, liegt bereits 0:1 zurück. Dieser köstliche Film entfaltet sein volles Potential im O-Ton. S. Pegg so gut wie schon lange nicht mehr. Schade, dass das Ende etwas zu kitschig geworden ist. Aber sonst tip top.

  • King Simon

    Am 28. November 2008 von Bruce Swiss geschrieben.

    Ich fand den Film ausgezeichnet, dies hauptsächlich wegen Simon Pegg. Er spielt den lustig-dämlichen Briten einfach genial, obwohl er seinen schwarzen britischen Humor nur selten auspacken darf und das ganze mit einem kitschigen Happy End aufhört. Schlicht atemberaubend ist Megan Fox, sie ist und spielt den absoluten Hingucker... Alles in allem war es für mich wieder mal eine sehr gute Hollywood-Komödie.

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.de kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.