vergriffen

The Importance of Being Earnest (2002)

Englisch · DVD

US Version | Ländercode  1
Wichtiger Hinweis: Dieser Artikel lässt sich nur auf codefree-Geräten abspielen oder auf solchen, die den Ländercode 1 unterstützen.

Versionen vergleichen

Dieser Artikel kann nicht retourniert werden.

Beschreibung

England gegen Ende des 19. Jahrhunderts. Die beiden Freunde Algernon "Algy" Moncrieff (Rupert Everett aus "Die Hochzeit meines besten Freundes") und John "Jack" Worthing (Colin Firth aus "Bridget Jones") benutzen zur Verschleierung ihrer diversen Eskapaden das gleiche Pseudonym: Ernst. Als sich beide in honorige Damen der Gesellschaft verlieben, welche die Herren jeweils nur als Ernst kennen, mündet die Posse in ausgedehnte Irrungen & Wirrungen.

Anderssprachige Beschreibung anzeigen

Produktdetails

Produzent Barnaby Thompson
Regisseur Oliver Parker
Kamera Tony Pierce-Roberts
Schauspieler Rupert Everett, Judi Dench, Colin Firth, Reese Witherspoon, Frances O'Connor
Drehbuch Oliver Parker
Label MIRAMAX LIONSGATE
 
Genre Komödie
Romantik
Inhalt DVD
FSK / Altersfreigabe ab 0 Jahren
Erscheinungsdatum 15.04.2011
Ton Englisch
Extras Making of, Behind the scenes, Audiokommentar des Regisseurs
Laufzeit 94 Minuten
Produktionsjahr 2002
Version US Version
Ländercode 1
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • ...

    Am 24. Oktober 2005 von Love geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die schauspielerische Leistung der Stars ist gut. Leider ist die Geschichte langweilig.

  • romantisch

    Am 13. August 2003 von Röglä und Tscheii geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Eine wirklich bezaubernde Theater-Verfilmung. Interessant, abwechslungsreich und überzeugend gespielt von den Schauspielern. Besonders Rupert Everett und Colin Firth sind brilliant. Nur zu empfehlen!

  • genial!

    Am 03. Juli 2003 von Igel67 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ein absolut unterhaltender Film mit guten Texten und Schauspielern. Ist eher wie ein Theater, aber gerade dies macht den Charme dieses Filmes aus. Absolut zu empfehlen für Liebhaber englischer Filme.

  • tolle Unterhaltung

    Am 06. Mai 2003 von Freestyle geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

  • Langeweile

    Am 10. Oktober 2002 von Florian geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ganz offensichtlich geben sich die Schauspieler grosse Mühe, das Theater zum Film zu machen, leider vergebens! Oliver Parker sollte langsam aber sicher bemerken, dass Oscar Wilde Theaterstücke geschrieben hat und keine Drehbücher. Einer der am wenigsten unterhaltenden Filme dieses Jahr, obwohl er in Zürich im Capitol STAR gelaufen ist, dem Kino, das immer mit Starbesetzung aufwartet und überhaup nicht dem vorherigen Capitol 6 ähnelt (...???).

  • frischer Humor

    Am 09. Oktober 2002 von Dennis geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ein erfrischender Film für Liebhaber der britischen Komödie! Eine bis anhin beste Verfilmung eines Oscar Wilde Romans. Rupert Everett glänzt wieder mal in seiner Rolle! Müsst Ihr Euch reinziehen! :o)

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.de kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.