Artikel empfehlen

E-Mail Link

Auf diesen Artikel verlinken:

Optional:

Sprache der verlinkten Seite:

Partner-ID in Link integrieren: Links aktualisieren

Fragen zum Partner-Programm oder zur Verlinkung? Kontakt
EUR 14,49
Lieferfrist2-3 Tage
In den Warenkorb Zu Wunschliste hinzufügen
CH DVD

Das Geheimnis von Murk

Deutsch
Schauspieler Jean-Luc Bideau, Sabine Schneebeli, Michael Finger, Daniel Rohr, Michael Neuenschwander
Regisseur Sabine Boss
 
Genre Komödie
Inhalt DVD
FSK / Rating ab 12 Jahren
Erschienen 04.12.2008
Ton Deutsch (Dolby Digital 5.1), Schweizerdeutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel Deutsch (für Hörgeschädigte), Deutsch
Extras Making of, Fotogalerie
Laufzeit 89 Minuten
Bildformat 16/9
Ländercode
Ländercode 2
West- und Mitteleuropa, Grönland, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
 
Kundenbewertung 3 (3)

Sarah und Felix sind verheiratet. Sie haben ein Haus, auf dem eine Hypothek lastet und einen gemeinsamen Hund, der zum Vegetarier geworden ist (natürlich auf völlig freiwilliger Basis). Eigentlich sind sie glücklich mit ihrer aus Indien importierten Kultur und ihrem freien Geist, wenn da die finanziellen Sorgen nicht wären. Als eines Tages aus heiterem Himmel Kornkreise in ihrem Feld auftauchen, sieht Sarah darin eine geniale Marketingmöglichkeit, Felix hingegen hält es für Ausbeutung. Je mehr Besucher wegen des Phänomens anreisen und je weitere Wellen das Ganze schlägt, desto mehr verfallen die beiden in Streitereien, was die unzufriedene Sarah in die Arme des Fahrlehrers Mike treibt. Und Felix? Der muss von der Bank erfahren, dass ihm die Hypothek gekündigt wurde.

Kundenrezensionen

Top oder Flop? - Schreib hier Deine Rezension!

  • von romano vom 26. Mai 2010

    1A

    dies ist ein echt lustiger, cooler schweizer film.
    hab den schon mehrmals geschaut und muss jedesmal wieder grölen.
    für jugendliche ist er zu langsam und die beziehungskiste stört immer wieder den fluss der geschichte.

  • von Ron vom 22. Dezember 2008

    Ganz gut

    Ich fand den Film - gestern im TV - ganz lustig, jedenfalls für einen Schweizer Film (da ist meistens nicht mit viel Humor zu rechnen, jedenfalls nicht mit Humor bei dem man wirklich lachen kann).

    Ich mag halt den Daniel Rohr nicht so wirklich, aber ansonsten war alles sehr unterhaltend und gut gecastet.

    Über die Geschichte lässt sich streiten: Die Story ist etwas mager und unglaubwürdig, aber die Figuren sind allesamt recht unterhaltend und machen dieses Manko wieder wett.

  • von F.G. vom 01. November 2008

    Murk

    Das ist wieder mal so ein unnötiger Film, den niemand braucht!